18, 20, zwo, drei... weg

Traditioneller BVMW-Frühlingsskat zum 11. Male in Hermsdorf

Ohne zweien...

Am Freitag, dem 22. März um 17 Uhr, trafen sich BVMW-Mitglieder und Gäste, u.a. aus Naumburg und Ilmenau,  traditionell im Gasthof "Zur Linde" in Hermsdorf um diesem Spiel zu frönen. Auch der Jener Oberbürgermeister Dr. Thomas Nitzsche, ließ es sich nicht nehmen, mit zu reizen. Pünktlich um 17 Uhr begrüßte BVMW-Mitglied und Sponsor der Preise, Christoph Wieduwilt, die 14 Spielerinnen und Spieler. Wilfried Gürtzsch, BVMW-Kreisgeschäftsführere des Saale-Holzland-Kreises a.D. und "Erfinder" des Frühlingsskats, informierte kurz über die Regeln. In zwei Serien á 48 Spielen wurde der Sieger und die Platzierten ermittelt. Bester Spieler an diesem Abend wurde Herr Ralf Förster. Den zweiten Platz belegte Frau Petra Wagner und den dritten Herr Wilfried Gürtzsch. Glückwunsch!

Text und Fotos: Dietmar Winter