Suchergebnisse

Ergebnisse werden geladen.

CCVOSSEL erhält IHK Siegel für exzellente Ausbildungsqualität

Berlin, 15.07.2016 – Die Übergabe des Siegels für exzellente Ausbildungsqualität fand in den Geschäftsräumen der CCVOSSEL statt. Frau Kolbe, Bereichsleiterin Ausbildung der IHK Berlin übergab die Urkunde persönlich. Carsten C. Vossel, Inhaber und Geschäftsführer des Berliner IT-Dienstleisters CCVOSSEL GmbH nahm die Urkunde für das gesamte Team mit Stolz und Freude entgegen. 

Die IHK Berlin vergibt das begehrte Siegel seit 2015. Bislang wurden 50 Ausbildungsbetriebe in Berlin ausgezeichnet, darunter große Unternehmen wie die AOK Berlin, die GASAG, die HOWOGE Wohnungsbaugesellschaft oder das Steigenberger Hotel am Kanzleramt.

„Die Verleihung des Qualitätssiegels hat uns alle im Unternehmen sehr gefreut. Junge Leute mit einer guten Ausbildung ins Berufsleben zu entlassen, sollte eigentlich selbstverständlich sein. Wir merken bei uns zusätzlich, dass die Zusammenarbeit mit den Auszubildenden ein gegenseitiges Geben-und-Nehmen ist und wir alle davon profitieren. Wir können nur jedem Betrieb nahelegen, auch diesen Weg zu gehen – er zahlt sich auf jeden Fall aus.“, freut sich Vossel. 

In einem zweistufigen Verfahren können sich Betriebe bewerben. Im ersten Schritt erfolgt eine schriftliche Selbsteinschätzung anhand fester Kriterien. Im zweiten Schritt prüft ein Ausbildungsberater vor Ort, ob die Angaben des Unternehmens plausibel sind. Dazugehört auch ein Gespräch mit den Azubis. 

Der CCVOSSEL wurde bereits 2015 die Auszeichnung „Bester Ausbildungsbetrieb Berlins 2015“ verliehen. Alle Auszubildenden wurden seit 2008, seit CCVOSSEL ausbildet, übernommen. 

Die CCVOSSEL GmbH wurde 1996 von Carsten Christian Vossel gegründet. Ihre Kernkompetenz liegt in den Bereichen IT-Sicherheit, Softwareentwicklung und Business Solutions. Sie wurde bereits mehrfach mit dem Innovationspreis der Initiative Mittelstand sowie dem Innovationspreis für IT-SECURITY ausgezeichnet, besitzt ein Gold sowie zwei Microsoft Silver Zertifikate sowie die Zertifizierung Sales Specialist. Das Unternehmen ist ISO 9001:2008 zertifiziert und wurde bereits dreimal mit dem Gütesiegel „Software Made in Germany“ ausgezeichnet. 2014 war CCVOSSEL beim „Großen Preis des Mittelstands 2014“ Finalist t sowie 2015 für den Preis nominiert. Ebenfalls in 2014 nominierte der Bezirk Berlin-Pankow die CCVOSSEL GmbH für den „Familienfreundlichen Betrieb Pankow“. Das Unternehmen erhielt eine Auszeichnung im Wettbewerb „Berlins bester Ausbildungsbetrieb 2015“ sowie 2016 das Qualitätssiegel der IHK „ Exzellente Ausbildung“. Das Unternehmen wächst kontinuierlich und hat mittlerweile über 35 feste und freie Mitarbeiter. Sämtliche Projekte werden in Berlin entwickelt, es findet keine Auslagerung ins Ausland statt. Das Unternehmen ist Mitglied im Bundesverband IT Mittelstand e.V (BITMi), der iTEAM Group, beim Interessenverband für Unternehmen der IT- und Internetwirtschaft in Berlin-Brandenburg (SIBB), sowie beim Bundesverband Mittelständische Wirtschaft e.V. und dem Bundesverband IT-Sicherheit e.V. (TeleTrust). CCVOSSEL wurde 2015 beim Wettbewerb „Büro und Umwelt“ für sein Engagement im Umweltschutz im Büroalltag ausgezeichnet. Seit September 2015 besteht eine Partnerschaft mit der Allianz für Cyber-Sicherheit. Im Juni 2014 eröffnete CCVOSSEL seine zweite Geschäftsstelle in Berlin-Tempelhof.


