Angebote der BVMW Auslandsbüros

Spanien

27.09.2018, Berlin (Spanische Botschaft): eBusiness Talks Germany-Spain 2018. Auf dem Programm stehen Vorträge, eine Podiumsdiskussion, die Verleihung des Deutsch-Spanischen Unternehmerpreises für innovative KMU und ein Networking Lunch. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem BVMW Auslandsbüro Spanien statt. Kontakt: Ilídio César Ferreira.

E-Mail

 

USA

04. – 09.10.2018, Richmond, VA (USA): Global Trade Symposium 2018 – Globaler Handel im Umbruch. Als Sprecher sind neben US Senatoren und einem amtierenden Governor, Botschaftsvertreter sowie hochrangige Vertreter von Wirtschaftsorganisationen, Universitäten und aus der Wirtschaft eingeladen. Außerdem stehen Exkursionen und Wirtschaftskontakte auf dem Programm der Veranstaltung. Die Verunsicherung gerade in Bezug auf die US-EU Handelsbeziehungen ist groß. Es besteht, erheblicher Informations- und Beratungsbedarf, um kluge unternehmerische Entscheidungen zu treffen. Welche Industrien und welche Unternehmen im Einzelnen sind wirklich von den Zöllen betroffen? Was ist die beste Strategie für Ihr Unternehmen? Wie kann man unter den gegebenen Umständen sogar profitieren?

Mehr erfahren

Die USA sind nicht, wonach es aussieht! Jeder der 50 Staaten hat eine eigene Regierung, hat eigene Gesetze, eigene Steuern, ist wirtschaftsfreundlich für verschiedene Industrien, und auch die Infrastruktur ist differenziert zu betrachten. Kontakt für weitere Informationen: Dr. Marion Bartels.

E-Mail

 

Mexiko

10.10.2018, Stuttgart: Seminar Personalmanagement Mexiko 2018. Personalleiter und Mitarbeiter von Personalabteilungen sowie Fach- und Führungskräfte mit Verantwortung für Niederlassungen in Mexiko können sich über das nötige Know How zur Optimierung der Personalwirtschaft informieren. Kontakt: Tanja Fink.

PDF-Downlaod E-Mail

 

Brasilien

Monatsbericht aus Sao Paolo und Branchenbericht CEEI August 2018 – Alles rund um den deutschen Mittelstand in Brasilien:

CEEI August 2018

 

Russland

Marketing, Werbung, Marktanalyse: BVMW Mitglieder erhalten exklusiv 30 Prozent Rabatt
Ein Angebot des BVMW Auslandsbüros Russland in Kooperation mit dem Business Information Center Moskau Interessenten wenden sich bitte per Mail an Frau Elena Harrer

E-Mail

 

Tschechien

Schaffer News: Die Ausgabe 4/2018 ist gerade erschienen und informiert u.a. über „Neue Pflichten juristischer Personen zur Erfassung ihres tatsächlichen Eigentümers“.

Schaffner News lesen

Unternehmerreisen

26. – 30.11.2018, Accra/Ghana: Markterkundungsreise im Bereich Aus- und Weiterbildung ausgeführt im Auftrage des BMWi von der Afrika Verein Veranstaltungs-GmbH in Kooperation mit iMOVE für Unternehmen mit Firmensitz in Deutschland. Ghanas Wirtschaft befindet sich wieder im Aufschwung. Nach Jahren der Stagnation dürften die Absatzchancen auch für deutsche Unternehmen in den nächsten Jahren wieder spürbar zunehmen.
Anmeldeschluss: 24.09.2018. Die Teilnehmerzahl ist auf 20 beschränkt, KMUs haben Vorrang vor Großunternehmen.

Mehr lesen

 

03. – 08.12.2018, Beijing, Shenzhen and Hong Kong/China: Startup AsiaBerlin delegation trip. Informationsreise für Unternehmer und Projektentwickler, die an Kooperationen mit chinesischen Start Up Firmen interessiert sind.

