Jörg Rutschke verstärkt NRW-Wirtschaftssenat

Der Landeswirtschaftssenat des Bundesverbandes mittelständische Wirtschaft (BVMW) in NRW wurde um Herrn Jörg Rutschke verstärkt. Die Berufung des Geschäftsführers der SV (Deutschland) GmbH nahm NRW-Landesgeschäftsführer Herbert Schulte vor.

Die Berufung stärkt den BVMW-Wirtschaftssenat und fördert die Unternehmergemeinschaft in ihrer Funktion als „Speerspitze“ des Gesamtverbandes, der sich als ordnungspolitisches Korrektiv versteht und für bessere wirtschaftliche Rahmenbedingungen stark macht. „Wir verstehen uns als unternehmerische Solidargemeinschaft und setzen uns gemeinsam für eine Stärkung der Rahmenbedingungen unserer Sozialen Marktwirtschaft ein. Unternehmerisches Handeln und soziale Verantwortung finden in unseren Unternehmen statt und werden durch unsere Unternehmergemeinschaft aktiv gefördert. Wir sind überparteilich und nicht branchengebunden. Das fördert die vitale Basis unserer Unternehmergemeinschaft“, so Herbert Schulte.

Der Hauptsitz von SV Deutschland befindet sich in Langenfeld im Rheinland. In Deutschland ist das Unternehmen im Business Catering, Care Catering und in der Messe-Gastronomie tätig und beschäftigt rund 1.800 Mitarbeitende. Es ist das siebtgrößte Catering-Unternehmen auf dem deutschen Markt. www.sv-group.de, www.sv-restaurant.de