Berufung in den Wirtschaftssenat

Der NRW-Landeswirtschaftssenat begrüßt den Unternehmer Dr. Timo Bollermann in seinen Reihen. Die Berufung des Geschäftsführers der M+S Silicon GmbH & Co. KG nahm Landesgeschäftsführer Herbert Schulte vor.

Im Landeswirtschaftssenat des größten freiwilligen Zusammenschlusses von Unternehmerinnen und Unternehmen in Deutschland finden Repräsentanten erfolgreicher Mittelständler aller Branchen zusammen. „Der Wirtschaftssenat ist die politische Speerspitze des Gesamtverbandes und setzt sich für werteorientiertes Unternehmertum zur Stärkung der Rahmenbedingungen der Sozialen Marktwirtschaft ein. Wir zeigen durch den Erfolg der Marke „Made by Mittelstand“, dass unsere Unternehmen das Fundament der Wirtschaft bilden und die Basis unseres Wohlstands schaffen“, so Herbert Schulte.

Die M+S Silicon GmbH & Co. KG wurde im Jahre 2001 gegründet und bildet den Ursprung der heutigen M+S Gruppe. Heute arbeiten etwa 210 Angestellte an vier Standorten an der Entwicklung und Herstellung kundenspezifischer Lösungen aus Feststoffsiliconkautschuk (HCR), sowie Flüssigsiliconkautschuk (LSR). Hierzu zählen die Fertigung von Schläuchen, Profilen, Formartikeln, Fertigmischungen, Plattenwaren und Isolationsschläuchen. Die Produkte finden in nahezu allen Bereichen des täglichen Lebens ihre Verwendung, u.a. in der Medizin- und Pharmatechnik, im Maschinenbau, im Bereich der Schienenfahrzeuge, in der Automobilindustrie, in der Herstellung von Haushaltsgeräten, sowie in Spielwaren.

Mehr zur Firma erfahren Sie, unter: www.ms-silicon.de