Künstliche Intelligenz – einsatzbereit für den Mittelstand?

Wir beleuchten in einem Online-"Lab Lunch", welchen Nutzen und welche Vorteile der Einsatz von KI gerade kleinen und mittelständischen Unternehmen bringt und wie der Einstieg in die Nutzung von KI gelingt

event.title

Kontakt

Edgar Jehnes

zum Profil

Schopenhauerstraße 21

90409 Nürnberg

+49 911 2879046

+49 32 121106065

edgar.jehnes@bvmw.de

Über die Veranstaltung

Künstliche Intelligenz (KI) gilt als eine Schlüsseltechnologie bei der Digitalisierung, jedoch werden in der allgemeinen Diskussion häufig nur Anwendungen aus dem öffentlichen Sektor oder aus Großkonzernen in den Vordergrund gestellt. Wir fragen in einem "Lab Lunch" (im JOSEPHS oder alternativ als Online-Seminar) in Kooperation mit unserem Mitglied Trevisto:
 
Ist die KI bereits jetzt einsatzbereit für den Mittelstand? 

Welchen Nutzen und welche Vorteile bringt der Einsatz von KI gerade kleinen und mittelständischen Unternehmen? 

KI ist für alle Unternehmen interessant, in denen Daten verarbeitet werden. KI vereinfacht Arbeitsabläufe, ermöglicht schnelle Entscheidungen auf fundierter Basis und hilft Unternehmen neue Services und digitale Geschäftsmodelle zu etablieren. Durch genaue Prognosen wird die Anpassungsfähigkeit auf Veränderungen im Marktgeschehen gestärkt.

Mit KI und bereits vorhandenen Daten können beispielsweise valide Prognosen berechnet, vertriebliche Impulse und personalisierte Produktempfehlungen gegeben werden. 

Erfahren Sie in dieser Kooperationsveranstaltung der Trevisto AG und des BVMW die vielfältigen Anwendungen für KI. Im Lab Lunch (alternativ: im Online-Seminar) wird vorgestellt wie

  • KI-basierte Prognosen Einsparungen in Prozessen bringen
  • durch Künstliche Intelligenz Mehrwerte geschaffen und neue Geschäftsfelder entwickelt werden können
  • Anwendungsfelder und Use Cases identifiziert werden
  • in einem Test mit unternehmenseigenen Daten der Erfolg bewertbar gemacht wird 
  • Anwender in die Umsetzung einbezogen werden und
  • wie der Einstieg in die Nutzung von KI in einem überschaubaren Investitionsrahmen gelingt.

Referenten

Professor Dr. Philipp Gölzer lehrt an Fakultät MBVS der Technischen Hochschule Nürnberg. Er ist Professor für die Digitale Fabrik und Materialflusssysteme. Zuvor leitete Dr. Gölzer die Gruppe Data Science und Optimierung am Fraunhofer IIS und ist dort weiterhin als  Geschäftsfeldkoordinator für Digitalisierte Produktion tätig. Vor seiner Promotion leitete er die Abteilung Digitale Fabrik bei Schaeffler.



Jens Horstmann ist Vorstand der Trevisto AG. Er ist verantwortlich für umfangreiche Datawarehouse- und Migrations- sowie KI-Projekte. Der Experte der Trevisto AG erläutert in dieser Veranstaltung, warum die KI-Technologien der neuesten Generation in Kombination mit einer flexiblen IT-Architektur besonders geeignet sind für den Einsatz im Mittelstand. Jens Horstmann erläutert die Einsatzpotentiale von KI in verschiedenen Geschäftsbereichen anhand von Anwendungsbeispielen aus der Praxis.



Der Lab Lunch bietet normalerweise Gelegenheit zum Netzwerken in der innovativen Umgebung der Denkfabrik des JOSEPHS in Nürnberg. Dieses Mal allerdings muss die Veranstaltung aber leider virtuell über Zoom stattfinden.  Die Vorträge von Prof. Dr. Philipp Gölzer und Jens Horstmann vom BVMW-Mitglied Trevisto AG ermöglichen auf jeden Fall einen fundierten Einstieg in die anschließende Diskussion. Nur eben dieses Mal ohne Snack. :-(



Anmerkung zur aktuellen Situation: Aufgrund der Auflagen der bayerischen Staatsregierung wegen der Corona-Pandemie wird die Veranstaltung als Online-Seminar durchgeführt. Alle angemeldeten Teilnehmer erhalten den Link für den Zugang zum Online-Seminar mit der Anmeldebestätigung zugesendet.
   