Unternehmens-/Pressekontakt:
Liane Thiede
CCVOSSEL GmbH
Sredzkistraße 28
10435 Berlin
030-60 98 409 20
l.thiede (please no spam) @ (please no spam) ccvossel.de
www.ccvossel.de 

Roboter zu Besuch bei CCVOSSEL

Berlin, 08.07.2016 – Kleine Roboter stolzierten durch die Büroräume des Berliner IT-Dienstleisters

CCVOSSEL GmbH: Pittiplatsch und Schnatterinchen, Stars der Vorabendesendung Sandmännchen waren zu Besuch. Zum Leben erweckt wurden sie von fünf Schülerinnen des Berlin Eagles RoboCup Teams der Anna-Seghers-Schule aus Berlin-Adlershof. Die Mädchen aus der achten Jahrgangsstufe waren bereits zweimal Weltmeister bei den RoboCup Meisterschaften und nehmen seit sechs Jahren an den Wettkämpfen teil. 

Die Vorstellung der kleinen Roboter weckte große Begeisterung bei Carsten C. Vossel, Inhaber und Geschäftsführer der CCVOSSEL GmbH, sowie seinen Mitarbeitern, allesamt IT-Spezialisten. Als einer der Sponsoren dieses Projekts freut sich Vossel besonders über weiblichen Nachwuchs in dieser Branche.  „Ich war wirklich erstaunt, was für know how hinter diesem Projekt steht. Die Mädchen programmieren ihre Roboter in Programmiersprachen, die unter anderem auch bei uns zum Einsatz kommen“, begeistert sich Vossel. „Ich finde, solche Projekte müssten mehr gefördert werden. Wir können nicht früh genug damit anfangen, junge Menschen für Technik zu begeistern – dies ist eine wichtige Basis für den digitalen Wandel.“ 

Die diesjährige RoboCup Weltmeisterschaft fand Anfang Juli in Leipzig statt. Die Berlin Eagles belegten mit ihren Robotern den dritten Platz. 

Die CCVOSSEL GmbH wurde 1996 von Carsten Christian Vossel gegründet. Ihre Kernkompetenz liegt in den Bereichen IT-Sicherheit, Softwareentwicklung und Business Solutions. Sie wurde bereits mehrfach mit dem Innovationspreis der Initiative Mittelstand sowie dem Innovationspreis für IT-SECURITY ausgezeichnet, besitzt ein Gold sowie zwei Microsoft Silver Zertifikate sowie die Zertifizierung Sales Specialist. Das Unternehmen ist ISO 9001:2008 zertifiziert und wurde bereits dreimal mit dem Gütesiegel „Software Made in Germany“ ausgezeichnet. 2014 war CCVOSSEL beim „Großen Preis des Mittelstands 2014“ Finalist t sowie 2015 für den Preis nominiert. Ebenfalls in 2014 nominierte der Bezirk Berlin-Pankow die CCVOSSEL GmbH für den „Familienfreundlichen Betrieb Pankow“. Das Unternehmen erhielt eine Auszeichnung im Wettbewerb „Berlins bester Ausbildungsbetrieb 2015“ sowie 2016 das Qualitätssiegel der IHK „ Exzellente Ausbildung“. Das Unternehmen wächst kontinuierlich und hat mittlerweile über 35 feste und freie Mitarbeiter. Sämtliche Projekte werden in Berlin entwickelt, es findet keine Auslagerung ins Ausland statt. Das Unternehmen ist Mitglied im Bundesverband IT Mittelstand e.V (BITMi), der iTEAM Group, beim Interessenverband für Unternehmen der IT- und Internetwirtschaft in Berlin-Brandenburg (SIBB), sowie beim Bundesverband Mittelständische Wirtschaft e.V. und dem Bundesverband IT-Sicherheit e.V. (TeleTrust). CCVOSSEL wurde 2015 beim Wettbewerb „Büro und Umwelt“ für sein Engagement im Umweltschutz im Büroalltag ausgezeichnet. Seit September 2015 besteht eine Partnerschaft mit der Allianz für Cyber-Sicherheit. Im Juni 2014 eröffnete CCVOSSEL seine zweite Geschäftsstelle in Berlin-Tempelhof.

