Entwickeln und Einführen Ihres OBJEKTIVEN Leistungsbeurteilungssystems

GSP entwickelt mit Ihrem Top-Management und insbesondere mit Ihren Führungskräften ein objektives Leistungsbeurteilungssystem.


Sie haben ein Leistungsbeurteilungssystem und es funktioniert nicht?

Ihre Führungskräfte gehen schlecht oder gar nicht vorbereitet in das offizielle Mitarbeiter-Jahresgespräch?

Ihr Unternehmen gehört z.B. dem ERA TV an und Sie führen immer noch subjektive Beurteilungen durch?


Dann ist unser Gesamtkonzept für Sie interessant.

In drei Phasen entwickeln wir mit Ihnen ein objektives Leistungsbeurteilungssystem auf der Basis beobachtbaren Verhaltens.

  1. Das Top Management gibt Merkmale vor, anhand derer Leistung gemessen werden soll. Hierzu reicht i.d.R. ein Workshop Tag aus
  2. Ihre Führungskräfte entwickeln unterhalb dieser Merkmale Leitfragen auf der Basis beobachtbaren Verhaltens. Zusätzlich werden zu den Leitfragen Beispiele erarbeitet. Um das ganze System objektiv gestalten zu können, werden zu jeder Leitfrage Sollwerte ermittelt
  3. Die in Punkt 2 durch GSP erstellte Fotodokumentation ist die Grundlage der Betriebsvereinbarung


In allen drei Phasen nimmt der Betriebsrat an der Erarbeitung teil. So muss zum Schuss nicht verhandelt werden.

Ihr Entgeltsystem (ERA TV, TVÖD, IG Chemie, usw.) sowie das durch Sie erarbeitete Leistungsbeurteilungssystem wird dann in der GSP Cloud abgebildet. Alle notwendigen Prozesse sind darstellbar.


Nach Freischaltung des Systems nehmen Ihre Führungskräfte im Laufe des Jahres beliebig viele positive und negative Wahrnehmungen auf. Diese Wahrnehmungen können der Leitfrage und dem Merkmal angehängt werden. Die Cloud erinnert die Führungskraft daran, Wahrnehmungen aufzunehmen. Aus diesen Wahrnehmungen bilden sich zwei Berichte.

Sollen die Führungskräfte die Bewertungen vornehmen, also Punkte vergeben, geschieht dies auf der Ebene der Leitfragen.

Um die Leitfragen zu bewerten stehen auf der einen Seite die beiden Berichte zur Verfügung, auf der anderen Seite die Sollwerte für jede Frage.


Die Summe der Punkte der Fragen geteilt durch die Anzahl der beantworteten Fragen ergibt den Punktwert des Merkmals.

Dies kann in der Cloud entgeltwirksam oder nicht erfolgen. Die Führungskräfte sind somit sehr wohl in der Lage, mit ihren Mitarbeitern ein wertschätzendes und positives Gespräch zu führen.

Positive Wahrnehmungen dienen dem Lob, negative Wahrnehmungen der Entwicklung!


Ihr Nutzen

  • Entwicklung Ihrer Mitarbeiter -> Motivation
  • Mitarbeiterzufriedenheit -> Leistungssteigerung
  • Mitarbeiterbindung -> Kostenersparnis durch geringere Fluktuation
  • Unternehmensattraktivität -> Ansehen


Haben wir Ihr Interesse geweckt? Gerne laden wir Sie zu einer individuellen Videokonferenz ein und erklären Ihnen unser GSP Konzept persönlich.

Sprechen Sie uns an, wir freuen uns auf Sie!


Ihr GSP Team




Veranstalter

Glossmann Software & Personnel Solutions

Glossmann Software & Personnel Solutions

Otto-Hahn-Str. 23 b

88131 Lindau

+49 8382 5043521

gsp@gsp-hr.com