In eigener Sache

02.03.2018, Berlin: German-Arab Entrepreneurship Exchange. Nutzen Sie die Gelegenheit, um junge Unternehmer aus Ägypten, Syrien, Jemen und anderen Länder der MENA Region zu treffen.

Jetzt anmelden …

05.03.2018, Donauwörth: Gesetzliche Rahmenbedingungen in Asien – Rechtlicher Rahmen für die deutsche Exportwirtschaft, eine gemeinsame Veranstaltung des BVMW und der Allianz Deutscher Wirtschaftsanwälte in Asien mit Fachvorträgen.

Jetzt anmelden …

13.03.2018, Berlin: „Marktchancen Frankophonie“, eine Konferenz des Le Mittelstand, BVMW mit Partnern aus Westafrika, Frankreich und Belgien, die Ihnen das Potenzial dieser Märkte näher bringen. Nutzen Sie die einmalige Gelegenheit unsere Partner persönlich kennenzulernen. Konferenzsprachen sind Deutsch und Englisch.

Mehr erfahren …

Handelspartner-Modell des BVMW Krefeld-Viersen für den Vertrieb und die Repräsentation Ihrer Marken und Produkte im chinesischen Markt. Der blühende Handel mit China bleibt für viele Mittelständler trotz des immensen Abnehmerpotentials vor allem im Endverbrauchbereich ein teils intransparenter Weg, da sie die Kosten für Markterschließung oder Beratungs-dienstleistungen kaum stemmen können. Der BVMW Krefeld Viersen begleitet jetzt die Idee der Handelspartnerschaft, damit Sie Ihre Marken-Produkte direkt und transparent über einen ausgewählten Handelspartner nach China verkaufen können. Ihr Handelspartner ist dabei die AXDIA International GmbH Willich, die seit elf Jahren erfolgreich international tätig ist und über enorme, qualitative Kontakte in verschiedene Absatzmärkte in China verfügt. Informationen und Kontakt: Angela Willeke, Tel: +49 216 39872121.

E-Mail

Angebote der BVMW Auslandsbüros

Brasilien

Branchenbericht CEEI Januar 2018 – Alles rund um den deutschen Mittelstand in Brasilien:

Jetzt lesen …

Frankreich

Das BVMW Auslandsbüro lädt Unternehmer zum monatlichen After Work ein. Themen sind u.a. die neuen rechtlichen Rahmenbedingungen, Geschäftsmöglichkeiten in Frankreich und regelmäßiger Austausch mit unseren Netzwerkpartnern. Gern informieren wir Sie auf Anfrage über unsere Termine, schreiben Sie an Marlies Ullenboom.

E-Mail

Indien

22. – 24.03.2018. Mumbai/Indien: Markterkundungsreise zur Fachmesse „Chemicals & Plastics“, die CAP ist Indiens größte Akquise- und Networking-Veranstaltung der Chemie-und Kunststoffindustrie. Delegationsteilnehmer dürfen sich auf zahlreiche Vorteile freuen: Das Indien-Team des BVMW wird Ihnen während des gesamten Zeitraums nicht nur als Ansprechpartner zur Verfügung stehen, sondern Sie auch im Vorfeld auf den indischen Markt und die Kontaktanbahnung mit indischen Unternehmen vorbereiten. Interessenten melden sich bitte bis 23.02.2018 per Mail an.

E-Mail Mehr erfahren …

Polen

24.05.2018, Oppeln/Polen: II. Forum für Internationale Wirtschaftsbeziehungen organisiert vom Zentrum der Investoren und Exporteure im Marschallamt der Woiwodschaft Oppeln. „Kleine und mittlere Unternehmen, die in den reifen und entwickelten Märkten tätig sind. Erfolgs-faktoren polnischer Unternehmen“ ist der Titel des BVMW Beitrags der Firma DREBERIS. Kontakt: Agnieszka Poczatek, Tel.: +48 71 3448201.

