BVMW stärkt IHK-Vollversammlung

Insgesamt acht Vertreter von Mitgliedsunternehmen des Bundesverbandes mittelständische Wirtschaft e. V. (BVMW) wurden in die neue Vollversammlung der Industrie- und Handelskammer (IHK) Rhein-Neckar für die Periode 2020-2025 gewählt und vertreten in den nächsten Jahren im "Parlament der Wirtschaft" das Gesamtinteresse der regionalen Wirtschaft, insbesondere des Mittelstandes. Die IHK-Vollversammlung fasst zum Beispiel Grundsatzbeschlüsse und entscheidet über das Budget, die Höhe der Mitgliedsbeiträge und Gebühren. Sie wählt das Präsidium mit dem/der Präsidenten/in an der Spitze.
Ein herzliches Dankeschön an alle, die diese Kandidaten unterstützt haben.

Zu den gewählten Vollversammlungsmitgliedern (Periode 2020-2025)

 












 

Wahl zur Vollversammlung der IHK-Rhein Neckar

Wahlzeitraum: 15. Juni – 17. Juli 2020

3 Antworten zur IHK-Wahl (Podcast 5 Minuten)

Einige unser Mitglieder in der BVMW-Wirtschaftsregion kandidieren bei der Wahl 2020 zur Vollversammlung der IHK Rhein-Neckar. Dieses Engagement verdient Unterstützung:
 

  1. Thomas Beck, Geschäftsführer Fritz Fels GmbH Fachspedition, Heidelberg
     
  2. Sascha Greibich, Prokurist ITK Internationales Transport-Kontor GmbH, Mannheim
     
  3. Matthias Blatz, Geschäftsführer der Heidelberg iT Management GmbH & Co. KG, Heidelberg
     
  4. Dr. Kai Schmidt-Eisenlohr, Managing Director Schweickert Netzwerktechnik GmbH, Walldorf
     
  5. Frank Schwarz, Vorstandsvorsitzender marken mehrwert - brand added value AG, Mannheim
     
  6. Dirk Abel, Geschäftsführer D+G Immobilien MA GmbH, Mannheim
     
  7. Josef Stumpf, Geschäftsführer br business relations GmbH, Heidelberg
     
  8. Kai Kemper, Vorstandsvorsitzender GO7 AG, Mannheim
     
  9. Betty Kübe, Geschäftsführerin Universität Mannheim Service und Marketing GmbH, Mannheim
     
  10. Karl Breer, Geschäftsführender Gesellschafter Breer Gebäudedienste Heidelberg GmbH, Heidelberg

Die Vollversammlung bestimmt die Richtlinien der IHK-Arbeit und entscheidet über alle Fragen, die für die Wirtschaft des IHK-Bezirks oder die Arbeit der IHK von grundsätzlicher Bedeutung sind. Zu ihren wichtigsten Aufgaben gehört die Verabschiedung des Satzungsrechts, insbesondere die jährliche Feststellung des Budgets und die Festsetzung der Beiträge und Gebühren. Die IHK-Wahl wird als Briefwahl und als Onlinewahl durchgeführt werden. Alle Wahlberechtigten erhalten zeitgleich die Unterlagen für beide Wahlverfahren. Das heißt, Sie können sich für eines der beiden Wahlverfahren entscheiden. 

Details zu den BVMW-Mitglieder in den jeweiligen Wahlgruppen:
 


Wahlgruppe V. Verkehrsgewerbe 
Stadtkreis Mannheim, Stadtkreis Heidelberg, Landkreis Neckar-Odenwald-Kreis
und Landkreis Rhein-Neckar-Kreis


 

1. Thomas Beck

Die Fritz Fels GmbH Fachspedition steht als mittelständisches und inhabergeführtes Logistikunternehmen in der dritten Generation für Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit und Flexibilität.

Ich kandidiere, weil …die Verbindung zwischen Wirtschaft und Politik immer wichtiger wird. Die wirtschaftlichen Interessen müssen der Politik praxisnah und verständlich vermittelt werden. Die Aufgaben der Wirtschaft werden zunehmend komplexer und anspruchsvoller, diese müssen im Verbund gemeistert werden. Dabei möchte ich mich insbesondere für die Interessen der lokalen KMU und der Logistik einsetzen.

IHK-Ehrenämter:

     - Mitglied der Vollversammlung seit 2003 mit Ausnahme der Jahre 2006 bis                 2009

Mehr zu: Fritz Fels GmbH Fachspedition
 

2. Sascha Greibich

Die ITK Internationales Transport-Kontor GmbH deckt neben der klassischen Logistik auch Outsourcing-Leistungen ab - egal ob national oder international, per Lkw, Luft- oder Seefracht, Im- oder Export.

