„Wir haben uns verirrt, kommen aber gut voran!“ - FrühstücksWorkshop Unternehmensentwicklung

Wie Oberflächlichkeiten Ihr Unternehmen gefährden


Kontakt

Bernd Gohlke

zum Profil

Königskamp 5

46325 Borken

+49 173 8934209

+49 3212 1276932

bernd.gohlke@bvmw.de

Über die Veranstaltung

Wie Oberflächlichkeiten Ihr Unternehmen gefährden

Die heutige Zeit ist davon geprägt, dass alles immer schneller funktionieren muss. Aus Angst den Anschluss zu verlieren, fällen Unternehmen ihre Entscheidungen immer impulsiver. Dadurch geben diese Unternehmen ihre Unabhängigkeit unbemerkt ab. Sie reagieren nur noch. Frei nach dem Motto:

„Wir haben uns verirrt, kommen aber gut voran!“

Viele Unternehmen fühlen sich, durch die Schlagwörter Digitalisierung, Innovation und Industrie 4.0 genötigt zu investieren, wo einerseits vielleicht gar keine Notwendigkeit vorhanden ist, oder andererseits die Grundlagen noch gar nicht geschaffen wurden. Sie kommen sich vor, wie von Gespenstern, von einem Trend in den nächsten getrieben zu werden.

Was Gestern die Internetseite war, ohne die jedes Unternehmen angeblich den Anschluss verlieren würde, sind es heute Themen wie Social Media, ERP-Systeme oder Apps. Im Fernsehen gibt es aufgeblähte Debatten über die Vorteile von Home-Office.

Die Wirtschaftsmagazine sind zugekleistert mit Virtual Reality und Digitalisierungsberater ziehen pilgernd durch das Land. Eine Sache haben all diese Informationsträger gemeinsam. Sie raten zu Lösungen, ohne auch nur ansatzweise Ihr Unternehmen mit all seinen Herausforderungen und Zielen zu kennen. Keine der Ansätze für sich genommen ist schlecht, aber sind es die richtungsweisenden Lösungen für Ihr Unternehmen?

„Man muss nicht nur mehr Ideen haben als andere, sondern auch die Fähigkeit besitzen, zu entscheiden, welche dieser Ideen gut sind.“ Zitat Linus Pauling

Der BVMW-Frühstücks-Workshop zur Unternehmensentwicklung schafft Bewusstsein für die wichtigsten Themen und zeigt in einem gemeinsamen, strukturierten Vorgehen „Schritt für Schritt“ transparente Wege auf, zu einer verbesserten Ausrichtung einzelner Bereiche sowie gegebenenfalls zu einer umfangreicheren Neuausrichtung des Unternehmens. Dazu wird die Ist-Situation analysiert und bewertet, Folgeschritte geplant sowie geeignete Maßnahmen zur Erarbeitung neuer Ziele und optimierter Strategien abgeleitet.

Unser Ansatz folgt einem klar strukturierten Vorgehen mit Blick auf messbare Verbesserungen.

Folgende Inhalte werden im Frühstücksworkshop bearbeitet:

•    Welche Herausforderungen (IST) und Ziele (SOLL) hat mein Unternehmen wirklich?

•    Wie finde ich den richtigen Anbieter/ Partner?

•    Wie erarbeite ich konzeptionelle und strategische Lösungen?

•    Wie setze ich Lösungen strukturiert um?

•    Unternehmensentwicklung als fortlaufender Prozess

Leiter dieses FrühstückWorkshops ist:
Torsten Kropp, Unternehmensentwickler

Ablauf: 

08:00 Uhr: Eintreffen der Teilnehmer und Frühstück, erstes Netzwerken
08.30 Uhr: Beginn des Workshops 
Pausen nach Abstimmung
ca. 12.30 Uhr: Ende des Workshops
 
Der Workshop dient dazu das Erlernte direkt in die Praxis umzusetzen. Sie erhalten einen wertvollen Austausch mit Gleichgesinnten. Auf Wunsch kann der Referent Sie auch nach dem Workshop weiter begleiten.

Teilnahmekosten für den Workshop inkl. Workshop-Unterlagen, Frühstück und Tagungsgetränke, während des Workshops, in den Pausen und beim Netzwerken danach.
 

BVMW-Mitgliedsunternehmen:
Jeder Teilnehmer EUR 109,00 zzgl. MwSt.

NOCH-NICHT-Mitgliedsunternehmen:
Jeder Teilnehmer EUR 149,00 zzgl. MwSt.


Nach Anmeldung erhalten Sie systembedingt eine Anmeldebestätigung.
Innerhalb von 14 Tagen senden wir Ihnen eine Teilnahmebestätigung / Rechnung zu.

Zur Sicherung Ihrer Teilnahme überweisen Sie bitte schnellstmöglich den angegebenen Teilnahmebeitrag.



Wir freuen uns auf Ihr Interesse und Ihre Anmeldung.


Termindetails

Mittwoch, 05.02.2020
08:00 - 12:30
d.velop Campus, Hauptgebäude,
Schildarpstraße 6-8
48712 Gescher
in Google Maps öffnen
In Kalender exportieren

Anmeldung