E-Mail

Schweiz

06. – 07.03.2018, Luzern/Schweiz: BVMW-Beratungstag zu Internationalisierungsstrategien für Schweizer Unternehmen, Kontakt und Anmeldung: Maria Donner und Dr. Markus Reichel.

E-Mail

Russland

Unterstützung für Ihre Messebesuche!
20. – 23.03.2018, Moskau: Techtextil Russia
23. – 24.03.2018, Moskau: Immobilien im Ausland MPIRES

Ausführliche Informationen erhalten Interessenten von Elena Harrer.

E-Mail

15. – 17./23.06.2018, Baikalsee/Sibirien: "OLKHON, als Modell der Energieeffizienz und Eco-Entwicklung“ internationale Konferenz für Forschung und Praxis, das BVMW Auslandsbüro Russland lädt Sie ein, auch die faszinierende Natur des Baikalsees kennenzulernen. Kontakt für Interessenten: Elena Harrer.

E-Mail

Ungarn

Interessante Informationen aus Budapest (Newsletter und Veranstaltungshinweise):

Mehr lesen …

Unternehmerreisen

15. – 20.04.2018, Montréal/Kanada: Delegationsreise zur „International Aerospace Week“. Deutschland ist in 2018 das Partnerland des alle zwei Jahre stattfindenden, wichtigsten Events der Luftfahrtindustrie Kanadas. Da Hamburg Aviation und Aéro Montréal seit Jahren gemeinsam an Themen der Luftfahrtindustrie arbeiten, wurde Hamburg für die Leitung der Delegationsreise ausgewählt. Ausführliche Informationen zur Agenda, Teilnahmekonditionen (Vorteilstarif für Hamburg Aviation Mitglieder) und Hinweise zur Anmeldung unter:

Hamburg Aviation Aéro Montréal

20. – 25.04.2018, Teheran und Isfahan, Iran. Geschäftsanbahnung Aus- und Weiterbildung. Im Rahmen des BMWi Markterschließungsprogramms organisiert COMMIT mit Unterstützung der iMOVE und der deutsch-iranischen AHK diese Geschäftsreise für KMU. Der Iran hat auch im Bildungsbereich großen Nachholbedarf und das insbesondere in der der Erdöl- und Gasindustrie, der Energiewirtschaft, der Automobilindustrie, der Hightech-Industrie, im Baugewerbe und im Bankensektor. Teilnahmeberechtigt sind maximal 12 deutsche, vorrangig mittelständische Unternehmen. Anmeldeschluss: 28. Februar 2018.

Mehr lesen (PDF) …

28.05. – 01.06.2018, Minsk und Gomel/Belarus: Geschäftsanbahnungsreise im Rahmen des BMWi Markterschließungsprogramms für KMU. Die Repräsentanz der Deutschen Wirtschaft in Belarus organisiert diese Reise für deutsche Unternehmen und Technologieanbieter aus den Bereichen Automatisierung, Robotik und Digitalisierung der industriellen Produktion. Auf dem Programm: vorbereitete Erstkontaktgespräche mit potenziellen belarussischen Geschäftspartnern. Anmeldeschluss: 21. März 2018.

Mehr lesen (PDF) …

17. – 21.06.2018, São Paulo/Brasilien: „Brasilien – Gesundheitswirtschaft, Fokus: geriatrische Produkte / Leistungen“, Geschäftsanbahnungsreise organisiert im Rahmen des BMWi Markterschließungsprogramms für KMU von der Kölner trAIDe GmbH in enger Kooperation mit dem brasilianischen Branchenspezialisten Brazil Pathways , dem Deutsch Brasilianischem Unternehmer Netzwerk sowie dem BVMW.

Details

Kooperationen

26.02.2018, Berlin: Networking Veranstaltung "Energieeffizienz in der Industrie" mit Delegation tunesischer Energieexperten zum Auftakt einer Informationsreise nach Deutschland.

