Kein Wille, keine Vision, kein Wachstum: Ist die Gründerkultur in Deutschland noch zu retten?

In Deutschland gibt es immer weniger Gründer. Gleichzeitig sterben die Unternehmertypen von früher aus. Das bedroht die Zukunft der Wirtschaft. Stefan A. Wagemanns im Dialog mit Diana Kinnert.


Kontakt

Stefan A. Wagemanns

zum Profil

Rönneterkamp 29

41068 Mönchengladbach


Über die Veranstaltung

Die Zukunft des deutschen Mittelstands ist bedroht!?

Wir sprechen darüber mit der Unternehmerin, Beraterin & Publizistin Diana Kinnert.

  • Die Gründerszene in Deutschland ist im Umbruch: Die junge Unternehmensgeneration denkt anders als die Chefs der alten Traditionsunternehmen.
  • Junge Männer bilden eine homogene Gründerkultur.
  • Frauen könnten die Pionierinnen agiler Infrastruktur sein.
  • Schwierige Finanzierung und zu viel Bürokratie erschweren die Firmengründung in Deutschland zusätzlich.
  • Es muss sich viel ändern, auf allen Ebenen - von der Schule bis hin zum Insolvenzrecht.
  • Nachhaltigkeit im Wirtschaften als neue Maxime.
  • Technologie und Innovation auf dem Weg in die Digitalisierung.

Talk-Gast: Diana Kinnert

Kreative und mutige Köpfe führen Regie, wenn es um Lösungen für die Probleme unserer Gesellschaft geht. Mit der Jungpolitikerin Diana Kinnert (29) werden wir in einen intensiven Dialog treten.
Die 1991 in Wuppertal geborene Tochter philippinischer Einwanderer ist ein solches Multitalent: Sie sammelte nach ihrem Studium in Göttingen mit großem Erfolg Erfahrungen als Unternehmerin, Beraterin und Publizistin (Buch: „Für die Zukunft seh‘ ich schwarz“). Heute engagiert sie sich zudem in unterschiedlichen Forschungsinstituten und Denkfabriken. Immer am Puls der Zeit – auf Sie wartet ein spannender und interessanter Talk!


Der Ablauf:

18:00 Uhr      Eintreffen der Teilnehmer (Imbiss & Getränke)
18:30 Uhr      Start und Vorstellung der Veranstaltungspartner
18:45 Uhr      Stefan A. Wagemanns im Dialog mit Diana Kinnert
19:45 Uhr      Diana Kinnert im Dialog mit den Teilnehmern
20:15 Uhr      Networking unter Beachtung der Hygiene-Aspekte
22:00 Uhr      Ausklang der Veranstaltung

(Der Ablauf der Veranstaltung kann sich noch verändern.)

Die "Dabei-Sein-Bedingung":

Diese Veranstaltung ist für alle Teilnehmer im Rahmen der bundesweiten Gründerwoche kostenfrei. Eine vorherige Anmeldung ist aber erforderlich.

Wichtige Anmelderegel:  Sie melden sich an und können dann nicht!? Kein Problem, sie melden sich einfach wieder ab - dies bitte spätestens bis zum 16.11.20, 23:59 Uhr. Abmeldungen bitte via Mail an: stefan.wagemanns@bvmw.de.
Ohne Abmeldung nicht kommen, führt zu einer Rechnung über 20,- € (zzgl. MwSt.). Die Einnahmen hieraus werden wir der Stiftung It´s for Kids zukommen lassen.

Wir danken den Veranstaltungspartnern:

        


Wenn Sie interessiert sind, hierbei Veranstaltungspartner zu sein, sprechen Sie mich bitte an: Stefan A. Wagemanns - 02161 30 300 60 oder stefan.wagemanns@bvmw.de
                                  

Dieses BVMW-Event wird vom NUTZENstifter Stefan A. Wagemanns (selbständiger Repräsentant des BVMW) organisiert und durchgeführt. 

Datenschutzhinweis: Wir weisen hiermit ausdrücklich darauf hin, dass auf dieser Veranstaltung fotografiert wird und ggf. auch Videoaufnahmen gemacht werden. Durch Ihre Anmeldung und Teilnahme an der Veranstaltung erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese, auf denen Sie abgelichtet bzw. zu erkennen sind, evtl. in unseren Publikationen, auf unseren Internetseiten oder in unseren sozialen Netzwerken veröffentlicht werden. Zudem stimmen Sie mit Ihrer Anmeldung zu, dass Ihr Name auf einer Anmeldeliste erscheint, die an alle Teilnehmer ausgegeben wird.

Bildnachweis:  Maximilian König


Termindetails

Dienstag, 17.11.2020
18:30 - 22:00
Mönchengladbach (Location derzeit noch offen)
41065 Mönchengladbach
In Kalender exportieren

Anmeldung

Um diesen Inhalt sehen zu können, müssen die Funktions-Cookies in den Cookie-Einstellungen zugelassen werden.

Cookie-Einstellungen