BUSINESS-TALK am Abend bei der burgbad GmbH in Schmallenberg, Bad Fred

Retten Sie Ihre Geschäftsgeheimnisse! Die Angreifer sitzen nicht nur in China, sondern oft im unmittelbaren Umfeld. Die Schwachstellen und typische Fehler müssen erkannt und vermieden werden.

Neue Vorschriften und immer häufigere Angriffe zwingen Unternehmen zum Handeln.

Fast täglich hören und lesen wir vom Risikofaktor Mensch und darüber,  dass dieser immer noch eine stark unterschätzte Gefahr in der heutigen Unternehmenssicherheit ist. Trotzdem geben Unternehmen noch zu oft den technischen Maßnahmen den Vorzug. Dadurch übersehen sie das wichtigste, aber auch zugleich schwächste Glied in der Kette, den Menschen

Wussten Sie, dass bei mehr als 50% aller Angriffe auf Unternehmen die Schwachstelle Mensch ausgenutzt wird? Diese Methode nennt man Social Engineering.

Das Thema ist hochaktuell, da das Recht der Geschäftsgeheimnisse gravierende Änderungen erfahren hat. Die Anforderungen an den Geheimnisschutz wurden durch eine EU-Richtliniedeutlich erhöht. Wer nicht reagiert riskiert den Geheimnisverlust allein durch die Rechtsänderung.

Dazu informierten unsere Spezialisten Herr Marco Hoffmann von Fritz Patent- und Rechtsanwälte Partnerschaft mbH, Arnsberg und Michael Willer von Human Risk Consulting GmbH, Bad Wildungen. Wir danken auch dem Gastgeber der Firma burgbad. Herr Gunther Grittmann hat uns die Möglichkeit gegeben den „fast“ vollautomatischen Betriebsablauf kennen zu lernen.