Ich kandidiere, weil …ich mich auch weiterhin gerne für die Wirtschaft der Metropolregion Rhein-Neckar aktiv einsetzen möchte. Insbesondere die Auswirkungen der Corona-Krise machen hier ein konsequentes und zielgerichtetes Handeln notwendig. Aber auch die Verkehrsinfrastruktur muss dringend verbessert werden. Die IHK-Vollversammlung ist hierfür das richtige Gremium, um dies zu bewältigen.

IHK-Ehrenämter:

     - Mitglied der Vollversammlung seit 2010

     - Mitglied des Verkehrsausschusses seit 2010

     - Prüfer seit 2005

Mehr zu: ITK Internationales Transport-Kontor GmbH

 


Wahlgruppe VII. IT-Wirtschaft
Stadtkreis Mannheim, Stadtkreis Heidelberg, Landkreis Neckar-Odenwald-Kreis
und Landkreis Rhein-Neckar-Kreis
 


 

3. Matthias Blatz

Die Heidelberg iT Management GmbH & Co. KG ist ein Internet-Service-Provider, Rechenzentrumsbetreiber, IT-Systemhaus mit allen Kernkompetenzen der Informations- und Telekommunikationstechnik.

Ich kandidiere, weil …dieses ehrenamtliche Engagement mir die Möglichkeit bietet, Entscheidungen aktiv mitzugestalten, die speziell für die IT-Wirtschaft und die Digitalisierung der Metropolregion Rhein-Neckar bedeutend sind. Ich möchte meine Erfahrungen für die Belange der kleinen und mittelständischen Betriebe einsetzen und unterstützen, dass die Ausbildung wieder den Stellenwert in der Gesellschaft erhält, den diese haben sollte.

IHK-Ehrenämter:

     - Mitglied der Vollversammlung seit 2015

Mehr zu: Heidelberger iT Management GmbH & Co.KG
 

4. Dr. Kai Schmidt-Eisenlohr

Als Full-Service Dienstleister von „Strom bis IT“ unterstützt Schweickert in den Bereichen Elektrotechnik, Gebäude- und Sicherheitstechnik sowie umfassenden Managed Service Lösungen zum Betrieb ihrer IT – auch weltweit 24/7.

Ich kandidiere, weil …ich nach einigen Jahren im politischen Geschäft und nun als Geschäftsführer eines typischen Mittelständlers aus der Region eine starke Stimme für Sie in Richtung der Politik sein möchte. Mir ist dabei wichtig, dass die mittelständische Sicht auf die weiter anstehenden Herausforderungen in Bezug auf Digitalisierung und globale Handelsbeziehungen angemessen wahrgenommen und aktiv unterstützt werden.

Mehr zu: Schweickert Netzwerktechnik GmbH
 

5. Frank Schwarz

Die marken mehrwert AG ist das führende europäische IT- und Consultingunternehmen zur Honorierung von Vertriebsleistungen in der Unterhaltungselektronik- und Elektrogerätebranche. Mit unseren Lösungen unterstützen wir führende Markenhersteller bei der Gestaltung, Umsetzung und Überwachung von qualitativen Leistungsanforderungen an den Vertrieb im Rahmen von Partnerprogrammen bzw. Vertriebsbindungskonzepten und bei der Durchführung von Konsumentenaktionen.

Ich kandidiere, weil …ich in der IHK-Vollversammlung meine Erfahrungen aus der Beratung von internationalen Unternehmen der Consumer Electronic einbringen und dadurch die Wirtschaftspolitik der Rhein-Neckar-Region aktiv mitgestalten will. Lassen Sie uns gemeinsam die Metropolregion mit innovativen Ideen nachhaltig stärken und voranbringen!

Mehr zu: marken mehrwert - brand added value AG

 


Wahlgruppe VIII. Immobilien- und Finanzdienstleistungen
Stadtkreis Mannheim, Stadtkreis Heidelberg, Landkreis Neckar-Odenwald-Kreis
und Landkreis Rhein-Neckar-Kreis


 

6. Dirk Abel, D+G Immobilien MA GmbH

Dirk Abel ist auch Geschäftsführer der DEKTRO Abel GmbH in Mannheim, einer der führenden Dienstleister und Komplettanbieter in Sachen elektronischer Sicherheitssysteme und Gebäudesystemtechnik. Mit Wurzeln bis in das Jahr 1945, steht die Firma bis heute für eine vertrauensvolle Zusammenarbeit und besondere Servicekultur.