Anmeldung (PDF)

27. – 29.02.2018, Berlin: Deutsch-kanadischer Partner Workshop zu Industrie 4.0, um Forschungs- und Entwicklungs-Kooperationen zwischen kanadischen und deutschen Industrie- Unternehmen zu initiieren und 4.0-Technologielösungen zu gestalten, die von akademischen und Forschungszentrumspartnern unterstützt werden und für die Zukunft wirtschaftliche Möglichkeiten in Kanada und Deutschland eröffnen. Kontakt: Dr. Barbara Hellebrandt, Tel. 0228 38211433.

Mehr erfahren (PDF) … E-Mail

05. – 08.03.2018, London: Matchmaking der ECOBUILD Messe. Anmeldeschluss: 05.03.2018.

Hier registrieren …

15. – 16.03.2018, Düsseldorf: Successful R&I in Europe 2018 – 9th European Networking Event. Die Konferenz bietet Unternehmern und Forschern Gelegenheit, Kooperationspartner aus den Bereichen Forschung und Innovation für Horizont 2020 Projekte zu finden. Registrierung bis 07.03.2018.

Details lesen …

Save the Date

11.04.2018, Leipzig: Business-Forum IT und B2B Meetings mit Delegation armenischer IT-Unternehmer. Die Delegationsmitglieder suchen Kontakte zu deutschen Firmen, um den Grundstein für neue Geschäftsbeziehungen zu legen. Die Delegation reist vom 09. – 14.04. 2018 durch Deutschland, weitere Stationen sind Jena, Karlsruhe und Berlin. Armenien ist offizieller Country Partner des ITO&BPO Germany Forums am 12.04 in Berlin.

Hier anmelden …Informationen (PDF)

Personal

27.02.2018, Dortmund: Fachkräftepotenzial in Afrika: iMOVE bietet Interessenten einen Überblick und stellt sich im Rahmen des Deutsch-Afrikanischen Wirtschaftsforums in Nordrhein-Westfalen als Ansprechpartner für Unternehmen mit Fachkräftebedarf vor.

Mehr erfahren …

02.03.2018, Hamburg: Talent Pool Asia – Regional Spotlights: 1. ASEAN-Deutsches Berufsbildungsforum: Anmeldeschluss: 23.02.2018.
Veranstaltung der Handelskammer Hamburg und des OAV zum Ausbau der ASEAN-deutschen Bildungskooperationen, den Bildungsinitiativen der ASEAN-Länder und bereits laufender Berufsbildungsprojekte zwischen ASEAN und Deutschland.

Hier anmelden …

Mafunzo – Ausbildung auf Kenianisch: Bewerbungsfrist endet am 28.02.2018. Während der Sommerferien 2018 bietet das ASAzubi-Projektpraktikum Auszubildenden oder jungen Fachkräften aus Deutschland Arbeits- und Lernerfahrung in Kenia. Dauer: 6 Wochen, Wohn- und Arbeitsort ist Nairobi.

Mehr erfahren …

Iran-Horizonte: Chancen für die Zukunft. Was entsteht, wenn junge, hochqualifizierte iranische Fachkräfte auf erfahrene deutsche Unternehmen treffen? - Kontakte auf Augenhöhe, von denen in Zukunft beide Seiten nachhaltig profitieren. Die Gemeinschaftsinitiative „Iran-Horizonte: Chancen für die Zukunft“, getragen vom Auswärtigen Amt, dem Goethe-Institut, dem Deutschen Industrie- und Handelskammertag und dem Bundesverband der Deutschen Industrie mit Unterstützung der Deutsch-Iranischen Industrie und Handelskammer, ermöglicht solch einmalige Begegnungen. Nach dem Projekt „Irak-Horizonte“, das von 2009 bis 2015 erfolgreich stattgefunden hat, richtet sich der Blick seit 2016 weiter gen Osten, auf den Iran. Hintergrund ist die Öffnung des Irans, die eine intensivere wirtschaftliche und kulturelle Zusammenarbeit mit Deutschland ermöglicht.

