Mittelstand.Ressource - Workshop für Nachhaltigkeitsbenchmarking

x
Veranstalter:

Dienstag, 29. Oktober 2019
13:00 Uhr - 18:00 Uhr

beratergruppe:Leistungen PartGmbB
Rüppurrer Straße 4
76137 Karlsruhe


Nachhaltigkeit, Ressourcenschonung oder Klimaneutralität sind in aller Munde und haben die Chefetagen der Unternehmen bereits erreicht. Der BVMW hat gemeinsam mit dem Frauenhofer-Institut für Produktionsanlagen und Konstruktionstechnik IPK diesen Themenkomplex bundesweit im Rahmen eines Forschungsprojekts, gefördert von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU), aufgegriffen.

Mit dem Projekt „Mittelstand Ressource - Nachhaltigkeitsbenchmarking für mittelständische Unternehmen“ werden mittelständische Unternehmen dabei unterstützt, ökonomische Ziele mit ökologischen und sozialen Aspekten in Einklang zu bringen und so langfristig die Wettbewerbsfähigkeit zu sichern. Das Projekt wurde im Januar 2019 gestartet und hat eine Laufzeit von zwei Jahren. Die Teilnahme ist für Unternehmen kostenlos.

Ihre Vorteile:
- kostenloser individueller Benchmarkingbericht
- Vergleich mit der eigenen Branche
- Analyse Ihrer Stärken und Schwächen
- Identifizierung von Optimierungspotentialen
- Handlungsempfehlungen für eine nachhaltige Unternehmensentwicklung
- Erfahrungsaustausch mit anderen Unternehmen

Ziel ist der Aufbau einer Kennzahlenbasis (Benchmarking) im Mittelstand, die ermöglicht, genau zu erkennen, wo die Stärken und Schwächen in den teilnehmenden Unternehmen liegen. So können ungenutzte Potentiale erschloßen und gezielt Maßnahmen ergreifen werden. Dafür erstellt der Experten Mila Galeitzke, IPK, einen ausführlichen Benchmarkingbericht mit konkreten Handlungsempfehlungen.

Alle weiteren Informationen zum Download zusammengefasst: Projektinfo

Vorgehen
Am 29. Oktober findet das erste regionale Workshop in Karlsruhe statt. Dabei stehen unter anderem folgende Fragen im Fokus:

- was ist Nachhaltigkeit und Benchmarking
- welchen Nutzen haben wir als Unternehmen davon
- wo stehen wir bei uns im Unternehmen
- wie kann man Maßnahmen umsetzen

Ablauf:
Vormittag:
Vortrag und Diskussion zum Thema nachhaltiges Wirtschaften: vom politischen Leitbild zur nachhaltigen Unternehmensentwicklung mit speziellem Fokus auf Herausforderungen und Potentialen für den Mittelstand.

Nachmittag:
Einführung in Methodik und Kennzahlensystemen zum Nachhaltigkeitsbenchmarking: gemeinsam mit den Unternehmensvertretern wird in einem interaktiven, partizipativen Workshop das Gesamtverfahren durchgesprochen und ggf. verfeinert.
Im Anschluss werden die interaktiven Datenerhebungen im Austausch mit den Projektpartnern durchgeführt. 

Zur Projektteilnahme können Sie sich über das die untenstehende Anmeldemaske für eine der fünf Regionalgruppen und damit den ersten Workshop anmelden. Im Laufe des Projekts sind insgesamt zwei Präsenzworkshops vorgesehen, die weitere Abstimmung erfolgt telefonisch und online.

Nach Ihrer Anmeldung erhalten Sie vom BVMW  eine Bestätigung und eine Kooperationsvereinbarung (Muster). Bitte drucken Sie diese aus, unterzeichnen Sie sie und senden sie als Scan per Mail an nachhaltigkeit@bvmw.de. Nennen Sie dabei bitte zwei Ansprechpartner inkl. Kontaktdaten.

Unsere regionalen Partner

X
Logo

Sie wollen mehr? Zu Recht!

 

Wenn Sie noch nicht gefunden haben, was Ihnen unter den Nägeln brennt…

…dann haben wir die Antworten auf Ihre unternehmerischen Fragen. Nutzen Sie unser einmaliges Netzwerk mit 300 Geschäftsstellen überall in Deutschland. Und profitieren Sie von enormen Einkaufsvorteilen, bspw. mit bis zu 40% auf Ihr Firmenfahrzeug. Jetzt unverbindlich kontaktieren und alle Vorteile mitnehmen!