Rückblick: Leaders Round Table

Bei goldenem Herbstwetter hatten sich Unternehmer aus der Region beim „Leaders Round-Table“ im Erbprinz in Ettlingen getroffen. Der BVMW Nordbaden-Rhein-Neckar hatte dazu, in Kooperation mit dem BVMW Bundeswirtschaftssenat, eingeladen.

Der exklusive Abend stand unter der Thematik „Digitalisierung und Künstliche Intelligenz – Herausforderung für den Mittelstand“.  Die Gäste genossen ein 4-Gänge-Menü, tauschten sich zu den spannenden Impulsvorträgen aus und nutzen die Möglichkeit, zum persönlichen Netzwerken. Gertrud W. Hilser und Josef Stumpf, Leitung der BVMW Wirtschaftsregion, und Professor Hans-Peter Mengele, Direktor des BVMW Bundeswirtschaftssenats Baden Württemberg, eröffneten den Abend.Als Eventpartner wird Carsten Kipper von der Vollack GmbH vorgestellt.

Den ersten Impuls des Abends hielt Martin Hubschneider, Vorstandsvorsitzender CAS Software AG Karlsruhe und Mitglied BVMW Bundeswirtschaftssenat, zum Thema "Auf dem Weg zur digitalen Souveränität: Was ist für den Mittelstand wichtig?”. Dabei ging er insbesondere auf die neuen Möglichkeiten und Herausforderungen der Plattformökonomie ein. Jan Wiesenberger, Vorstand FZI Forschungszentrum Informatik Karlsruhe, und ebenfalls Mitglied des BVMW Bundeswirtschaftssenats, hielt den zweiten Kurzvortrag. Sein Thema war "Künstliche Intelligenz - Chancen und Perspektiven für den Mittelstand".  Er betonte, wie wichtig Kooperationen für den Mittelstand sind, um den technischen Fortschritt voran zu treiben. Die vertiefende Fragerunde war anregend und für alle Teilnehmer inspirierend.

Nachfolgend finden Sie eine Bildergalerie und eine Videoaufzeichnung mit Impressionen zu diesem besonderen Event.

 

Um diesen Inhalt sehen zu können, müssen die Funktions-Cookies in den Cookie-Einstellungen zugelassen werden.

Cookie-Einstellungen

Unsere regionalen Partner