Faszination Handball

BVMW-Sportnachmittag für die Familie

Der HBV Jena 90 im Angriff

Der Jenaer Handballverein HBV 90 Jena e.V. der Männer spielt in der Mitteldeutschen Oberliga und hatte am Sonntag, dem 22. September den HSV Bad Blankenburg zu Gast. Grund genug für den BVMW-Kreisverbund Jena/SHK und dem HBV 90 Jena e.V. die Mitglieder samt Familien einzuladen, um die Jenaer Handballer lautstark zu unterstützen. Auch der Jenaer Oberbürgermeister Dr. Nitzsche hat die Einladung des BVMW gerne angenommen. Vor dem Spiel informierten der Geschäftsführer Herr Casanova und der Präsident Herr Rindt über die Entwicklung und den Stand des Vereins. Stolz ist man besonders über den Zulauf zu den Jugendmannschaften, das Interesse am Handballsport wächst auch bei den Kindern und Jugendlichen.
Pünktlich um 17 Uhr begann das Spiel, das aus Jenaer Sicht den Zuschauern viel Enthusiasmus abverlangte. Von Beginn an lagen die Gäste aus Bad Blankenburg in Führung, die im Laufe des Spiels nahezu stetig ausgebaut wurde. Am Ende siegten die Gäste mit 34:27. Trotz dieser Niederlage war es ein tolles Live-Erlebnis bei dieser Ballsportart. Der BVMW und der HBV werden diese Zusammenarbeit fortsetzen.

Bericht und Bilder: Dietmar Winter