Mehr lesen …

Messen/Termine/ Informationen

Europa

01.03.2018, Berlin: „Neues Wachstum, neue Chancen? – Russland in der globalen Wertschöpfung“

Jetzt anmelden …

Einladung zur Teilnahme an Öffentlicher Konsultation zur Überprüfung der KMU Definition. Die Europäische Kommission überprüft derzeit die Definition der Kleinstunternehmen sowie der kleineren und mittleren Unternehmen. Die Definition ist wichtig, wenn es um die Beantragung von EU-Fördermitteln geht. Hier geht’s zur Umfrage:

jetzt teilnehmen …

Save the Date

10.04.2018, Chemnitz: Russlandgeschäfte im Fokus, im Rahmen der Sächsischen Außenwirtschaftswoche sind Sie zur Teilnahme an Workshops eingeladen. Auf dem Programm stehen u.a. die Themen „Maschinenbau und Digitalisierung der Industrie in Russland oder Fallstricke und Fehlerquellen im Russlandgeschäft“.

Mehr erfahren …

13. – 14.04.2018, Berlin: ITO&BPO Deutschland Forum und RPA&AI Deutschland Forum. Die einzige internationale Veranstaltung zu Outsourcing und Robotic Process Automation Leistungen in den DACH-Märkten. Das Programm konzentriert sich auf die wichtigen Aspekte bei der Nutzung von Outsourcing- und Automatisierungslösungen – aus Sicht der Anwender und der Service-Provider.

Mehr erfahren …

Asien

14.03.2018, Berlin: „Interkulturelle Kompetenz für die erfolgreiche Zusammenarbeit mit japanischen Geschäftspartnern.“ Workshop organisiert von Enterprise Europe Network Berlin-Brandenburg in Zusammenarbeit mit dem EU-Japan Centre, GTAI und JETRO. Vermittelt werden erste Grundlagen für ein erfolgreiches Arbeiten mit Japanern. Die Teilnehmer erhalten einen Einblick in die aktuellsten Entwicklungen und Trends der japanischen Wirtschaft sowie zu Möglichkeiten der Zusammenarbeit mit japanischen KMU. Die Teilnahme am kostenfreien Workshop ist Unternehmen vorbehalten, die Geschäftsaktivitäten in Japan planen.

Jetzt anmelden …

Save the Date

23. – 27.04.2018, HANNOVER MESSE 2018: International Joint Booth „Doing Business with China“ auf der Global Business & Markets in Halle 27, Gemeinschaftsstand DCW und u. a. die folgenden Fachforen: 26.04.2018: EU-China Economic Cooperation Forum 2018 und am 27.04.2018: Chinese Investments in Europe Seminar 2018.

Mehr erfahen …

Nahost

27. – 28.02.2018, Berlin: Iraq Petroleum Konferenz 2018 der CWC Group mit Unterstützung der Ghorfa: Lernen Sie das große Potential dieses Sektors und die neuen Rahmenbedingungen im Irak kennen und nutzen Sie die Gelegenheit, Entscheider des Energiesektors sowie Regierungsvertreter aus dem Irak zu treffen. Konferenzsprache ist Englisch.

Lesen Sie mehr …

01.03.2018, Hamburg: „Bring your Project to MENA Region“, eine Veranstaltung von Experten für Experten der Exportkreditgarantien des Bundes in Zusammenarbeit mit dem Nah- und Mittelost-Verein. Sie erhalten gebündeltes Know-How verschiedener Institutionen zu den Themen Informationsbeschaffung, Absicherung und Finanzierung konkret für Ihr Geschäftsvorhaben in der MENA-Region.

Weitere Informationen …

06. – 08.03.2018, Dubai World Trade Centre /VAE: AgraME 2018: die internationale Messe vereint die Sektoren Agrarwirtschaft, Tierzucht, Fischerei/Aquakultur, Blumenzucht und Maschinenbau/Ausrüstung. Parallel zur Messe findet eine Animal Health Conference statt. Die Investment and Development Behörde (AAAID) wird Fallstudien aus 40 Unternehmen zu den Themen Zucker, Getreide, Öl, Obst, Gemüse, Milchprodukte und Geflügel vorstellen.

