In eigener Sache

12.04.2018, Heidelberg: „Export – Chancen und Herausforderungen für den Mittelstand“ Unternehmerabend Außenwirtschaft bei MELCHERS Rechtsanwälte.

Jetzt anmelden …

19.04.2018, München: „Wachstumsmarkt Indonesien – eine Chance für den Mittelstand.“ Wachstumsraten in Asien werden längerfristig höher sein, als auf den gesättigten Märkten im Westen. Ein Grund, seine Asien-Strategie auf den Prüfstand zu stellen und ggf. auch über neue Märkte, wie z.B. in Indonesien nachzudenken. Das Seminar, will den Nutzen einer strategischen Zusammenarbeit mit professionellen Stadtentwicklern und die Erfahrungen von Unternehmen bei diesem Vorgehen aufzeigen. Ansprechpartner: Rainer Ptok.

E-Mail Hier anmelden …

25.04.2018, Berlin: „Go together, grow fast“ – Mode made in Romania – eine gemeinsame Veranstaltung des BVMW und der rumänischen Botschaft mit dem rumänischen Verband UPNR, bei der sich die renommiertesten Textil- und Bekleidungshersteller Rumäniens vorstellen. Das Produktspektrum umfasst Baby- und Kinderkleidung über T-Shirts, Frauen- und Männer-Oberbekleidung bis hin zu Arbeitskleidung.

Mehr erfahren … Jetzt anmelden …

03.05.2018, Bremen: „Außenwirtschaftstag Tschechien – Chancen nutzen“, eine Veranstaltung des BVMW in Kooperation mit der der Tschechischen Botschaft, Berlin, der DTIHK Prag, der Gräwe & Partner GmbH aus Bremen, dem BVMW Repräsentanten in Prag, Martin Felenda und anderen, weitere Informationen.

Hier anmelden…

15. – 17.05.2018, Tallinn/Estland: Transformation Journey in die „Digitalisierungs-Hauptstadt Europas“ Tallinn organisiert von der Grundig Akademie zusammen mit Edgar Jehnes vom BVMW in Nordbayern. Eine Gruppe von ca. 20 Entscheidern reist für 3 Tage in den digitalen Hotspot Tallinn und besucht Vorreiter, agile Organisationen, Start-ups und innovative Gründerzentren. Die Teilnehmer kommen mit neuen Ideen und Technologien in Berührung und tauschen sich mit den Köpfen hinter diesen Neuerungen aus. Auskunft: Edgar Jehnes, Tel. 0911 2879046.

Hier anmelden … E-Mail

Angebote der BVMW Auslandsbüros

Brasilien

Branchenbericht CEEI Februar 2018 – Alles rund um den deutschen Mittelstand in Brasilien:

Jetzt lesen …

Frankreich

Das BVMW Auslandsbüro lädt ein zum monatlichen After Work, Themen und Termine auf Anfrage und unterstützt Unternehmen bei der Partnersuche in Frankreich, insbesondere Firmen, die an der 3. deutsch-französischen Ausschreibung für KMU teilnehmen wollen. Schreiben Sie an Marlies Ullenboom.

E-Mail

Polen

10.04.2018, Wrocław/Polen: Beratungstage Deutschland und Schweiz. DREBERIS und das Auslandsbüro BVMW laden polnische Unternehmen, die sich für den deutschen oder schweizerischen Markt interessieren, nach Wrocław ein. Unsere Experten werden über diese Märkte informieren und Ihre Fragen beantworten. Kontakt: Agnieszka Poczatek, Tel.: +48 71 3448201.

Mehr erfahren …

24.05.2018, Oppeln/Polen: II. Forum für Internationale Wirtschaftsbeziehungen organisiert vom Zentrum der Investoren und Exporteure im Marschallamt der Woiwodschaft Oppeln. „Kleine und mittlere Unternehmen, die in den reifen und entwickelten Märkten tätig sind. Erfolgsfaktoren polnischer Unternehmen“ ist der Titel des BVMW Beitrags der Firma DREBERIS. Kontakt: Agnieszka Poczatek, Tel.: +48 71 3448201.

