StartupCon: Nachwuchs trifft auf Elite!

In drei Wochen treffen im Herzen von Köln wieder die Big-Player der Startup-Szene auf interessierte Neulinge, Gründer und Unternehmen aus allen Bereichen der Wirtschaft.

In drei Wochen treffen im Herzen von Köln wieder die Big-Player der Startup-Szene auf interessierte Neulinge, Gründer und Unternehmen aus allen Bereichen der Wirtschaft. Im Rahmen des tagesfüllenden Programms finden nicht nur außergewöhnliche Pitches, Award Verleihungen und Vorträge statt: Die komplette LANXESS arena wird am 18. September 2018 zu dem „place to be“ für alldiejenigen die bereits fest im Startup- und Gründer-Kosmos verwurzelt sind, auf dem besten Wege dorthin sind, einfach mal einen Blick riskieren wollen oder auf der Suche nach potentiellen Geschäftspartnern, Investoren, Arbeitgebern und Mitarbeitern sind.

Gründen oder nicht Gründen? Das ist die Frage, die sich potentielle Jungunternehmer stellen. Von der Idee bis zur Umsetzung ist es ein weiter Weg, der unteranderem über Behörden, Immobilienbüros und durch viele Nachtschichten führt. Doch lohnt sich das Engagement am Ende auch oder bleibt die bahnbrechende Lösung doch nur ein Hirngespinst? Auf all diese Fragen gibt es bei der StartupCon Antworten, denn hier trifft sich das Who-is-Who der Szene in einem beinahe familiären Ambiente. Vorträge, Workshops und zufällige Begegnungen laden dazu ein, unter Gleichgesinnten, offen über Probleme, Bedenken und ungeklärte Fragen im Rahmen einer Gründung zu diskutieren.

 

  • Design Thinking – wie finde ich eine Lösung für mein Problem?
  • MVP Workshop – wie gehe ich an die Entwicklung meines ersten Produkts heran?
  • App-Workshop – wie baue ich meine erste iOS-App?
  • Cybersecurity – wie schütze ich meine IT
  • Welches Geschäftsmodell passt zu mir?
  • Wie wichtig sind Patente?
  • Welche Erwartungen haben Investoren in welcher Phase des Gründens?
  • Wie komme ich an staatliche Fördermittel?

 

Unterstützung erfahren Jungunternehmer, die sich für eine Gründung entschieden haben nicht nur bei der StartupCon sondern auch darüber hinaus. Mentoren-Programme, Kooperationen mit Co-Working-Spaces und die gewonnen Kontakte dienen als Basis für einen erfolgreichen Start ins Unternehmertum.

Das Interesse an Startups ist riesig, aber Mut, Idee oder Eigenkapital fehlen für das eigene Unternehmen? Auch für diesen Fall sind Besucher auf der StartupCon richtig. Denn neben potentiellen Investoren und Kapitalgebern sind hier auch große Konzerne wie kleine Unternehmen zu finden, die sich bei Deutschlands größte Gründermesse und -konferenz auf die Suche nach talentiertem und engagiertem Nachwuchs begeben. Vorne mit dabei ist beispielsweise Capgemini, die größte Unternehmensberatung europäischen Ursprung, die ein spannendes Konzept entwickelt haben, das sowohl für Startups als auch für Jobsuchende hoch Interessant ist.

Bitte wenden Sie sich bei Fragen an Ralf Bruestle: info@startupcon.de oder 0171-2281554

 

Über die StartupCon

Die einmal jährlich in Köln stattfindende StartupCon zählt zu Europas Top Events für Startups. 2014 ins Leben gerufen, entwickelte sich die Veranstaltung in den vergangenen fünf Jahren zu dem Place-to-be der Gründerszene. Mit einem jährlichen Wachstum von über 100% leistet der international bekannte Branchenevent einen herausragenden Beitrag zur Stärkung der Gründerszene in Deutschland. Seit 2015 gibt es zusätzlich die StartupExpo: Fast 500 Aussteller geben Einblicke in neue Entwicklungen und diskutieren mit den Teilnehmern erfolgsversprechende Strategien sowie Partnerschaften rund um den voranschreitenden digitalen Wandel. Die Veranstalter der StartupCon rechnen 2018 mit über 5.000 Besuchern.