Microsoft 365: EU Data Boundary und neues Data Protection Addendum

Jetzt DSFA durchführen!



Und täglich grüßt das Murmeltier. Microsoft 365 ist nicht nur alltäglicher Begleiter für viele Menschen, die mit Bürotätigkeiten betraut sind, sondern auch bekannt als Dauerbrenner in Sachen Datenschutz. Erst vor wenigen Wochen hat die Datenschutzkonferenz (DSK), der Zusammenschluss der deutschen Datenschutz-Aufsichtsbehörden wieder für Aufsehen gesorgt und in einer gemeinsamen Veröffentlichung einen datenschutzkonformen Einsatz von Microsoft 365 verneint. Die DSK untersuchte dabei keineswegs den Cloud-Dienst als Ganzes. Die Untersuchungen stützen sich einzig auf die Untersuchung der Online Service Terms (OST) sowie den Datenschutzbestimmungen für Microsoft Onlinedienste (Data Processing Addendum / DPA) von September 2022.


Microsoft reagierte prompt und veröffentlichte seinerseits eine Gegendarstellung. Auch das Echo aus der Presse und der Datenschutz-Community viel teilweise harsch aus. Der DSK wurde u. a. vorgeworfen, dass für eine solche Form der Produktwarnung keine rechtliche Grundlage besteht und somit rechtsstaatliche Prinzipien verletzt wurden.


Mehr Infos unter: www.deudat.de/aktuelles/microsoft-365-eu-data-boundary-und-neues-data-protection-addendum


Veranstalter

DEUDAT GmbH

DEUDAT GmbH

Zehntenhofstraße 5 b

65201 Wiesbaden

+49 611 950008-32

kontakt@deudat.de