KoopKurrenz Digital 2020

In der globalisierten Wirtschaft herrscht aktuell große Konkurrenz: während Branchen-Größen um die Vorherrschaft kämpfen, etablieren branchenfremde Startups oder IT-Firmen Plattformen, die von Kunden geschätzt werden und den bisherigen Branchengrößen den Kundenzugang sowie die Wertschöpfung entziehen.
 
Wie insbesondere mittelständische Unternehmen mit dieser Herausforderung erfolgreich umgehen können, ist das übergreifende Thema der virtuellen Veranstaltungsreihe „KoopKurrenz Digital 2020“. Sie beschäftigt sich mit Fragestellungen rund um die Strategie- und Handlungsoptionen deutscher Mittelständler in der Plattform-Ökonomie, insbesondere in wirtschaftlich herausfordernden Zeiten. Die Veranstaltungsreihe stellt ein neutrales Forum für Experten aus den Bereichen Digitalisierung, Business Development, Marketing, Innovationsmanagement und Strategieentwicklung dar, die sich informieren und austauschen möchten.


Thema: "Herausforderungen der Plattform-Ökonomie"
Wann: 01. Juli 2020, 14.00-15.30 Uhr

Programm:


13:45 Anmeldung

14:00 Begrüßung & Motivation

14:10 Paneldiskussion „Plattformökonomie in turbulenten Zeiten - Chance oder                   Herausforderung?“

14:55 Q&A

15:10 Vorstellung KoopKurrenz Digital Werkstatt

15:20 Closing – Wie geht es weiter?

15:30 Veranstaltungsende


Die Auftaktveranstaltung findet am 1. Juli 2020 von 14:00 - 15:30 Uhr statt und ist kostenfrei. Durchgeführt wird die Veranstaltung von Bosch, dem Fraunhofer IAO, BIEC und dem Ferdinand-Steinbeis-Institut in Zusammenarbeit mit mm1. Der BVMW Nordbaden-Rhein-Neckar fungiert als Netzwerkpartner.

 

Schirmherrschaft liegt beim Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg

Unsere regionalen Partner

Mehr Infos ...