Programm lesen …

26. – 27.03.2018, Dubai; MENA Cyberhealth Summit 2018. Die Veranstaltung bietet Interessenten eine Plattform zur Unterstützung von Gesundheitsorganisationen bei der Entwicklung von Reaktionen auf Cyberbedrohungen.

Mehr erfahren …

Amerika

26.02.2018, Berlin; "Mexico: Free Trade – against all odds!" Die Veranstaltung im Haus der Deutschen Wirtschaft ist kostenfrei, die Teilnehmerzahl begrenzt.

Jetzt anmelden …

11. – 12.03.2018, Bonn: Mexikotag des BMBF um in Deutschland tätige WissenschaftlerInnen und ExpertenInnen, die an der Kooperation mit Mexiko interessiert sind, untereinander zu Vernetzen und Anregungen für die zukünftige Zusammenarbeit mit Mexiko zu geben.

Mehr erfahren …

Informationen zur US-Steuer Reform vom 22. Dezember 2017 erhalten Sie hier:

Lesen Sie mehr … Im Video …

Afrika

27.02.2018, Dortmund: „Afrika 5.0: Märkte, Potenziale und Chancen für deutsche Unternehmer!“ 5. Deutsch-Afrikanisches Wirtschaftsforum Nordrhein-Westfalen mit dem Staatspräsidenten Ghanas S.E. Nana Akufo-Addo als Ehrengast. Im Fokus stehen die Themen Kooperationen und Finanzierung, Zollabwicklung, interkulturelle Herausforderungen und Fachkräfte. Unternehmer und Experten, die bereits in Afrika tätig sind, vermitteln branchen- und länderspezifische Informationen zu Infrastruktur und Bauwirtschaft, Erneuerbare Energien, Umwelttechnik und Wasserwirtschaft, Maschinen- und Anlagenbau sowie zur Digitalen Wirtschaft. Die Teilnahme ist kostenpflichtig.

Mehr erfahren …

20.03.2018, Berlin: Start-up Night! Afrika 2018: eine Veranstaltung des BMWi. Auf dem Programm Pitches und Poster-Sessions mit jungen Unternehmen aus Afrika, die sich mit ihrem digitalen Geschäftsmodell für den deutschen Markt vorstellen und deutsche Start-up mit innovativen, digitalen Ideen für den afrikanischen Kontinent sowie etablierte Unternehmen in der Poster Session.

Mehr lesen …

Save the Date:

12. – 15.05.2018, Kapstadt/Südafrika: African Utility Week, Konferenzmesse für die Bereiche Energiegewinnung, Erneuerbare Energien und Energieeffizienz für Südafrika und die Sub-Sahara-Region mit deutschem Gemeinschaftsstand organisiert von den BMW Exportinitiativen Erneuerbare Energien und Energieeffizienz für KMU.

Jetzt anmelden …

Allgemeines

11.03.2018, Jena: 11. Thüringer Außenwirtschaftstag präsentiert internationale Thüringer Projekte mit ihren Erfolgsgeschichten, Herausforderungen und Anknüpfungspunkten. Veranstalter sind das Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft, die Landesentwicklungsgesellschaft sowie die AG der Thüringer IHK.

Hier anmelden …

14.03.2018, Berlin: „Internationale Ausschreibungen im Verbund gewinnen“, Informationsveranstaltung der CLEANTECH Initiative Ostdeutschland. Teilnahme kostenfrei. Anmeldung bis 07.03.2018 per Mail.