E-Mail

Russland

23. – 26.05.2018, Nischni Nowgorod/Russland: Fachforum „Entsorgung und Recycling für Siedlungsabfälle“, das BVMW Auslandsbüro Russland begleitet Interessenten.

15. – 17. /23. 06.2018, Baikalsee/Sibirien: "OLKHON, als Modell der Energieeffizienz und Eco-Entwicklung“ internationale Konferenz für Forschung und Praxis, das BVMW Auslandsbüro Russland lädt Sie ein, auch die faszinierende Natur des Baikalsees kennenzulernen.

E-Mail

Tschechien

03.05.2018, Bremen: „Die 10 größten Fehler, die man beim Investieren im Ausland macht – am Beispiel Tschechien.“ Dipl.-Ing. Martin Felenda gehört zu den Referenten der BVMW Veranstaltung.

Hier anmelden …

Skandinavien

Aktuelle Informationen aus Skandinavien, ein interessantes Angebot für BVMW Mitgliedsunternehmen zur Eishockey-WM und Termine der kostenfreien Beratungstage von Benny Sørensen finden Interessenten auf dem BVMW Portal.

Zum BVMW Skandinavien

Ungarn

Interessante Informationen aus Budapest (Newsletter und Veranstaltungshinweise) finden Sie unter:

News und Events

Unternehmerreisen

20. – 25.04.2018, Teheran und Isfahan/Iran: Geschäftsanbahnung Aus- und Weiterbildung. Im Rahmen des BMWi Markterschließungsprogramms organisiert COMMIT mit Unterstützung der iMOVE und der deutsch-iranischen AHK diese Geschäftsreise für KMU. Der Iran hat auch im Bildungsbereich großen Nachholbedarf und das insbesondere in der Erdöl- und Gasindustrie, der Energiewirtschaft, der Automobilindustrie, der Hightech-Industrie, im Baugewerbe und im Bankensektor. Teilnahmeberechtigt sind maximal 12 deutsche, vorrangig mittelständische Unternehmen. Weitere Informationen und ein Anmeldeformular finden Sie hier:

PDF-Download

28.05. – 01.06.2018, Minsk und Gomel/Belarus: Geschäftsanbahnungsreise im Rahmen des BMWi-Markterschließungsprogramms für KMU – Anmeldeschluss; 21. März 2018. Die Repräsentanz der Deutschen Wirtschaft in Belarus organisiert diese Reise für deutsche Unternehmen und Technologieanbieter aus den Bereichen Automatisierung, Robotik und Digitalisierung der industriellen Produktion. Auf dem Programm: vorbereitete Erstkontaktgespräche mit potenziellen belarussischen Geschäftspartnern. Mehr lesen Sie hier:

PDF-Download

17. – 21.06.2018, São Paulo/Brasilien: „Brasilien – Gesundheitswirtschaft, Fokus: geriatrische Produkte/Leistungen“ Geschäftsanbahnungsreise organisiert im Rahmen des BMWi Markterschließungsprogramms für KMU von der Kölner trAIDe GmbH in enger Kooperation mit dem brasilianischen Branchenspezialisten Brazil Pathways, dem Deutsch Brasilianischem Unternehmer Netzwerk sowie dem BVMW.

Mehr lesen …

Kooperationen

27.03.2018, Dresden / 28.03.2018, Berlin: Meet the Dutch! Internet of Things, Smart Industry & Big Data – Deutsch-niederländische Workshops und Matchmaking. Anmeldeschluss: 26.03.2018!

Mehr erfahren …

11.04. 2018, Leipzig: Business-Forum IT und B2B Meetings mit Delegation armenischer IT-Unternehmer. Die Delegationsmitglieder suchen Kontakte zu deutschen Firmen, um den Grundstein für neue Geschäftsbeziehungen zu legen. Die Delegation reist vom 09. – 14.04. 2018 durch Deutschland, weitere Stationen sind Jena, Karlsruhe und Berlin. Armenien ist offizieller Country Partner des ITO&BPO Germany Forums am 12.04 in Berlin.

