Meeting Mittelstand mit dem Focus „Digitalisierung“ bei der Spedition

Mehr Effizienz, weniger Aufwand-Digitalisierung mithilfe von Dokumenten-Management-Systemen bis zur digitalen Rechnungsbearbeitung

Dazu haben wir einiges von Martin König, Geschäftsführer der Althoff Consult GmbH und Alexander Schulz, Geschäftsführer der Mönig Spedition GmbH & Co. KG gehört.  Die Kombination der Entwicklung, Althoff Consult GmbH von ELOprofessional und der Spedition Mönig, die dieses System schon 2 Jahre im Einsatz haben, haben die Teilnehmer begeistert.

Die Frage, ob man sein Unternehmen mit digitaler Prozessautomatisierung effizienter macht, stellt sich heutzutage nicht mehr, denn ohne eine solide Digitalisierungsstrategie werden die meisten Unternehmen früher oder später das Nachsehen gegenüber agileren Wettbewerbern haben. Die meistgestellte Frage lautet daher: Wie gehen wir die Digitalisierung effizient an, um produktiver und wettbewerbsfähiger zu werden?

Wenn auch Sie sich gerade in diesem Prozess befinden, sollten Sie sich mit dem Thema Dokumentenmanagement auseinandersetzen. Denn moderne Dokumentenmanagement-Systeme machen aus Ihren elektronischen Datenbeständen effizient nutzbares Wissen, sie digitalisieren die immer noch zirkulierenden Papierdokumente und automatisieren lästige Alltagsaufgaben und komplexe Geschäftsprozesse. 

Die Prozessautomatisierung mit einem DMS bietet massives Einsparpotential

Moderne Dokumentenmanagement-Systeme bieten wesentlich mehr als nur die Organisation und Verwaltung von Dokumenten. Ihre integrierten Workflow-Management-Systeme ermöglichen die Automatisierung von unterschiedlichsten Geschäftsprozessen und alltäglichen Routineaufgaben, die bei den Mitarbeitern wertvolle Kapazitäten blockieren. Dies gilt insbesondere auch für die Rechnungsbearbeitung, die ja heute allen möglichen Richtlinien unterworfen sind.