"Wirtschaftsstandort Baden-Württemberg - Wie wir von Europa profitieren können"

PolitikTalk mit Günther H. Oettinger

 

Gertrud W. Hilser und Josef Stumpf hatten im Vorfeld der Landtagswahl 2021 Baden-Württemberg zum Online PolitikTalk des BVMW Nordbaden-Rhein-Neckar am 03. März 2021 eingeladen. Und der anwesende BVMW Bundesgeschäftsführer Markus Jerger konnte mit Günther H. Oettinger einen veritablen Experten begrüßen, der Baden-Württemberg und Europa gleichermaßen gut kennt. Er war von 2005 bis 2010 Ministerpräsident und von 2010 bis 2019 Mitglied der EU-Kommission, zunächst als Kommissar für Energie, danach für Digitale Wirtschaft und Gesellschaft sowie zuletzt für Haushalt und Personal. Seit seinem Ausscheiden ist Oettinger als Wirtschafts- und Politikberater aktiv.

Der Themenrahmen des Events war “Wirtschaftsstandort Baden-Württemberg - Wie wir von Europa profitieren können”. Herr Oettinger forderte u.a. für das wirtschaftsstarke Baden-Württemberg “eine klare Vision 2030 und eine erkennbare Strategie”, insbesondere auch in den Regionen, und erläuterte das an unterschiedlichen Themen. Baden-Württemberg falle aktuell beispielsweise hinter Bayern zurück. “Deutscher Meister oder Champions League ist für uns in Baden-Württemberg derzeit immer schwerer erreichbar”, so Oettinger. Er forderte die teilnehmenden Mittelständler auf, wieder aktiver auf die Politik einzuwirken. 

Es folgte eine spannende und abwechslungsreiche Diskussion, in die u.a. der Leiter des BVMW-Büros in Brüssel, Stefan Moritz, sowie Reinhold von Ungern-Sternberg, von der Abteilung Aussenwirtschaft der BVMW Bundeszentrale, eingebunden waren.

 

 

 

 

Unsere regionalen Partner