Sprechen Sie doch mal ein Machtwort, Chef!

Impuls zum Thema Konflikte im Unternehmen


Wenn Konflikte im Unternehmen schwelen, kommt über kurz oder lang von den Mitarbeitern der Ruf nach Ihrer klaren Kante. Die Streiterei geht den Leuten auf die Nerven, sie wollen, dass wieder Ruhe einkehrt.

Doch Sie als Chef sollten sich davor hüten, jetzt schnell mal auf den Tisch zu hauen, um die Auseinandersetzung zu beenden. 


Produktive Notwendigkeit

Konflikte sind eine produktive Notwendigkeit, damit es in Ihrem Unternehmen vorangeht. Denn sehr viele Konflikte entstehen da, wo Veränderungen stattfinden, dann wenn die Dinge nicht mehr so laufen, wie sie immer gelaufen sind. Sie können natürlich dafür sorgen, dass alles beim Alten bleibt. Aber können Sie sich das mit Ihrem Unternehmen wirklich noch leisten? 


Begrüßen statt beenden

Sie fahren wesentlich besser, wenn Sie einen Konflikt als Zeichen von Wandel begrüßen und Ihre Zeit nicht in ein Machtwort sondern in den konstruktiven Umgang mit der Veränderung investieren. So geben Sie den Beteiligten die Möglichkeit, miteinander um eine Lösung zu ringen, die Ihr Unternehmen voranbringt.


Suchen Sie auch nach einer geeigneten Lösung, um Konflikte in Ihrem Unternehmen besser zu handhaben? Dann melden Sie sich bei mir und wir finden gemeinsam eine gute Lösungsstrategie.


Was ich zum Thema Konflikte im Unternehmen darüber hinaus immer schon mal gesagt haben wollte, lesen Sie hier: https://anna-beinlich.de/konflikte-im-unternehmen-wohl-oder-uebel/


Veranstalter

anna beinlich Organisationsberatung

anna beinlich Organisationsberatung

Harkortstraße 81

22765 Hamburg

+49 40 380198 - 33

ab@anna-beinlich.de