Hatte ich schon Corona?

Exklusiv: Der BVMW bietet weiteren 50 Personen kostenfreien Antikörpertest

event.title

Kontakt

Ralf Henkler

zum Profil

Am Nordrand 40

03044 Cottbus

+49 355 48540991

ralf.henkler@bvmw.de

Über die Veranstaltung

Sehr geehrte Damen und Herren,

mehr als 40% der Corona-Infizierten spüren die Infektion nicht oder sind autoimmun. Sicherlich haben Sie sich auch schon gefragt, ob Sie die Infektion bereits hatten.

Diese Frage stellen sich derzeit Millionen Deutsche. Die Infektion mit dem neuartigen SARS Coronavirus-2 (COVID-19) lässt das Immunsystem der Infizierten zur Höchstform auflaufen. In der Folge bildet unser Körper Abwehrstoffe, die sogenannten Antikörper. Nach jetzigen Annahmen schützen uns diese während und nach einer Infektion. Vereinfacht gesagt: Wer spürbar oder nicht spürbar an COVID-19 erkrankt, entwickelt gegen das Virus eine Immunität. Vermutlich sind diese Menschen keine Gefahr für sich und ihre Mitmenschen.

Gerne möchten wir Ihnen an dieser Stelle mehr Gewissheit geben und bieten unseren Mitgliedern exklusiv, gemeinsam mit der GA Generic Assays GmbH (Entwicklung und Produktion eines der sichersten SARS CoV-2 Antikörpertests auf dem Markt) und dem MVZ Gemeinschaftslabor Cottbus, insgesamt 100 kostenfreie Corona-Antikörpertests an.
Pro Unternehmen  ist die Teilnehmerzahl hierbei auf maximal 2 Personen begrenzt.

Wer sollte diesen Test nicht machen lassen?
Menschen, die  innerhalb der letzten 14 -21Tage oder aktuell folgende Symptome aufweisen:
Fieber, Husten, Atembeschwerden, Geruchslosigkeit, Geschmacklosigkeit, allgemeines Krankheitsgefühl, Nachtschweiß und / oder Überempfindlichkeitsgefühl der Haut oder unmittelbaren Kontakt zu einer infizierten Person hatten.

Was müssen Sie unternehmen, um an dem exklusiven Antikörpertest teilzunehmen?

  1. Hier anmelden 
  2. Eine Blutprobe (Serumröhrchen, 6 ml) bereitstellen. Die Blutprobe muss bis spätestens zum 01.07.2020 das Gemeinschaftslabor Cottbus erreicht haben*

Wie ist das Procedere?

Nachdem Sie sich angemeldet haben und Ihre Blutprobe entnommen wurde, wird die Probe vom Gemeinschaftslabor Cottbus  mit Hilfe des GA CoV-2 Antikörpertests untersucht und analysiert. Das Ergebnis wird per Post an die untersuchte Person zugesandt.

* Wie gelangt Ihr Blut zum Gemeinschaftslabor Cottbus?

  1. Sie können die Blutprobe direkt im Gemeinschaftslabor Cottbus entnehmen lassen. Hier bitte Ihren Namen und den Code-Namen „BVMW Antikörpertest“ angeben. Eine telefonische Voranmeldung ist notwendig. (Tel. / E-Mail)
  2. GA Generic Assays GmbH (am BTU Campus in Senftenberg): Hier können Sie sich eine Probe entnehmen lassen. Es wird um eine Terminabsprache gebeten: Tel. Mo. u. Di. 10–12 Uhr unter der 03573 363738-13; Öffnungszeiten für die Blutspende: Di. u. Do. 9-11 Uhr, Adresse: Innovationszentrum, Rudolf-Harbig-Straße 12, 01968 Senftenberg
  3. Betriebsärzte: Hier können Sie sich ebenfalls eine Probe entnehmen lassen. Bitte vorab nachfragen, ob die Proben vom Gemeinschaftslabor Cottbus abgeholt werden.
  4. Hausarzt: Hier können durch die Blutabnahme Kosten entstehen. Bitte den Hausarzt fragen, ob das Gemeinschaftslabor Cottbus die Arztpraxis anfährt.


Das GA Corona-Antikörpertestsystem wurde von einem Brandenburger Unternehmen in Kooperation mit der BTU in Senftenberg entwickelt. Aufgrund seiner Zweistufendiagnostik, ist dieser Nachweis besonders sicher. Der Test ist eine Innovation aus der Lausitz, die flächendeckend zunächst in ganz Deutschland eingesetzt werden soll.


Für Rückfragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.
Mit freundlichen Grüßen

Ralf Henkler
Leiter der Wirtschaftsregion Brandenburg Süd-Ost


       


Termindetails

Mittwoch, 01.07.2020
23:59 - 00:00
Dies ist keine Veranstaltungsbestätigung, sondern die Teilnahmebestätigung des Antikörpertests!
Am Nordrand 40
03044 Cottbus
in Google Maps öffnen

Um diesen Inhalt sehen zu können, müssen die Funktions-Cookies in den Cookie-Einstellungen zugelassen werden.

Cookie-Einstellungen

In Kalender exportieren

Anmeldung

Um diesen Inhalt sehen zu können, müssen die Funktions-Cookies in den Cookie-Einstellungen zugelassen werden.

Cookie-Einstellungen

Mehr Infos ...