Marktinformation

Kirgisistan
 

Hauptstadt:

Bischkek

Geschäftssprachen:

Kirgisisch, Russisch, Englisch

Bevölkerung: 

6,4 Millionen 

Fläche:

‎199.951 km²

Währung:

Kirgistan-Som (K.S.) aktueller Wechselkurs

Bruttoinlandsprodukt:             

8,1 Mrd. USD (2018)

BIP-Wachstum:

3,5 % (2018)

Corruption Perception Index:   

Platz 126 von 180 (2018)

Ease of Doing Business:

Platz 80 von 190 (2018)

 

Internationale Abkommen

 

WTO-Mitgliedschaft:

seit 1998

Freihandelsabkommen:

GUS-Freihandelsabkommen (Seit 2013)

Doppelbesteuerungsabkommen:

In Kraft seit 2006

Investitionsschutzabkommen:

In Kraft seit 2006

 


Außenhandel

IMPORT 2018

Top-5 Importpartner: 

China (36,7%), Russland (28,5%), Kasachtan (11,4%), Türkei (5,5%), Usbekistan (3,4%)

Gesamt: 5.291,9 Mio. USD


EXPORT 2018

Top-5 Exportpartner: 

Vereinigtes Königreich (36,5%), Russland (19,4%), Kasachstan (14,7%), Usbekistan (8,6%), Türkei (5,7%)

Gesamt: 1.836,8 Mio. USD

 


Handelsbeziehungen mit Deutschland

 

 

2017   

2018 

2019    

Wareneinfuhr aus Kirgisistan in Mio. EUR

165,6

632,4

819,1

Warenausfuhr in Kirgisistan in Mio. EUR

293,0

285,0

333,5

Handelsbilanz in Mio. EUR

127,4

-347,3

-485,6

 

Wareneinfuhrgüter aus Kirgisistan nach Deutschland in 2019

  1. Rohstoffe (58,3 %)
  2. Nahrungsmittel (28,5%)
  3. NE-Metalle (10,6%)
  4. Getränke/Tabak  (0,6%)
  5. Textilien/Bekleidung (0,5%)

Warenausfuhrgüter in Kirgisistan aus Deutschland in 2019:

  1. Kfz und -Teile (25,8%)
  2. Chemische Erzeugnisse (22,8%)
  3. Maschinen (13,0%)
  4. Mess-/Regeltechnik (7,8%)
  5. Nehrungsmittel (4,2%)

 


Weiterführende Links:

 

Wirtschaftsdaten der German Trade and Invest (GTAI)

Auswärtiges Amt