Rückblick: UnternehmerAbend "Führung und Motivation in Sport und Unternehmen"



Am 11. September fanden sich 60 Teilnehmer in der Christoffel-Blindenmission Deutschland e.V. in Bensheim zusammen. Nach einer kurzen Begrüßung durch Gertrud Hilser und Josef Stumpf sowie dem Vorstand der CBM, Dr. Peter Schießl, wurde in einem kurzen Gespräch mit Partnern des BVMW der Wirtschaftsstandort Bensheim diskutiert. Hierbei beteiligten sich Vertreter der Partner der Veranstaltung: Marketing- und Entwicklungs- Gesellschaft Bensheim mbHEbert Automobile GmbHFalk & Co Bergstraße GmbH undVollack Gruppe. Außerdem wurde die Veranstaltung durch die SRH Berufsbildungswerk Neckargemünd GmbH und die ETHIANUM Betriebsgesellschaft mbH & Co. KG unterstützt.

Anschließend ging der Abend in das eigentliche Thema über: „Motivation und Führung im Sport und Unternehmen“. Mit Peter Liepolt, Senior Consultant der business relations GmbH, erwartete das Publikum einen Referenten, der sowohl in der Sport- auch als der Business Welt zu Hause ist. In seinem Vortrag „Ziele setzen – aber die richtigen“ zeigte Liepolt mit Beispielen aus dem Leistungssport auf, wie auch Unternehmen mit den richtigen Meisterzielen, Ergebniszielen und Feierzielen das Potenzial bei den Mitarbeitern wecken und dies zur Führungsaufgabe machen können.

Heike Ahlgrimm, Handballtrainerin des Handball Bundesligisten HSG Bensheim/Auerbach (die „Flames“) berichtete über ihre persönlichen Erlebnisse als Handballspielerin und –trainerin. Ahlgrimm ist 90 fache Nationalspielerin und betreut seit zwei Jahren die Bergsträßer Handball Damen. In ihrem Vortrag zeigte sie eindrucksvoll auf, wie sie sowohl als Spielerin, insbesondere aber auch als Trainerin gestärkt auch aus Niederlagen herausgeht und was es ausmacht, sich für den Leistungssport, der im Damenhandball zusätzlich zum „normalen“ Job ausgeführt wird, zu entscheiden. 

Abgerundet wurde der Abend durch Dr. Thomas Pröckl, ehemaliges Vorstandsmitglied bei Eintracht Frankfurt, aktuell Geschäftsführer des Fußball Drittligisten SV Wehen Wiesbaden GmbH, der die finanziellen Facetten und die Strukturen in Fußballvereinen darstellte und damit einen interessanten Einblick „hinter die Kulissen“ des Profifußballs gewährte.

Beim anschließenden Come-Together kamen die Teilnehmer noch einmal zum entspannten Netzwerken zusammen und genossen den Imbiss, der durch Cullinaris Heidelberg zur Verfügung gestellt wurde. 
 

Unsere regionalen Partner

X
Logo

Sie wollen mehr? Zu Recht!

 

Wenn Sie noch nicht gefunden haben, was Ihnen unter den Nägeln brennt…

…dann haben wir die Antworten auf Ihre unternehmerischen Fragen. Nutzen Sie unser einmaliges Netzwerk mit 300 Geschäftsstellen überall in Deutschland. Und profitieren Sie von enormen Einkaufsvorteilen, bspw. mit bis zu 40% auf Ihr Firmenfahrzeug. Jetzt unverbindlich kontaktieren und alle Vorteile mitnehmen!