Zurück

FOKUS.VERKAUF mit Referent Karsten Brocke - Werden Sie zum Kaufanreger

Als Querdenker, Klartext reden und so zum Kaufanreger werden! So grenzt er sich von herkömmlichen Verkaufstrainern ab. Foto: Karin Brockmann - Gastgeberin und Referentin Stefanie Senger, Top-Referent Karsten Brocke und Susanne Schlüters

 

"Hört auf zu verkaufen und werdet zum Kaufanreger“, forderte Karsten Brocke provokant. „Das alte Verkaufen ist nicht mehr zeitgemäß, das zeigt auch die moderne Hirnforschung.“

Er war zu Gast im Veranstaltungsformat „Fokus“ des Bundesverbands Mittelständische Wirtschaft (BVMW), welches Top-Themen mit Top-Referenten aktuell beleuchtet. „Als Impulsgeber und Scout verstehen wir uns“, so Susanne Schlüters, Leiterin des Kreisverbandes Steinfurt, zur Begrüßung.

„Veränderte Kundenanforderungen, neue digitale Vertriebsmöglichkeiten und Mobilitätsdienstleistungen stellen eine große Herausforderung dar. Bei diesen umfassenden Veränderungen der Branche gilt es Kunden über relevante Inhalte und Dienstleistungen anzusprechen und so Vertrauen und Ihre Loyalität zu gewinnen“, so Stefanie Senger, vom gastgebenden Unternehmen Senger.

„Vertrauen ist wichtig, aber noch wichtiger ist es zu erkennen was dem möglichen Kunden sein Wunsch wert ist“, so Brocke. Er ist derzeit Deutschlandsgefragtester Speaker und Verhaltens-Trainer im Themenfeld des beratenden Verkaufes, der Neukunden-Gewinnung und der Kaufpsychologie. Als Querdenker, Klartext reden und so zum Kaufanreger werden – so grenzt er sich von herkömmlichen Verkaufstrainern ab. Sein Paradigmenwechsel im Kaufprozess war spannend, wirklich neu und sehr inspirierend. Es ging darum, – eigentlich das Gehirn des anderen – zu aktivieren. Die meisten Verkäufer tun sich schwer damit, den Inhalt ihrer Tätigkeit schlüssig und prägnant zu formulieren. Das bewiesen auch die spontanen Interviews mit den Unternehmerinnen und Unternehmern. Irgendwie schien das neue „Nicht-Verkaufen, sondern aktivieren“ wie flirten zu funktionieren. So lud er ein, nicht wie gewohnt einen Termin abzumachen, sondern ihn zu einem persönlichen Gespräch einzuladen.

Die Gäste erlebten deutliche Sätze aus klarer Empfindung entsprungen und mit Leidenschaft und voller Wortwitz vorgetragen. Seine Berliner Schnauze, sein Humor und sein Sachverstand bildeten dabei stets eine untrennbare Einheit.

Zum Abschluss präsentierte das Autohaus Senger den neuen CLS Mercedes-Benz. In exklusiver Atmosphäre durften die Gäste das Modell noch vor offizieller Markteinführung hautnah erleben. Ein Abend voller Inspiration für den Mittelstand!