Ich kandidiere, weil …Unternehmertum auch geben heißt. Gerne möchte ich von meinem breiten Erfahrungsschatz in meiner über 20-jährigen Selbstständigkeit vieles an die Mitglieder und Mitmenschen unserer Region zurückgeben. Von Herzen stehe ich hinter der Aus-, Fort- und Weiterbildung sowie der Stärkung der Infrastruktur und der optimalen Nutzung von Konversionsflächen. Es wäre mir eine große Ehre, ein solches Amt ausüben zu dürfen.

Mehr zu: DEKTRO Abel GmbH

 


Wahlgruppe IX. Management- und Beratungsdienstleistungen
Stadtkreis Heidelberg, Landkreis Neckar-Odenwald-Kreis
und Landkreis Rhein-Neckar-Kreis
 


 

7. Josef Stumpf

Die business relations GmbH ist Experte für Strategie & Leadership insbesondere in Wachstums- und Veränderungsphasen, Mergers & Acquisitions (M&A) sowie Nachfolgelösungen.

Ich kandidiere, weil …ich den Einsatz für den unternehmerischen Mittelstand mehr denn je für wichtig erachte. In der Corona-Krise wurde deutlich, dass die Politik mittelständischen Unternehmer/innen nicht die angemessene Bedeutung entgegenbringt. Die Rahmenbedingungen für den Mittelstand müssen gerade jetzt dringend verbessert werden, insbesondere in den Bereichen Steuererleichterung, Bürokratieabbau, Digitalisierung sowie Ausbildung/Bildung.

IHK-Ehrenämter:

     - Mitglied der Vollversammlung von 2003 bis 2005

Mehr zu: business relations GmbH

 


Wahlgruppe IX. Management- und Beratungsdienstleistungen  
Stadtkreis Mannheim


 

8. Kai Kemper

Die Kommunikationsagentur GO7 in Mannheim bietet mit rund 25 Mitarbeiter/innen  professionelle und individuelle Dienstleistungen in allen Bereichen der modernen Kommunikation.

Ich kandidiere, weil …ich seit zehn Jahren selbstständiger Unternehmer und bereits mehr als doppelt so lang in den unterschiedlichsten Ehrenämtern tätig bin. Soziales Engagement für die Wirtschaft ist von großer Bedeutung. Ich möchte mein Wissen und meinen Erfahrungsreichtum als Kommunikationsexperte und Netzwerker einbringen, um dieses Engagement in der Region weiterhin zu stärken und meinen Beitrag zu einer florierenden Wirtschaft zu leisten.

Mehr zu: GO7 AG

 


Wahlgruppe XII. Sonstige Dienstleistungen Stadtkreis Mannheim
 


 

9. Betty Kübe

Die Universität Mannheim Service und Marketing GmbH umfasst u.a. Weiterbildungsangebote, Veranstaltungen, wissenschaftliche Kongresse, Marketing, Positionierung von Unternehmen an der Universität.

Ich kandidiere, weil …ich durch aktives Mitwirken und das Einbringen meiner zahlreichen Erfahrungen in den verschiedensten Branchen der Wirtschaft sowie meine Verbindung zu Hochschulen und Unternehmen Impulse für die zukünftige Entwicklung der Region geben möchte.

IHK-Ehrenämter:

      - Mitglied der Vollversammlung seit 2015

Mehr zu: Universität Mannheim Service und Marketing GmbH

 


Wahlgruppe XII. Sonstige Dienstleistungen Stadtkreis Heidelberg, Landkreis Neckar-Odenwald-Kreis
und Landkreis Rhein-Neckar-Kreis
 


 

10. Karl Breer

Die Breer Gebäudedienste GmbH hat ein breites Angebot von Gebäude-Dienstleistungen, von der klassischen Gebäudereinigung über Hotel- und Klinik-Service bis zu Facility-Management.

Ich kandidiere, weil …mir die Wirtschaftsjunioren und die IHK persönlich als auch geschäftlich wichtige Impulse gegeben haben. Ferner sehe ich mich als Mittler zwischen der regionalen Wirtschaft und der Kommunalpolitik. Als Fraktionsvorsitzender der FDP im Heidelberger Stadtrat konnte ich mit Unterstützung der IHK ein Ausbildungsprojekt initiieren, die Bettensteuer verhindern und liberale Sperrzeiten in der Heidelberger Altstadt verteidigen.

IHK-Ehrenämter:

     - Vizepräsident seit 2015

     - Mitglied der Vollversammlung seit 2001

     - Vorsitzender des Berufsbildungsausschusses seit 2017

Mehr zu: Breer Gebäudedienste GmbH

 

Unsere regionalen Partner