Mittelstand in NRW erwartet massive Umsatzverluste

30.3.2020

Der Bundesverband mittelständische Wirtschaft (BVMW) bestätigt in einer Umfrage unter rund 2.500 Mitgliedsunternehmen die düstere Konjunkturlage im deutschen Mittelstand. [PRESSEMITTEILUNG]

Umfrage: Mittelstand liefert erschreckenden Zwischenstand

23.3.2020

Eine Blitzbefragung des Mittelstandsverbands BVMW unter knapp 2.500 Mitgliedern zeigt, wie schwer die Corona-Krise gerade kleine und mittlere Unternehmen trifft. Dazu erklärt NRW-Landesgeschäftsführer Herbert Schulte: [PRESSEMITTEILUNG]

Ausgangssperre wäre völliger Niederschlag der Wirtschaft

20.3.2020

Der Mittelstand warnt vor einer Ausgangssperre. Landesgeschäftsführer Herbert Schulte appelliert an die Bürger, die bestehenden Vorsichtsmaßnahmen zur Eindämmung der Pandemie strikt einzuhalten, um weitere Einschränkungen der Bürgerrechte zu verhindern: [Pressemitteilung]

Schulte: "Finanzämter müssen Kleinunternehmer unterstützen"

17.3.2020

Der BVMW rät zu einer Ausweitung der Kredithilfen und des Kurzarbeitergeldes, um auch Soloselbständige einzubeziehen. Die Finanzämter sollten mit einer einmaligen Finanzspritze unterstützen. [PRESSEMITTEILUNG]

Nico Lüdemann verstärkt NRW-Wirtschaftssenat

16.3.2020

Nico Lüdemann, Geschäftsführender Gesellschafter der bluecue consulting GmbH & Co. KG, wurde in den Landeswirtschaftssenat des Bundesverbandes mittelständische Wirtschaft (BVMW) in Nordrhein-Westfalen berufen. [Pressemitteilung]

Coronavirus: Mittelstand fordert fiskalische Maßnahmen

12.3.2020

Der Mittelstand begrüßt die Maßnahmen der Bundesregierung, Unternehmen und Belegschaften zur Abfederung des schweren Schocks durch das Coronavirus zu unterstützen. Dazu erklärt NRW-Landesgeschäftsführer Herbert Schulte. [PRESSEMITTEILUNG]

NRW-Mittelstand fordert Kurswechsel der CDU

26.2.2020

Der NRW-Mittelstand fordert vom nächsten CDU-Vorsitzenden eine scharfe Kurskorrektur der Partei. Die Union werde nur an Profil gewinnen, wenn sie wieder eine Politik der Mitte mit ordnungspolitischer Akzentuierung verfolge, so Herbert Schulte. [Pressemitteilung]

Christian Bayr in den Wirtschaftssenat berufen

17.2.2020

Christian Bayr, Vorstand/CEO der MFO Matratzen - matratzen direct AG, wurde in den Landeswirtschaftssenat des Bundesverbandes mittelständische Wirtschaft (BVMW) in NRW berufen. [Pressemitteilung

Neuer Wirtschaftssenator Michael Schaupp

14.2.2020

Der BVMW-Landeswirtschaftssenat in NRW begrüßt Herrn Michael Schaupp in seinen Reihen. Die Berufung des Geschäftsführers der Pfeifer & Langen GmbH & Co. KG nahm Landesgeschäftsführer Herbert Schulte vor. [Pressemitteilung]

Koalition muss Befreiungsschlag wagen

11.2.2020

Angesichts der sich vertiefenden Konjunkturschwäche fordert der NRW-Mittelstand eine konsequente Politik zur Stärkung der Mittelschicht. Die Koalition müsse aus dem Thüringen-Debakel die richtigen Schlüsse ziehen, so Herbert Schulte. [Pressemitteilung]

Stromsteuer: Mittelstand unterstützt Seeheimer Kreis

27.1.2020

Der BVMW unterstützt den Vorschlag des "Seeheimer Kreises", die Stromabgaben zu senken. Dies müsse allerdings grundsätzlich und auf Dauer gelten, so Herbert Schulte. [Pressemitteilung]

Koalition muss Steuern senken

14.1.2020

Auch 2019 weist der Bund ein Haushaltsplus in Milliardenhöhe aus. Zieht man den erneuten Überschuss mit den Sondervermögen und brachliegenden Investitionsmitteln zusammen, ergebe sich nach Ansicht von Herbert Schulte vomdas Potenzial für eine deutliche Steuersenkung. [Pressemitteilung

NRW-Mittelstandskonjunktur bleibt stabil

6.1.2020

Der BVMW hat zum Jahreswechsel Mittelständler zur aktuellen Geschäftslage und zur Einschätzung des kommenden Jahres befragt. Hier finden Sie die Ergebnisse der Umfrage. [Auswertung] [Pressemitteilung]

Mittelstand kritisiert wirtschaftliche Desorientierung der Union

2.1.2020

Das Jahr 2019 war aus ordnungspolitischer Sicht ein verlorenes Jahr. Der Mittelstand als Fundament des Wohlstands unseres Landes wird von der Politik ohne Unterlass in den Hintergrund gedrängt. Besonders kritisiert er die wirtschaftspolitische Konfusion der Union und mahnt einen Kurs der Mitte für das kommende Jahr an. [Pressemitteilung]

SPD verabschiedet sich von bürgerlichem Grundkonsens

9.12.2019

Als realitätsfern und sozialutopisch bezeichnet NRW-Landesgeschäftsführer Herbert Schulte vom Mittelstandsverband BVMW die Ergebnisse des SPD-Bundesparteitags: [Pressemitteilung]

Stromsteuer senken - EEG beenden!

28.11.2019

Im kommenden Jahr wird die Gesamtbelastung durch fiskalische Abgaben auf den Strompreis nach Angaben des BDEW den Rekordstand von 44 Milliarden Euro erreichen. Wir müssen runter von der überbordenden Abgabenlast! [Pressemitteilung]

Mindestlohndebatte: Nach dem Soli-Desaster der nächste Vertrauensbruch

18.11.2019

Der Mittelstand warnt angesichts der Debatte um eine drastische Anhebung des Mindestlohns vor einer grundsätzlichen Politisierung des Instruments.[Pressemitteilung]

Halbzeit auch in NRW

12.11.2019

Der NRW-Mittelstand zeigt sich zufrieden mit der ersten Hälfte der laufenden Legislaturperiode in Nordrhein-Westfalen. Allerdings muss die Politik in der zweiten Hälfte die harten Standortfaktoren in den Fokus nehmen. [Pressemitteilung]

Schwache Halbzeitbilanz der GroKo

7.11.2019

Der NRW-Mittelstand sieht die Halbzeitbilanz der Großen Koalition kritisch. Vor allem die Wirtschaftspolitik kommt im Koalitionsgezänk vollkommen unter die Räder. [Pressemitteilung]

SOLI: Verfassungsbeschwerde vorbereitet

23.10.2019

„Alle Bundestagsabgeordneten sollten sich unsere Verfassungsbeschwerde genau anschauen, damit sie bei der morgigen Abstimmung über das Soli-Gesetz der GroKo nicht sehenden Auges einen Verfassungsbruch begehen", mahnt Herbert Schulte vor der Soli-Abstimmung im Bundestag. [Pressemitteilung]