Termin | Ort | Anmeldung


Termin
Dienstag, 30. Juni 2020, 11.00 - ca. 12.30 Uhr

Ort    
Online / Zoom  

Kosten    
Keine Teilnahmegebühr

Teilnahme
Teilnahme nur nach persönlicher Einladung. Sie haben keine Einladung erhalten? Bitte wenden Sie sich an edgar.jehnes@bvmw.de.

Anmeldung
Teilnahme nur auf persönliche Einladung. Bitte melden Sie sich mit dem unten stehenden Formular an. Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Eingangsbestätigung und Ihre Anmeldung wird geprüft. Nach Freigabe Ihrer Anmeldung senden wir Ihnen einen Anmeldebestätigung und den Zugangslink. Falls über das Online-Formular keine Anmeldung mehr möglich ist, ist die Veranstaltung ausgebucht. In diesem Fall schicken Sie bitte eine Mail an edgar.jehnes@bvmw.de, wir setzen Sie auf die Warteliste.

ZOOM für Einsteiger
Unsere Online-Veranstaltungen laufen über die Plattform ZOOM. Ein Tutorial für Einsteiger können Sie sich mit einem Klick hier herunterladen.

Infos/Kontakt
BVMW Nordbayern, Edgar Jehnes, Schopenhauerstr. 21, 90409 Nürnberg, Tel. 0911 – 287 90 46, edgar.jehnes@bvmw.de

Hinweise
Während der Veranstaltung werden ggf. Foto- und/oder Filmaufnahmen gemacht, die potentiell für Zwecke der Veranstaltungsberichterstattung und allgemeinen Öffentlichkeitsarbeit in verschiedenen Medien veröffentlicht werden. Mit Ihrer Anmeldung zu dieser Veranstaltung erklären Sie sich damit einverstanden, dass gegebenenfalls Fotos, auf denen Sie möglicherweise zu sehen sind, zur Pressearbeit und Berichterstattung auf der Internetseite www.bvmw.de sowie den dazugehörigen Social-Media-Kanälen (Facebook, Twitter) veröffentlicht werden. Ihnen ist bekannt, dass Sie für die Veröffentlichung kein Entgelt erhalten. Die Zustimmung wird unbefristet erteilt. Sie kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Die Widerrufserklärung kann an folgende Kontaktkanäle gerichtet werden: BVMW Nordbayern, Schopenhauerstr. 21, 90409 Nürnberg, Tel. 0911 - 287 90 46, edgar.jehnes@bvmw.de. Der Betreiber/Verantwortliche der oben genannten Website haftet nicht dafür, dass Dritte ohne Wissen des Betreibers/Verantwortlichen den Inhalt der genannten Website für weitere Zwecke nutzen, so insbesondere auch durch das Herunterladen und/oder Kopieren von Fotos. Der Betreiber/Verantwortliche sichert zu, dass ohne Zustimmung des Unterzeichnenden Rechte an den in das Internet eingestellten Fotos nicht an Dritte veräußert, abgetreten usw. werden. Allerdings gilt diese Zustimmung auch für den Fall, dass der Betreiber/Verantwortliche in einer anderen Rechtsform tätig wird.

Transparenzerklärung für Teilnehmer (m/w/d) unserer Zoom-Calls
Bitte hier klicken.


Termindetails

Dienstag, 30.06.2020
11:00 - 12:30
Online
Karl-Grillenberger-Straße 3
90402 Nürnberg
in Google Maps öffnen

Um diesen Inhalt sehen zu können, müssen die Funktions-Cookies in den Cookie-Einstellungen zugelassen werden.

Cookie-Einstellungen

In Kalender exportieren

Anmeldung

Um diesen Inhalt sehen zu können, müssen die Funktions-Cookies in den Cookie-Einstellungen zugelassen werden.

Cookie-Einstellungen

Mehr Infos ...