Manfred Götz verstärkt Landeswirtschaftssenat

Manfred Götz, Vorstand der mVISE AG aus Düsseldorf, wurde im Februar in den Landeswirtschaftssenat berufen. Die Berufung nahm NRW-Landesgeschäftsführer Herbert Schulte vor.

Manfred Götz, Vorstand der mVISE AG aus Düsseldorf, wurde im Februar in den Landeswirtschaftssenat des Bundesverbandes mittelständische Wirtschaft (BVMW) in Nordrhein-Westfalen berufen. Die Berufung des Unternehmers in das Gremium des größten freiwillig organisierten Unternehmerverbandes Deutschlands nahm NRW-Landesgeschäftsführer Herbert Schulte vom BVMW vor. Im Landeswirtschaftssenat finden Repräsentanten erfolgreicher Mittelständler aller Branchen zusammen. Der Wirtschaftssenat ist die politische Speerspitze des Gesamtverbandes und setzt sich für werteorientiertes Unternehmertum zur Stärkung der Rahmenbedingungen der Sozialen Marktwirtschaft ein.   

Die Digitalisierungsspezialisten der mVISE AG begleiten in erster Linie Mittelständler auf dem Weg in das digitale Zeitalter. Sie unterstützen hierbei von der Konzeptphase über die Implementierung bis hin zu Managed Services. Mit ihrer iPaaS-Integrationsplattform elastic.io beschleunigen sie die Integration von Cloud-Diensten. Mit ihrer Mobile Integrationsplattform SaleSphere, ermöglichen sie die Verteilung von Unternehmensinformationen von überall und jederzeit im Zugriff.

Die mVISE AG wurde im Jahre 2000 gegründet und notiert im Scale-Segement der Frankfurter Wertpapierbörse. Heute arbeiten 150 Angestellte an 5 Standorten und erzielten im vergangenen Jahr einen Umsatz von 15 Mio. Euro.