Anwendungsbeispiele der Blockchain im Supply-Chain-Management

Einblicke in unterschiedliche Branchen, Unternehmen und Lösungen

Zum 2. Mal konnten wir zu dem interessanten Thema der Blockchain zu Gast bei unserem Mitglied EGGER Holzwerkstoffe in Brilon sein, welches sich zusammen mit der FH Meschede an einem Forschungsprojekt beteiligt.

An diesem Abend erhielten die anwesenden Unternehmer einen tiefergehenden Einblick in bekannte und auch weniger bekannte, aber gleichwohl spannende Blockchain-Anwendungen aus der Praxis namhafter Unternehmen. Ausgangspunkt stellen allgemeine Herausforderungen des Supply-Chain-Managements in der heutigen Zeit dar. Dabei wurde die Frage beantwortet, für welche Herausforderungen die Blockchain eine sinnvolle Lösung darstellt, aber wo auch ihre Grenzen liegen und bei welchen Aufgaben eine alternative Technologie im Zweifelsfall vorzuziehen ist.

Anhand mehrerer ausgewählter Praxisbeispiele wurde der Mehrwert der Technologie für das Supply-Chain-Management beleuchtet und erste Ideen für die Konzeption eines eigenen BC-Anwendungsfalls gegeben.

Zudem berichtete das Unternehmen EGGER von seinen aktuellen Erfahrungen mit der Technologie im laufende Forschungsprojekt „Blockchain für die Supply Chain. In der anschließenden Fragerunde stellten sich der Referent und EGGER den interessierten Fragen der Teilnehmer.

Kontakt und weitere Informationen finden Sie hier:

www.egger.com

www.fh-swf.de