Mehr erfahren Jetzt anmelden

Kooperationen

04. – 05. 10.2018, Den Haag/Niederlande: CSWmatch EEN Kooperationsbörse parallel zur Cyber Security Week, Schwerpunktthemen: Cyber Security – Überwachungstechnologie und Grenzsicherung – Sicherheit von Infrastrukturen und Versorgungsbetrieben – Sicherheit und Schutz im Krisenfall sowie Sicherheit und Gesellschaft. Anmeldeschluss: 03.10.2018.

Mehr erfahren

 

10. – 11.10.2018, Bologna/Italien: Brokerage Event der „Meet in Italy for Life Science“. Eingeladen sind Unternehmen, wissenschaftliche Einrichtungen, Start-Ups und Investoren, die an neuen Möglichkeiten der Technologie-, Wissenschafts- und Geschäftskooperation interessiert sind. Im Fokus der Konferenz stehen der digitale Wandel und der Übergang von der traditionellen zur sogenannten „4 P-Medizin“ (predictive, preventive, personalized and participatory). Anmeldung bis 01.10.2018.

Mehr lesen

 

24.10.2018, Jelenia Góra /Polen: 25. Polnisch-Deutsch-Tschechisches Kooperationsforum. Kooperationsbörse für KMU u.a. aus der Metallverarbeitung, dem Maschinen- und Anlagenbau, der Kunststoffindustrie, der Automatisierung, der Energieeffizienz, den Erneuerbaren Energien, dem Umweltschutz, der Holz- und Möbelindustrie und dem IT-Sektor des Dreiländerecks. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Jetzt anmelden

Personal

Save the Date

06.11.2018, Berlin: "Regionaler Fachtag zu Wissenstransfer in der Internationalisierung der beruflichen Bildung für Afrika und Lateinamerika“, organisiert von iMOVE gemeinsam mit dem DLR Projektträger und mit Unterstützung des Bundesministeriums für Bildung und Forschung, die Teilnahme ist kostenfrei. Anmeldung erforderlich, da Plätze limitiert!

Mehr lesen Jetzt anmelden

 

07.11.2018, Berlin Konferenz zur Förderinitiative: Internationalisierung der Berufsbildung. Themenfokus: Wirtschaft global, Berufsbildung International – Synergien nutzen für eine erfolgreiche Fachkräfteentwicklung.

Mehr erfahren

 

Praktikumsplätze gesucht für französische Studenten und Berufsschüler verschiedener Branchen (u.a. Bauwirtschaft, Energie, Informatik, Handel, BioTech, Pharma und Kosmetik) für die Dauer von zwei bis 6 Monaten, für die sie von ihren Bildungseinrichtungen ein Grundstipendium erhalten. Die angehenden jungen Fachkräfte haben unterschiedlich gute Deutschkenntnisse. Detaillierte Profile der jungen Interessenten auf Anfrage von Marlies Ullenboom.

E-Mail

Messen/Termine/Informationen

Europa

17.10.2018, Frankfurt am Main: „Deutsche Arzneimittel in Russland: Export, Contract Manufacturing und Investitionen als Marktstrategien“, Informationsveranstaltung von Hessen Trade & Invest GmbH und der Gebietsadministration Jaroslawl in Kooperation mit dem Bundesverband der Arzneimittel-Hersteller und der IHK Frankfurt M. , erhalten Sie Antworten auf Ihre Fragen rund um den russischen Markt für pharmazeutische Produkte. Teilnahme kostenfrei.

Jetzt anmelden

 

17. – 18.10.2018, Szczecin/Polen: Baltic Clean Technology – Sustainable solutions. Die englischsprachige Konferenz bietet einen kompakten Überblick über innovative Technologien, Strategien und Konzepte aus dem Ressourcenmanagement mit neuen Formaten wie dem Cleantech Talk via Livestream und einem Workshop zur Projektentwicklung.

PDF-Download Jetzt registrieren

 

Save the date

20. – 21.11.2018, Soest: Brexit-Symposium: Im Fokus stehen die praktischen Auswirkungen des Brexits sowie konkrete Lösungsmöglichkeiten zu den neuen Anforderungen für alle betroffenen Unternehmen.

Mehr erfahren Hier anmelden

 

Slowenien: Gewarnt wird vor Rip Deal bzw. Vorauszahlungsbetrug. Deutsche Unternehmen werden im Namen vermeintlich slowenischer Unternehmen von unbefugten Dritten, die sich als Käufer ausgeben, kontaktiert.

PDF-Download

 

Digitale Sanktionslandkarte der EU, damit Sie den Überblick behalten:

Sanktionskarte


Asien

05. – 10. 11.2018, Shanghai: 1. China International Import Expo (CIIE). Deutsche Unternehmen können sich mit einem eigenen Stand (ab 9qm) oder mit einer Beteiligung an einem Gemeinschaftsstand in der Geschäftsausstellung präsentieren, Interessenten wenden sich an GIC Greater China Shanghai. Einen offiziellen deutschen Gemeinschaftsstand mit Bundesbeteiligung und -förderung wird es nicht geben. Anmeldung bis 30.06.2018. Ansprechpartner: Vera Philipps.

E-Mail

 

Nahost

15. – 17.10.2018, München: German-Arab Women Business Leaders Summit findet unter der Schirmherrschaft des BMWi statt. Dieses Treffen ist eine branchenübergreifende Plattform, die mehr als 400 hochrangigen Businessfrauen, Entscheiderinnen und Experten aus Deutschland und der arabischen Welt Möglichkeiten des Austauschs, der Vernetzung, der gemeinsamen Entwicklung innovativer Strategien, der Suche nach Handelspartnern und des Ausbaus von Geschäften bietet.

Mehr lesen

 

24. – 25.10.2018, Kairo, Ägypten: 9. Arabisch-Deutsche Energieforum veranstaltet von der Ghorfa in Zusammenarbeit mit der Siemens AG sowie der Union of Arab Chambers und der Federation of Egyptian Chambers of Commerce. Der Energiebedarf in der arabischen Welt steigt unaufhaltsam. Schätzungen zufolge muss bis 2035 eine zusätzliche Stromerzeugungskapazität von rund 277.000 Megawatt geschaffen werden.

Mehr erfahren

 

25.10.2018, Frankfurt am Main: Rechtliche Rahmenbedingungen und Finanzierungsfragen im Nahen und Mittleren Osten eine Veranstaltung des NUMOV in Kooperation mit der KfW Bankengruppe.

PDF-Download


Amerika

11. – 12.10.2018, Hamburg: Lateinamerika-Tag 2018

Mehr lesen PDF-Einaldung Jetzt anmelden

 

Gerade erschienen: LAV-Boletín September 2018. Aus dem Inhalt: Presseinformationen: Brasilien // Mexiko // Venezuela – Chile Trade Agreement – Länderwirtschaftsdaten – Veranstaltungshinweise: OAV Young Leaders Jahreskonferenz 2018.

Jetzt lesen

 

Afrika

27.09.2018, Potsdam: Neuer Kurs in internationalen Wirtschafts- und Handelsbeziehungen? Wirtschaftsforum Afrika, Kontakt: Marianne Ballé Moudounbou.

E-Mail

 

Save the Date:

26. – 27.11.2018, Abidjan/Elfenbeinküste: AIMTEC. Treffpunkt für Einkäufer, Kunden, Experten und Entscheidungsträger aus den Bereichen Fertigung, Industriewerkzeuge und Engineering, um sich zu vernetzen, Geschäftsstrategien zu diskutieren und strategische Partnerschaften aufzubauen. Auf dem Programm stehen Foren, Workshops, Sonderschauen, Technologieforen und Produktpräsentationen. Kontakt: Dr. Souleymane Labity Ouoba.