Jetzt per E-Mail anmelden … Programm lesen …

Bis 16.03.2018 Frühbuchertarif für Coface Kongress Länderrisiken am 26. April in Mainz. Auf dem Programm: „Welche Risiken kommen auf Europa angesichts des Brexit zu?“ Diskussion mit Experten aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft. Weitere Themen sind die Zukunft der Kreditversicherung und der Handelsfinanzierung, Einschätzungen zur Risiko-situation in 160 Ländern weltweit und Workshops, um einige Themen zu vertiefen. Darunter: Russland aus Sicht der deutschen Exporteure, Lateinamerika im Spannungsverhältnis mit den USA und die Bedeutung von Big Data im Risikomanagement.

Jetzt anmelden … Mehr erfahren …

19.04.2018, Bremen: „Außenwirtschaft im Umbruch“, 12. Deutscher Außenwirtschaftstag.

Mehr lesen …

Gemeinsame Unternehmerbefragung von KfW und BVMW – Finanzierung, Digitalisierung und Internationales: Teilen Sie uns Ihre Meinung mit! Welche Finanzierungsformen nutzen Sie in Ihrem Unternehmen? Welche internationalen Hemmnisse sehen Sie für Ihre Geschäftstätigkeit? Welches Potenzial erwarten Sie von der Digitalisierung für Ihren zukünftigen Unternehmenserfolg? Unterstützen Sie uns!

Fragen beantworten …

Travel Risk Management: 10 Tipps rund um sichere Geschäftsreisen:

PDF-Download

Seit dem 15. Februar 2018 gilt bei Neuanträgen ein einheitlicher Fragebogen für alle zollrechtlichen Bewilligungen, die sich an einem oder mehreren Kriterien des Art. 39 Unionszollkodex orientieren.

Mehr erfahren …

ICC-Muster internationaler Kaufvertrag nun auf Deutsch. ICC Germany hat gemeinsam mit dem Bundesanzeiger-Verlag eine deutsch-englische Fassung herausgegeben. Neben dem gesamten internationalen Kaufvertrag auf Englisch und Deutsch gibt es eine Kommentierung aller Klauseln dieses formularmäßig nutzbaren ICC-Musterkaufvertrags.

Jetzt bestellen …

OECD-Publikationen:

„Taxing Energy Use 2018: Companion to the Taxing Energy Use Database“, die aktuelle OECD-Studie zeigt unter anderem, wie hoch verschiedene Emissionsarten in den einzelnen Wirtschaftssektoren besteuert werden und welches die kosteneffizientesten Wege sind, um diese Emissionen abzubauen.

Online-Ausgabe

„Economic Outlook for Southeast Asia, China and India 2018“, der OECD Bericht untersucht das Wirtschaftswachstum, die Entwicklung sowie die regionale Integration in China, Indien und den ASEAN Ländern.

Online-Ausgabe

 

Berlin, 20. Februar 2018
Alle Informationen dieses Newsletter erfolgen ohne Gewähr für ihre Richtigkeit. In keinem Fall wird für Schäden, die sich aus der Verwendung abgerufener Informationen ergeben, Haftung übernommen.

 

 

BVMW - Bundesverband mittelständische Wirtschaft,
Unternehmerverband Deutschlands e. V.
Bundeszentrale
Potsdamer Straße 7 / Potsdamer Platz
10785 Berlin

Telefon: +49 30 533206-0
Telefax: +49 30 533206-954
E-Mail: international@bvmw.de
Web: www.bvmw.de


Facebook Icon
Twitter Icon
Google Plus Icon
Instagram Icon
LinkedIn Icon
Xing Icon
Youtube Icon

BVMW – Bundesverband mittelständische Wirtschaft, Unternehmerverband Deutschlands e.V.

Eingetragen in das Vereinsregister Berlin-Charlottenburg Nr. 19361 Nz • Präsident: Mario Ohoven • Vizepräsidenten: Willi Grothe, Dr. Hans-Michael Pott • Vorstand: Dr. Helmut Baur, Jens Bormann, Dr. Jochen Leonhardt, Arthur Zimmermann • Bundesgeschäftsführer: Prof. Dr. h.c. Markus Jerger