Transformationen und Metamorphosen - SPECIAL "Geld"

In der interaktiven und interdisziplinären Veranstaltungsreihe sollen aktuelle Veränderungen in Gesellschaft, Wirtschaft und Politik gemeinsam identifiziert, diskutiert und verstanden werden und sukzessive Landkarten der veränderten Welt entstehen.

event.title

Kontakt

Ulrich Oberndorfer

zum Profil

Völkstraße 28

86150 Augsburg


Über die Veranstaltung

- SPECIAL -


Nach sich die Veranstaltungsreihen mittlerweile fest im Programm des BVMW Augsburg etabliert und zu unglaublich spannenden Diskussionen zu den aktuellen Veränderungsprozessen und einem regen Austausch der Teilnehmer geführt hat, haben wir dieses Mal ein Special-Thema ausgesucht, das wir mit professionellem Input vertiefen wollen:

In dieser Veranstaltung dreht sich alles um das Thema "Geld". 

Das heutige Finanzsystem zeigt zunehmend seine gesellschaftsrelevanten Schwächen. Finanzkrisen, die Verschärfung des Arm-Reich-Gefälles sowie die ansteigende Komplexität unseres Geldsystems lassen die Forderung nach alternativen Geldsystemen lauter werden. Doch wie funktioniert unser aktuelles Geldsystem eigentlich genau? Und was ist unsere eigene Rolle in diesem Finanzsystem?

Ihnen als Teilnehmer/-in soll die Möglichkeit gegeben werden, spielerisch die eigenen Glaubenssätze in Bezug auf Geld und die Funktionsweise des Finanzsystems zu erfahren, zu reflektieren und über Möglichkeiten zur Veränderung zu diskutieren. Dazu wird an diesem Abend ein Geldreflexionsspiel gespielt. Bringen Sie dazu bitte Bargeld mit. Genaueres über den Ablauf erfahren Sie dann vor Ort.

Wir nehmen zusätzlich einen Impuls der letzten Veranstaltung auf und werden zur Veranstaltung auch Studenten/-innen des gP Primus Netzwerks der Hochschule Augsburg einladen. So können wir einen generationenübergreifenden Dialog zum Thema Geld führen.

Wir freuen uns wieder auf die aktive Teilnahme der Gäste, die mit ihren individuellen Erlebnissen und Sichtweisen einander gegenseitig neue Perspektiven eröffnen.

Zu Gast sind wir dieses Mal, thematisch passend, im Fugger und Welser Erlebnismuseum. Wir bedanken uns bei Frau Schreier, Leiterin des Fugger und Welser Erlebnismuseums, für die Möglichkeit unsere Veranstaltung dort durchzuführen.


Worum geht es bei unserem Format?


Es vergeht kein Tag, an dem Sie nicht über eines der Trendthemen wie Digitalisierung, New Work, Industrie 4.0, Agilität und viele mehr stolpern. Aber selten findet man für sich persönlich eine gute Einordnung dieser Themen.
Und damit nicht genug. Wir leben gegenwärtig auch noch in einer Zeit, in der sich die Rahmenbedingungen für das Wirtschaften massiv und rasant verändern. So finden viele Veränderungen in den Bereichen Politik, Gesellschaft und Markt statt, die direkten Einfluss auf das Handeln der Unternehmen haben.

Mit dieser Veranstaltung soll in einem passenden Umfeld ein guter Dialog zwischen den Teilnehmern entstehen, um die Themen gemeinsam zu identifizieren, zu diskutieren und besser zu verstehen. Ein Dialog, der helfen soll, für sich ein Mehr an Information und Orientierung zu gewinnen.

Ablauf / Organisation


Change-Experte Dirk Drumm wird Sie an diesem Abend durch die Veranstaltung führen. 

Spielleiter und Moderator Rupert Bader repräsentiert das Forum Fließendes Geld. Das Forum Fließendes Geld ist Teil der Lokalen Agenda 21 in Augsburg. Es sucht nach Lösungen und Handlungsoptionen für die Gesellschaft und den Einzelnen, wie Geld künftig noch mehr den Menschen dienen kann. Geld wird hier als soziales Gestaltungsmittel verstanden, welches in gute und sinnstiftende Projekte fließen sollte. Rupert Bader beschäftigt sich seit Jahrzehnten beruflich und ehrenamtlich mit den Ursachen und Wirkungen unseres Geldsystems.

Sie als Teilnehmer sollten Freude am Austausch und Dialog sowie eine Portion Neugierde mitbringen.

Die Ergebnisse dieser Veranstaltung werden in einer kompakten Form zusammengefasst und den Teilnehmern im Nachgang zur Verfügung gestellt.

Für Getränke und einen Imbiss ist gesorgt.


Termindetails

Donnerstag, 06.02.2020
18:30 - 21:30
Fugger und Welser Erlebnismuseum
Äußeres Pfaffengäßchen 23
86152 Augsburg
in Google Maps öffnen

Um diesen Inhalt sehen zu können, müssen die Funktions-Cookies in den Cookie-Einstellungen zugelassen werden.

Cookie-Einstellungen

In Kalender exportieren

Anmeldung

Um diesen Inhalt sehen zu können, müssen die Funktions-Cookies in den Cookie-Einstellungen zugelassen werden.

Cookie-Einstellungen