Hier anmelden … PDF-Informationen

Internationale Ausschreibungen für gemeinsame Forschungs- und Entwicklungsprojekte mittelständischer Unternehmen (für deutsche Unternehmen gelten die ZIM Förderkonditionen)

Deutsch-Schwedische Ausschreibung: Antragsannahme bis 18.04.2018. Das BMWi und die staatliche Schwedische Agentur für Innovationssysteme (Vinnova) ermöglichen den Zugang zu öffentlichen Fördermitteln für gemeinsame deutsch-schwedische Projekte.

Antrag herunterladen (PDF) …

3. Deutsch-französische Ausschreibung: Antragsannahme bis 31.05.2018. Kooperationspartner in Frankreich ist die bpifrance. Ihre Partnersuche in Frankreich unterstützt das Frankreich Netzwerk des BVMW.

Antrag herunterladen (PDF) …

 

Save the Date

06. – 08.06.2018, Potsdam: GREEN VENTURES Deutschlands größte Kooperationsbörse für Umwelt- und Energietechnik, Spanien ist Partnerland des 21. Internationalen Unternehmertreffens der Energie- und Umwelttechnik.

Mehr erfahren …

Personal

16.05.2018, Berlin: „Offensive Kommunikation als Schlüssel für erfolgreiche Integration am Arbeitsplatz“, interkultureller Workshop für Fach- und Führungskräfte veranstaltet von der DAFG gemeinsam mit International HuMan Power. Fachkräftemangel, Globalisierung und die Integration von Menschen mit Migrationshintergrund oder Fluchterfahrung stellen Unternehmen vor neue Herausforderungen. Der Workshop richtet sich primär an Personalverantwortliche und bietet Ihnen ein praxisbezogenes Training, um angemessen und bestimmt auf Gesprächsituationen und Gesprächspartner zu reagieren.

PDF-Download

Iran-Horizonte – Bewerbungsaufruf zur vierten Runde: Ziel ist der Aufbau eines Netzwerks von qualifizierten und an Deutschland interessierten Ansprechpartnern in Politik und Wirtschaft. Zunächst werden ca. 20 junge iranische Akademikerinnen und Akademiker mit erster Berufserfahrung (alle verfügen über fortgeschrittene Deutschkenntnisse, mind. Niveau B2). gefördert und an deutsche Unternehmen für eine achtwöchige Hospitation vermittelt, die im 3. Quartal 2018 starten wird. Die Bewerbungsfrist für interessierte Unternehmen endet am 31.05.2018.

Mehr lesen …

Messen/Termine/Informationen

Europa

10.04.2018, Chemnitz: Russlandgeschäfte im Fokus, im Rahmen der Sächsischen Außenwirtschaftswoche sind Sie zur Teilnahme an Workshops eingeladen. Auf dem Programm stehen u.a. die Themen „Maschinenbau und Digitalisierung der Industrie in Russland oder Fallstricke und Fehlerquellen im Russlandgeschäft.

Ausführliche Informationen …

13. – 14.04.2018, Berlin: ITO&BPO Deutschland Forum und RPA&AI Deutschland Forum: die einzige internationale Veranstaltung zu Outsourcing und Robotic Process Automation Leistungen in den DACH-Märkten. Das Programm konzentriert sich auf die wichtigen Aspekte bei der Nutzung von Outsourcing- und Automatisierungslösungen – aus Sicht der Anwender und der Service-Provider.

Mehr erfahren …

11. – 12.04.2018, Saarbrücken: Jahreskongress AKJ Automotive 2018 „TRANSFORMATION DER SUPPLY CHAIN – Chancen für eine neue und globale Wettbewerbsfähigkeit – Innovationen gemeinsam gestalten und umsetzen.“ Auf der Agenda: internationales Forum für Logistik und Produktionsmanagement in der Automobil- und Zulieferindustrie, Werksbesuchen, Ausstellung und Festabend am 11.04.2018. Sonderkonditionen für BVMW-Mitglieder auf Anfrage. Kontakt: Jürgen Dippe.

