Mittelstands-Experten unterstützen die Kommunikation mit klugen Lösung

Die Dienstleister des Mittelstands in der Wirtschaftsregion Paderborn, Soest und Hochsauerland trafen sich Anfang Juni 2018 zur 9. Expertenrunde des Bundesverbandes Mittelständische Wirtschaft (BVMW).

v. l. Marita Hilbrich (Büroservice Marita Hilbrich), Hans-Jürgen Altrogge (BVMW), Bernhard Höxtermann (BEHOE), Kamil Mlynarczyk (NETZkultur), Heike Andreschak (andreschak.biz), Timon Drescher und Alexander Becker (MFC Communication), Andreas Kerschl und Peter Staudt (BVMW)

Am Tagungsort im Airport-Hotel wurden Innovationen, Wissen und Trends für kleinere mittelständische Unternehmen (KMU) sowie das Handwerk vorgestellt und diskutiert. 

Kamil Mlynarczyk vom IT-Lösungsanbieter NETZkultur stellte heraus, dass der Vertrieb ohne Einsatz moderner Kommunikationswerkzeuge wie dem CRM (Software für das Kundenbeziehungsmanagement) möglich, aber eigentlich sinnlos ist. Marita Hilbrich vom gleichnamigen Büroservice empfahl, Routinearbeiten des Büroalltags evtl. von externen Profis effizient durchführen zu lassen. Bernhard Höxtermann von der BEHOE GmbH & Co. KG stellte die „PI-Methode“ als Motivationswerkzeug für Mitarbeiter bzgl. Produktivitätsentwicklung vor. Wie das Personalmanagement gerade in der heutigen Zeit des Fachkräftemangels erfolgreich bleibt, demonstrierte Heike Andreschak mit Lösungen im Konfliktmanagement, der Moderation und Change-Konzepten, wobei sogar der „Boss vom Ross“ lernen kann. Breitbandversorgung und Digitalisierung sind heute in aller Munde. Die beiden IT-Experten Timon Drescher und Alexander Berger (MFC Communication GmbH und Co. KG) beraten Kommunen und Mittelständler u. a. im Ausbau der Digitalisierung mit Glasfaser in Gewerbegebieten und Unternehmensnetzwerken und schaffen Voraussetzungen für Online-Portale.

Nach dem Abendessen unterstrichen Andreas Kerschl und Hans-Jürgen Altrogge die Vorteile des persönlichen Netzwerkens, die Zusammenarbeit untereinander bis hin zu gemeinsamen Akademieangeboten. Peter Staudt, BVMW-Gebietsleiter für ganz NRW, berichtete über Aktuelles aus der Politik und in welchen Kommissionen gerade in dieser hektischen politischen Zeit der Verband im Sinne des Mittelstands tätig ist. Als Spitzenverband der deutschen Wirtschaft vertritt der BVMW in einer Mittelstandsallianz mit 32 weiteren Verbänden die Interessen u. a. in Gesetzgebungen, Innovation, Digitalisierung, Steuerfragen und Folgen der aktuellen wirtschaftlichen Weltmarktlage.