Starke Südpfalz: Wahl21 - Fokus Mittelstand

Mit Thomas Hitschler (SPD), Dr. Thomas Gebhart (CDU), Dr. Tobias Lindner (Die Grünen) und Dr. Volker Wissing (FDP) stellten sich vier starke Kandidaten den Fragen des Mittelstands beim BVMW Unternehmer-Abend in der Sparkasse Südpfalz.

Landau, 2.9.2021

Ca. 80 Unternehmerinnen und Unternehmer aus der Region waren am 2.9. in die Sparkasse Südpfalz gekommen, um die vier Bundestagskandidaten live zu erleben. Schon das "Get together" im Vorfeld bot Gelegenheit, Kontakte zu pflegen und Meinungen auszutauschen. Man spürte förmlich, wie sehr dies in den Monaten des Lockdowns gefehlt hat. Und so nutzten viele die Gelegenheit, alte Bekannte zu begrüßen und neue Kontakte zu knüpfen. Dies war möglich, Dank unseres Gastgebers, der Sparkasse Südpfalz, die Ihr großes Foyer zur Verfügung stellten und für die kulinarische Begleitung sorgten, wofür wir sehr dankbar sind.

Die beiden Moderatoren, Lothar Schmidt (BVMW-Landau) und Klaus Schick (BVMW-Germersheim), begrüßten Landaus Oberbürgermeister Thomas Hirsch, die Leiter der BVMW-Region Nordbaden-Rhein-Neckar, Gertrud Hilser und Josef Stumpf, sowie den Vorstand der Sparkasse Südpfalz, für die Svend Larsen, im Vorstand zuständig für Geschäfts- und Firmenkunden, ein Grußwort sprach. Es war die erste Veranstaltung des BVMW in der noch jungen Sparkasse Südpfalz, die mit Beginn des Jahres aus einer Fusion hervorgegangen ist. Übrigens ein gutes Beispiel für die gute Zusammenarbeit zwischen der Stadt Landau und den Landkreisen Südliche Weinstrasse und Germersheim, wie Oberbürgermeister Hirsch kürzlich beim BVMW after work betont hatte.

Der BVMW versteht sich als Stimme des Mittelstands und spricht im Rahmen der Mittelstandsallianz für über 900.000 Unternehmen in Deutschland. Eine gewichtige Stimme, die sich u.a einsetzt

- für bessere Finanzierungsmöglichkeiten für Gründer und den Mittelstand,

- für Bürokratieabbau und flächendeckende Digitalisierung,

- für eine Flexibilisierung des Arbeitsmarkts,

- für bezahlbare Energieversorgung

- und für eine bessere Bildung.

 

"Wer vertritt die Interessen des Mittelstands?"

In der folgenden Podiumsdiskussion konnten sich die anwesenden Unternehmerinnen und Unternehmer einen Eindruck davon machen, wer von den politischen Parteien bzw. den Direktkandidaten der Südpfalz, die besten Antwort auf die Fragen des Mittelstands hat. Alle vier Kandidaten verfügen über reichlich Erfahrung und sind oder waren bereits Mitglied im Deutschen Bundestag

 

  • Thomas Hitschler (SPD) seit 2013 MdB
  • Dr. Thomas Gebhart (CDU) seit 2009 MdB
  • Dr. Tobias Lindner (Die Grünen) seit 2011 MdB
  • Dr. Volker Wissing (FDP) 2004 - 2013 MdB, 2016-2020 MdL und stv. Ministerpräsident in RLP

 

Alle vier Kandidaten zeigten anhand von Beispielen auf, was sie bereits in der Zukunft konkret für den Mittelstand und die Südpfalz geleistet haben. Als MdBs sind sie wichtige Ansprechpartner für die Wirtschaft in der Region. Sie machten Ihre Positionen deutlich und zeigten auf, wo Ihre Schwerpunkte für die nächste Legislaturperiode liegen. Die Zuschauer erlebten eine sachliche Diskussion, die von gegenseitigem Respekt getragen war. Die Runde hob sich positiv ab vom Kandidaten-Bashing oder Koalitionsspielen in den Medien. Es war ein faierer Austausch in der Sache, ganz so, wie von den Moderatoren eingefordert mit einem klaren Fokus Mittelstand!

Wir danken den Kandidaten dafür, dass Sie sich den Fragen gestellt haben und wünschen Ihnen viel Erfolg für die anstehende Wahl. "Das Beste, was der Südpfalz passieren kann," so Klaus Schick, "ist, dass alle vier in den Bundestag einziehen." Für eine starke Südpfalz.

Da der BVMW parteipolitisch neutral ist, ist es für uns wichtig, Ansprechpartner in allen Parteien zu haben, die

 

  • den Beitrag mittelständischer Unternehmen zum Wohlstand zu schätzen wissen
  • und ein offenes Ohr für die Bedürfnisse des Mittelstands haben.

 

 

Wir danken unserem Mitgliedsunternehmen und Gastgeber, der Sparkasse Südpfalz, für die perfekte Organisation und die Gastfreundschaft. Die Sparkasse ist ein wichtiger Partner in der Region für den Mittelstand.

 

Fotos und Impressionen von Rolf H. Epple: