Die Corona-Betroffenheit nimmt wieder zu

Im Mittelstand werden aktuell offenbar die Auswirkungen der Omikron-Welle sichtbar: Die Corona-Betroffenheit der kleinen und mittleren Unternehmen nehme wieder zu, wie eine aktuelle Analyse von KfW Research auf Basis des KfW-Mittelstandspanels zeigt....

Im Mittelstand werden aktuell offenbar die Auswirkungen der Omikron-Welle sichtbar: Die Corona-Betroffenheit der kleinen und mittleren Unternehmen nehme wieder zu, wie eine aktuelle Analyse von KfW Research auf Basis des KfW-Mittelstandspanels zeigt. Insgesamt 54 Prozent aller Mittelständler seien im März 2022 generell von den Auswirkungen der Pandemie bzw. den daran gekoppelten Eindämmungsmaßnahmen betroffen – ein Zuwachs von 5 Prozentpunkten bzw. 190.000 Unternehmen im Vergleich zur letzten Befragung im September 2021, teilte die Staatsbank am Dienstag in Frankfurt am Main mit. Die Zahl der betroffenen Firmen liege zu Frühlingsbeginn damit bei 2,05 Millionen, hieß es. ...

 

LINK zum Artikel