Kaufen, Verkaufen oder Übertragen? Wir unterstützen Sie bei der Unternehmensnachfolge mit weitreichenden Netzwerken und pragmatischen Lösungen

Sie suchen einen Nachfolger oder möchten ein mittelständisches Unternehmen kaufen oder übernehmen? Dann sind Sie bei uns genau richtig

Im den kommenden 5 Jahren stehen in rund 150.000 Familienunternehmen die Übergabe an. Dies entspricht 30.000 Übergaben pro Jahr. Etwa 2,4 Mio. Beschäftigte oder fast 490.000 Beschäftigte pro Jahr sind davon betroffen.

Die meisten Übernahmen stehen im Dienstleistungssektor an, gefolgt vom Produzierenden Gewerbe und dem Handel. Gut die Hälfte (53%) der Eigentümer übergeben das Unternehmen an die eigenen Kinder bzw. an andere Familienmitglieder (familieninterne Lösung). Weitere 29% der Übertragungen erfolgen an externe Führungskräfte, andere Unternehmen oder andere Interessenten von außerhalb (unternehmensexterne Lösungen). Etwa 18% der Familienunternehmen übertragen das Unternehmen an Mitarbeiter (unternehmensintern).

Mit unseren weltweiten Netzwerken aus potenziellen Käufern setzen wir uns für möglichst pragmatische Lösungen ein, die dem Verkäufer und dem Käufer gleichermaßen gerecht werden. Neben Zahlen, Daten und Fakten sorgen wir dafür, dass Unternehmen am Markt bleiben und entsprechend erfolgreich weitergeführt werden. Für Verhandlungen oder bei Konflikten stellen wir Ihnen einen Mediator zu Seite, der die sachliche Seite genauso forciert wie die win/win Orientierung für alle Beteiligten.

Aktuelle Verkaufsangebote

Nachfolger gesucht: Mittelständisches Unternehmen im Bereich Tastaturen und Displays sucht Teilhaber (50 Prozent) oder Käufer mit Schwerpunkt Kaufmännische Leitung

Das mittelständische Unternehmen mit 30 Mitarbeitern hat seinen Sitz in NRW in der Nähe von Düsseldorf. Es ist spezialisiert auf den Verkauf und Produktion von Tastaturen, Bediengeräten und Displays. Zielgruppen sind die Industrie, die Luftfahrttechnik, das Militär und medizinische Geräte Neben der Konstruktion/Entwicklung dieser Produkte besitzt  die Firma Maschinen für die Herstellung und Verarbeitung von Teilen aus Kunststoff und Aluminium. Neben einer eigenen Fertigung unterhält das Unternehmen eine enge Zusammenarbeit zu einem Montagebetrieb in Polen. Das Unternehmen arbeitet in angemieteten Räumen von 2.400qm. Diese Fläche kann um 800 qm jederzeit erweitert werden. Das Unternehmensziel besteht darin anwenderorientierte  ergonomische Bedien- und Anzeigeelemente für die Kunden zu entwickeln.

Es ist angedacht das Unternehmen zur Hälfte zu verkaufen werden. 50 % des Unternehmens möchte der jetzige Verkaufsleiter kaufen. Bei qualifiziertem Interesse ist auch ein Verkauf von  100 % möglich. Der Unternehmer ist gerne bereit in einer Übergangsregelung den neuen Eigentümer einzuweisen. Der Käufer sollte den kaufmännischen Teil des Unternehmens leiten und entsprechende Fachkompetenz einbringen. Interessenten wenden sich bitte an angela.willeke@bvmw.de

 



 

Deutschlandpatent für Verfahrenstechnik im Bereich Radonsanierung von einem der innovativsten Unternehmen des deutschen Mittelstands zu verkaufen

Für ein Deutschlandpatent für Verfahrenstechnik im Bereich Radonsanierung sucht ein Mitgliedsunternehmen einen Käufer. Es handelt sich hierbei um ein Patent für den Bereich Radonsanierung auf Basis einer innovativen und effizienten regelbaren Abdichtung und Absaugtechnik. Das Unternehmen gehört zu den 100 innovativsten Unternehmen im deutschen Mittelstand und wurde für zahleiche Innovationspreise nominiert, wie z.B. dem Innovationspreis Bayern 2016, weil das Unternehmen als erstes und einzige (!) die Radonsanierung mit Streifenfundament oder durchgehender Bodenplatte kalkulierbar gemacht hat. Zudem führt dieses Verfahren zu einem verläßlichen Sanierungsprozess. Das Potenzial an Einfamilienhäusern wird allein in Deutschland auf 1,8 Mio. geschätzt. Zudem trat zum 31.12.2018 ein Gesetz in Kraft, welches die Radonsanierung im Rahmen von Schutzmaßnahmen vorantreibt und den Bedarf astronomisch ansteigen lassen dürfte. Interessenten wenden Sie sich bitte an: angela.willeke@bvmw.de

 



 

Investoren gesucht für außergewöhnliche Innovation im Bereich Kleinwindkraft

Das Produkt ist patentiert in weltweit strategisch wichtigen Regionen, ausgezeichnet und zertifiziert, integrierbar in die Infrastruktur und zu verbinden mit aktuellen Themen wie autonomes Fahren oder Ausbau von Telekommunikation. Interessenten wenden sich bitte an: angela.willeke@bvmw.de

X
Soli muss weg für alle!

 

#Soliweg


Das Soli-Gesetz der GroKo benachteiligt Millionen Steuerzahler, ein klarer Verstoß gegen das Grundgesetz. Der Soli gehört deshalb vollständig und für alle ab dem 1. Januar 2020 abgeschafft.

Dafür kämpft der Mittelstand BVMW – notfalls per Verfassungsbeschwerde in Karlsruhe.