Unternehmens-/Pressekontakt:
Liane Thiede
CCVOSSEL GmbH
Sredzkistraße 28
10435 Berlin
030-60 98 409 20
l.thiede (please no spam) @ (please no spam) ccvossel.de
www.ccvossel.de 

20 Jahre CCVOSSEL! We know IT

Berlin, 12.07.2016 – Mit einer großen Feier bedankte sich die CCVOSSEL GmbH am 01.07.2016 bei seinen Kunden, Partnern und Mitarbeitern für 20 Jahre erfolgreiche Zusammenarbeit.

Mit Stolz blickt der Inhaber und Geschäftsführer, Carsten C. Vossel, zurück auf Geleistetes. Der Gründung vor 20 Jahren als Student und Einzelkämpfer steht heute ein solides Unternehmen mit mehr als 35 Mitarbeitern gegenüber. Zusammen mit den Kollegen wurden Höhen und Tiefen erlebt, neue Produkte entwickelt und erfolgreich in den Markt eingeführt und damit auf wechselnde Marktgegebenheiten reagiert. 

„ Ich bin immer wieder erstaunt und erfreut, wenn ich an die Anfänge des Unternehmens vor 20 Jahren denke und was sich daraus entwickelt hat. Damals habe ich erst alleine, dann mit einer Handvoll Mitarbeiter in einem winzigen Raum gearbeitet. Heute arbeiten wir mit 35 hochmotivierten und –qualifizierten Mitarbeitern an zwei Standorten in Berlin, “ erklärt Vossel. „ Für uns war und ist die Leidenschaft für Innovation und eine gute Kundenbindung immer ein Leitsatz und prägt unser Handeln. Das macht unseren Erfolg aus, davon bin ich überzeugt.“

Gefeiert wurde am Abend im Natur-Park Schöneberger Südgelände, im Café Paresüd. Die musikalische Untermalung gestaltete Beranger Gras, der Zauberer Simon O’Sullivan verführte in eine Welt der Illusionen. 

Die CCVOSSEL GmbH wurde 1996 von Carsten Christian Vossel gegründet. Ihre Kernkompetenz liegt in den Bereichen IT-Sicherheit, Softwareentwicklung und Business Solutions. Sie wurde bereits mehrfach mit dem Innovationspreis der Initiative Mittelstand sowie dem Innovationspreis für IT-SECURITY ausgezeichnet, besitzt ein Gold sowie zwei Microsoft Silver Zertifikate sowie die Zertifizierung Sales Specialist. Das Unternehmen ist ISO 9001:2008 zertifiziert und wurde bereits dreimal mit dem Gütesiegel „Software Made in Germany“ ausgezeichnet. 2014 war CCVOSSEL beim „Großen Preis des Mittelstands 2014“ Finalist t sowie 2015 für den Preis nominiert. Ebenfalls in 2014 nominierte der Bezirk Berlin-Pankow die CCVOSSEL GmbH für den „Familienfreundlichen Betrieb Pankow“. Das Unternehmen erhielt eine Auszeichnung im Wettbewerb „Berlins bester Ausbildungsbetrieb 2015“. Das Unternehmen wächst kontinuierlich und hat mittlerweile über 35 feste und freie Mitarbeiter. Sämtliche Projekte werden in Berlin entwickelt, es findet keine Auslagerung ins Ausland statt. Das Unternehmen ist Mitglied im Bundesverband IT Mittelstand e.V (BITMi), der iTEAM Group, beim Interessenverband für Unternehmen der IT- und Internetwirtschaft in Berlin-Brandenburg (SIBB), sowie beim Bundesverband Mittelständische Wirtschaft e.V. und dem Bundesverband IT-Sicherheit e.V. (TeleTrust). CCVOSSEL wurde 2015 beim Wettbewerb „Büro und Umwelt“ für sein Engagement im Umweltschutz im Büroalltag ausgezeichnet. Seit September 2015 besteht eine Partnerschaft mit der Allianz für Cyber-Sicherheit. Im Juni 2014 eröffnete CCVOSSEL seine zweite Geschäftsstelle in Berlin-Tempelhof.

