Business Roundtable mit italienischem Wirtschaftsminister

Am 11. April fand im Bayerischen Hof ein exklusiver Business Roundtable mit dem italienischen Wirtschaftsminister Giancarlo Giorgetti statt.

Der italienische Wirtschaftsminister Giancarlo Giorgetti (l.) und Achim von Michel, der Landesbeauftragter für Politik in Bayern, auf dem Business Roundtable im Bayerischen Hof.

Am 11. April fand auf Einladung des italienischen Generalkonsulats in München und der Generali Versicherung im Hotel Bayerischer Hof in München ein Business Roundtable statt. Neben dem italienischen Wirtschaftsminister Giancarlo Giorgetti, dem italienischen Botschafter Armando Varricchio und dem CEO der Generali Deutschland, Giovanni Liverani, nahmen auch führende Wirtschaftsvertreter und der BVMW teil. Bei der exklusiven Veranstaltung wurden vor allem die politische Situation in Europa vor dem Hintergrund des Russland-Ukraine-Kriegs sowie anstehende Herausforderungen bei der Umsetzung der EU-Taxonomieregeln diskutiert. Achim von Michel, Landesbeauftragter für Politik in Bayern, der bei dieser Veranstaltung ebenfalls dabei war, betonte unter anderem die langjährigen, gewachsenen Beziehungen zum italienischen Mittelstandsverband CONFAPI, dessen Präsident, Dott. Maurizio Casasco, auch Co-Präsident der europäischen Mittelstandsvereinigung CEA-PME (Young Entrepreneurs) ist.