Weitere Details … E-Mail

29. – 30.05.2018, Soest: Auswirkungen des Brexits auf Handelsströme und Zollprozesse. Frühbuchertarif mit 20%. Preisnachlass bei Anmeldung bis zum 30.03.2018. Ausführliche Informationen zum Lunch-to-Lunch-Event der TCC Trade Customs Consulting unter:

Mehr …

Asien

11.04.2018, Stuttgart; 12.04.2018, Köln: China Sourcing – Strategien für ein effizientes Beschaffungsmanagement, DCW-Fachseminar.

PDF-Download

23. – 27.04.2018, HANNOVER MESSE 2018: International Joint Booth "Doing Business with China" auf der Global Business & Markets in Halle 27, Gemeinschaftsstand DCW und Fachforen: 26.04.2018: EU-China Economic Cooperation Forum 2018 und am 27.04.2018: Chinese Investments in Europe Seminar 2018.

Mehr erfahren …

15.05.2018, Düsseldorf; 16.05. in Stuttgart; 17.05. in Hamburg: DCW-Roadshow „Standortverlagerung in China – Hintergründe und rechtliches Update.“ Standortverlagerungen betreffen in China zunehmend auch ausländische Unternehmen: Wie können sich deutsche Unternehmen vor dem Hintergrund dieser recht unübersichtlichen Situation gut aufstellen?

PDF-Download

05. – 10. 11.2018, Shanghai: 1. China International Import Expo (CIIE). Deutsche Unternehmen können sich mit einem eigenen Stand (ab 9qm) oder mit einer Beteiligung an einem Gemeinschaftsstand in der Geschäftsausstellung präsentieren, wobei es einen offiziellen deutschen Gemeinschaftsstand mit Bundesbeteiligung und -förderung nicht geben wird. GIC Greater China Shanghai ist Ansprechpartner für Interessenten an einem deutschen Gemeinschaftsstand in der Länderausstellung (160 qm) oder an einem Ausstellerpaket für kleinflächige Beteiligungen in der Geschäftsausstellung. Anmeldefrist: 30.06.2018. Ansprechpartner: Vera Philipps.

E-Mail

China-Telegramm 01-2018 u.a. mit Informationen zu DCW-Veranstaltungen im Frühling:

Jetzt lesen …

Nahost

03. – 04.04.2018, Jumeirah Messilah Beach Resort Hotel & Spa: Kuwait Sustainable Energy and Technology Summit, Konferenz zu aktuellen Markttrends, zu technologischem Fortschritt und zukünftigen Herausforderungen im Bereich erneuerbarer Energien und nachhaltiger Entwicklung.

Mehr erfahren …

09. – 11.04.2018, Dubai/VAE: „Linking Developed and Emerging Markets through FDI: Partnerships for Inclusive Growth & Sustainable Development” Annual Investment Meeting unter der Schirmherrschaft des emiratischen Vizepräsidenten, Premierministers und Herrschers von Dubai, Seiner Hoheit Sheikh Mohammed bin Rashid Al Maktoum.

Details lesen …

16. – 17.04.2018, Berlin: 11th Arab-German Health Forum der Ghorfa in Kooperation mit Partnern aus Deutschland und der arabischen Welt. Die zunehmende Nachfrage nach modernen Standards und effizienten Lösungen eröffnet deutschen Unternehmen und Institutionen der Gesundheitsbranche aussichtsreiche Geschäftsmöglichkeiten.

Zum Programm (PDF)Zur Anmeldung (PDF)

Amerika

18. – 19.04.2018, München: Brasilien – Mit den richtigen Strategien zum nachhaltigen Erfolg. Praxis-Seminar u.a. zu erfolgreichen Marktstrategien/Krisenmanagement und Compliance in Brasilien:

Zur Anmeldung (PDF)

Afrika

24. – 25.04.2018, Hamburg: 12th German-African Energy Forum. Die Entwicklungen auf den Märkten von Wind-, Wasser- und Solarkraft sowie Biomasse, das Management der Energiesysteme, die dezentrale Energieversorgung und Themen wie die Finanzierung sowie Initiativen zur Förderung erneuerbarer Energien stehen im Mittelpunkt der Konferenz.

Details lesen …

Save the Date:

12. – 15.05.2018, Kapstadt/Südafrika: African Utility Week, Konferenzmesse für die Bereiche Energiegewinnung, Erneuerbare Energien und Energieeffizienz für Südafrika und die Sub-Sahara Region mit deutschem Gemeinschaftsstand organisiert von den BMW Exportinitiativen Erneuerbare Energien und Energieeffizienz für KMU.

Mehr erfahren … Hier anmelden …

Côte d’Ivoire: Konformitätszertifikat für regulierte Produkte ab Mitte April 2018 verpflichtend. Die ivorische Regierung führt ein Konformitätsbewertungsprogramm für Importsendungen ein. Die regulierten Produkte unterliegen vor ihrem Versand einer Konformitätsprüfung im Exportland. Geprüft wird die Einhaltung der in Côte d‘Ivoire geltenden Normen und technischen Vorschriften. Der Exporteur beantragt das Konformitätszertifikat bei den vom ivorischen Handelsministerium mit der Durchführung des Konformitätsbewertungsprogramms, beauftragten Prüfgesellschaften, darunter Bureau Veritas, Cotecna, Intertek und SGS.

Allgemeines

19.04.2018, Bremen: „Außenwirtschaft im Umbruch“, 12. Deutscher Außenwirtschaftstag.

Mehr lesen …

26.04.2018, Mainz: Coface Kongress Länderrisiken: Bleibt Europa der Absatzmarkt Nummer Eins für den deutschen Export? Doch was kommt nach dem Brexit? Diesem auch für die deutsche Wirtschaft existenziellen Thema geht der Kongress Länderrisiken 2018 nach.

Mehr erfahren …

Elektronisches Ursprungszeugnis (eUZ) – Anwendungssoftware bis 06.04.2018 aktualisieren! Einen kostenlosen Download der aktuellen Nexus-Software „D-TRUST Personal Suite“, Version 4.28 stellt die IHK Gesellschaft für Informationsverarbeitung mbH (IHK-GfI) zur Verfügung.

PDF-Download

OECD-Publikationen:

„OECD Due Diligence Guidance for Responsible Supply Chains in the Garment and Footwear Sector” zur Unterstützung von Unternehmen bei der Umsetzung der OECD-Empfehlungen zur Sorgfaltspflicht entlang der Bekleidungs- und Schuhlieferketten, um mögliche negative Auswirkungen ihrer Aktivitäten zu vermeiden. Die Leitlinien sind praxisorientiert und konzentrieren sich auf kooperative und konstruktive Ansätze für komplexe Sachverhalte.

Online-Ausgabe

„Trade in Counterfeit Goods and Free Trade Zones“, der Bericht der OECD und des EU Intellectual Property Office analysiert Daten von einer halben Million Beschlagnahmungen und zeigt auf, welche Auswirkungen die weltweite Verbreitung von Freihandelszonen auf den internationalen Handel mit gefälschten Produkten hat.

Online-Ausgabe

 

Berlin, 16. März 2018
Alle Informationen in diesen Newsletter erfolgen ohne Gewähr für ihre Richtigkeit. In keinem Fall wird für Schäden, die sich aus der Verwendung abgerufener Informationen ergeben, Haftung übernommen.

 

 

BVMW - Bundesverband mittelständische Wirtschaft,
Unternehmerverband Deutschlands e. V.
Bundeszentrale
Potsdamer Straße 7 / Potsdamer Platz
10785 Berlin

Telefon: +49 30 533206-0
Telefax: +49 30 533206-954
E-Mail: international@bvmw.de
Web: www.bvmw.de


Facebook Icon
Twitter Icon
Google Plus Icon
Instagram Icon
LinkedIn Icon
Xing Icon
Youtube Icon

BVMW – Bundesverband mittelständische Wirtschaft, Unternehmerverband Deutschlands e.V.

Eingetragen in das Vereinsregister Berlin-Charlottenburg Nr. 19361 Nz • Präsident: Mario Ohoven • Vizepräsidenten: Willi Grothe, Dr. Hans-Michael Pott • Vorstand: Dr. Helmut Baur, Jens Bormann, Dr. Jochen Leonhardt, Arthur Zimmermann • Bundesgeschäftsführer: Prof. Dr. h.c. Markus Jerger