Unternehmens-/Pressekontakt:
Liane Thiede
CCVOSSEL GmbH
Sredzkistraße 28
10435 Berlin
030-60 98 409 20
l.thiede (please no spam) @ (please no spam) ccvossel.de
www.ccvossel.de 

Neue Internetseite zum Desert Flower Center

Berlin-Zehlendorf, am 26. April 2016

Liebe UnterstützerInnen und FreundInnen,

am 11. September 2013 wurde das „Desert Flower Center“ Waldfriede feierlich eröffnet. Seitdem hat sich einiges getan. Wir konnten schon mehr als 100 Frauen durch Operation oder psychische Beratung helfen. Auch unsere monatliche Selbsthilfegruppe kommt gut an und wird von vielen Frauen regelmäßig besucht. Obwohl es unser DFC nun bald drei Jahre gibt und viel über uns berichtet wird, ist der Wunsch nach Information und Aufklärung nicht abgeebbt. Diese Tatsache war Anlass für uns, eine Plattform zu schaffen, auf der wir unser Hilfsangebot noch umfassender darstellen und unsere Unterstützer kontinuierlich über unsere Aktivitäten informieren können.

Heute nun ist es soweit. Wir freuen uns, Ihnen unsere DFC-Website unter www.dfc-waldfriede.de vorstellen zu können. Hier finden Sie ab sofort Antworten auf die wichtigsten Fragen, Veranstaltungshinweise und aktuelle Informationen rund um das DFC, regelmäßig neue Presse-Links sowie ein Spendenformular.

Wie Sie wissen sind wir bei unserer Arbeit für genitalverstümmelte Frauen nach wie vor sehr auf Spenden angewiesen. Um unseren Spenderkreis konsequent zu erweitern haben wir deshalb begonnen, aktiv mit der zertifizierten Spendenplattform betterplace zusammenzuarbeiten. Über unsere Website oder direkt unter dem Link www.betterplace.org/p41357 gibt es ab sofort die Möglichkeit, ganz allgemein oder gezielt für derzeit fünf verschiedene Bedarfe innerhalb des DFC zu spenden und dies – z. B. über PayPal – mit nur wenigen Klicks zu tun.

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie künftig unsere Spendenformulare im Netz nutzen und diese Information in Ihrem Umfeld verbreiten oder an Interessierte weiterleiten würden. Selbstverständlich steht Ihnen nach wie vor auch Ihr bisheriger Spendenweg zur Verfügung.

Zuallererst wünschen wir Ihnen aber viel Freude beim Entdecken unserer neuen Website und auch künftig viele informative Besuche auf unserem DFC-Blog.

Wie schön, dass wir auf Sie zählen können!

Herzlichst Ihre
Dr. Cornelia Strunz, Vorstand Bernd Quoß und das gesamte DFC-Team

„Desert Flower Center“ Waldfriede (DFC) 
im Krankenhaus Waldfriede
Medizinische und psychosoziale Hilfe für Opfer der weiblichen Genitalverstümmelung.
www.dfc-waldfriede.de
Desert Flower Center Waldfriede auf
www.betterplace.org/p41357
www.dfc-waldfriede.de

DFC-Unterstützerbrief

Digitale Gesundheitsprävention für Existenzgründungen als Verbundprojekt geht in die Startphase

Berlin, 08.04.2016 – Das Projekt „Digitale Gesundheitsprävention für Existenzgründungen“ wird in den nächsten 3 Jahren als Verbundprojekt gemeinsam von der Beuth Hochschule für Technik Berlin, der Leuphana Universität Lüneburg, der Fachhochschule Lübeck, dem bbw Bildungswerk der Wirtschaft in Berlin und Brandenburg sowie dem Berliner IT-Dienstleister CCVOSSEL GmbH umgesetzt. 