AIMTEC E-Mail

Allgemeines

10.10.2018, Berlin: TREFF-Punkt Exportinitiative Energie im BMWi, als Plattform für deutsche Unternehmen im Bereich klimafreundlicher Energielösungen zur Entwicklung von Kontakten für die gemeinsame Auslandsmarkterschließung in folgenden Regionen: Afrika, Amerika, Asien, EU, Europa, MENA-Region, Ozeanien/Australien, Naher/Mittlerer Osten. Die Teilnahme an der Netzwerkveranstaltung ist kostenlos, die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldeschluss: 05.10.2018.

Mehr lesen

 

30.10.2018, Köln: „Experten referieren – Praktiker diskutieren“ 8. Thementag Außenwirtschaft des Bundesanzeiger Verlags, auf dem Programm stehen aktuelle Entwicklungen im Außenhandels-, Zoll- und Exportkontrollrecht sowie rund um den Brexit, zwei Workshop-Blöcke und ein branchenübergreifendes Networking am Vorabend der Veranstaltung.

Mehr erfahren

 

Praxisbeispiele zum Thema Risikomanagement finden Interessenten im Coface Newsletter:

Newsletter lesen

 

Neuerscheinungen der OECD

„Economic Outlook for Southeast Asia, China and India 2018 – Update Promoting Opportunities in E-commerce”. Wirtschaftsmonitor zu den kurzfristigen wirtschaftlichen Aussichten und makroökonomischen Herausforderungen sowie zu Chancen und Herausforderungen für die Region durch das rasche Wachstum des grenzüberschreitenden elektronischen Handels.

Online-Ausgabe

 

„Bildung auf einen Blick 2018: OECD-Indikatoren“. Die aktuelle Ausgabe des OECD-Berichts bietet Daten zu den Strukturen, der Finanzierung und der Leistungsfähigkeit von Bildungssystemen in 35 OECD-Ländern sowie einer Reihe von Partnerländern.

Online-Ausgabe

 

„OECD Business and Finance Outlook 2018”. Neben dem Thema der Vernetzung des globalen Finanzsystems untersucht der Bericht – knapp ein Jahrzehnt nach der Finanzkrise – neue Risiken für die Finanzstabilität. Dabei stehen insbesondere die Normalisierung der Geldpolitik, Schuldenprobleme und außerbilanzielle Aktivitäten in China im Vordergrund.

Online-Ausgabe

Berlin, 18. September 2018
Alle Informationen in diesem Newsletter erfolgen ohne Gewähr für ihre Richtigkeit. In keinem Fall wird für Schäden, die sich aus der Verwendung abgerufener Informationen ergeben, Haftung übernommen.

 

BVMW - Bundesverband mittelständische Wirtschaft,
Unternehmerverband Deutschlands e. V.
Bundeszentrale • Potsdamer Straße 7 • 10785 Berlin

Telefon: +49 30 533206-0 • Telefax: +49 30 533206-954
international@bvmw.dewww.bvmw.de


Facebook Icon
Twitter Icon
Google Plus Icon
Instagram Icon
LinkedIn Icon
Xing Icon
Youtube Icon

BVMW – Bundesverband mittelständische Wirtschaft, Unternehmerverband Deutschlands e.V.

Eingetragen in das Vereinsregister Berlin-Charlottenburg Nr. 19361 Nz • Präsident: Prof. Dr. h.c. Mario Ohoven • Vizepräsidenten: Willi Grothe, Dr. Hans-Michael Pott • Vorstand: Dr. Helmut Baur, Jens Bormann, Dr. Jochen Leonhardt, Arthur Zimmermann • Bundesgeschäftsführer: Prof. Dr. h.c. Markus Jerger