Ziel des Verbundprojekts ist die Entwicklung und Evaluation einer webbasierten Plattform für die betriebliche Gesundheitsförderung. Der Fokus wird hier auf Existenzgründer und deren Unternehmen gelegt. So weiß man, dass heute nur etwa 60% der IT-Gründungen nach fünf Jahren noch auf dem Markt sind. Als Gründe dafür rangieren familiäre und gesundheitliche Einschränkungen, einschließlich Stress und Überlastung, weshalb junge Unternehmen freiwillig geschlossen werden. Trotz der hohen Stressbelastung ist diese Zielgruppe besonders schwer für Fragen der Prävention und Gesundheitsförderung zu erreichen. Die Bundesregierung setzt deshalb in ihrer Neuen Hightech-Strategie auf „gute Arbeit“ im Sinne gesunder und sicherer Arbeitsbedingungen und fordert dazu auf, innovative Formen der Gesundheitsprävention zu entwickeln. Ziel ist es, Arbeitsplätze in neuen Unternehmen von Beginn an prospektiv gesundheitsgerecht zu gestalten und die Gesundheitskompetenz aller Unternehmensmitglieder frühzeitig zu entwickeln.

Die Verbundpartner nehmen im Rahmen des Projektes unterschiedliche Aufgaben wahr.

Über die einzelnen Aufgaben der Verbundpartner

  • Die Beuth Hochschule Berlin übernimmt die Gesamtkoordination des Verbundprojektes und entwickelt und erprobt Belastungs- und Ressourcenchecks.
  • In der Verantwortung der Leuphana Universität Lüneburg liegt die Erarbeitung und Ausgestaltung aller Maßnahmen, die sich auf die unmittelbare Förderung der individuellen psychischen Gesundheit richten.
  • Die Fachhochschule Lübeck übernimmt die technische Konzeption und Umsetzung eines integrativen Online-Portals.
  • Der bbw e.V. stellt die nachhaltige Verbreitung der Projektergebnisse sicher. Das Thema Prävention sollte in Zukunft bereits in Businessplänen von Existenzgründern berücksichtigt werden.
  • Der Berliner IT-Dienstleister CCVOSSEL GmbH übernimmt die Konzeption und Umsetzung eines IT-Konzepts zur Daten- bzw. Informationssicherheit innerhalb des Projekts. Zusätzlich übernimmt CCVOSSEL die Erprobung des Präventionsprogramms als Testpilot.


Pressekontakt:

Liane Thiede
Unternehmenskommunikation
CCVOSSEL GmbH
Sredzkistraße 28
10435 Berlin
Tel: 030 – 60 98 40 920
l.thiede (please no spam) @ (please no spam) ccvossel.de
www.ccvossel.de 

Das sichere Bezahlsystem für den Online-Handel: VR pay Internet Gateway

Beim Shoppen recherchieren viele Verbraucher im Netz, informieren sich ausgiebig über Produkte und Anbieter, studieren Testberichte, Kommentare und Preisvergleiche. Einer aktuellen Umfrage zufolge informieren sich 9 von 10 Konsumenten vor dem Kauf eines Produkts im Internet. Erst dann entscheiden sich die meisten von ihnen für einen Anbieter. Schließlich wird das Produkt im Online-Shop gekauft oder über den Versandhandel bestellt. Zahlreiche Händler und Unternehmen setzen deshalb u. a. auf Multi bzw. Omni-Channel-Strategien. D. h. sie nutzen parallel alle Vertriebskanäle, um ihre Produkte kanalübergreifend zu bewerben und anzubieten: vom Versandhandel bis hin zum Online-Shop. Die Käufer haben somit Zugriff auf die gesamte Angebotspalette, egal, auf welchem Kanal sie sich befinden. Sie können unabhängig von Ort und Zeit shoppen gehen.

VR pay Internet Gateway: sicher, intelligent und komfortabel

Die Digitalisierung und das veränderte Konsumverhalten birgt nicht nur für die großen Player, die den Online-Marktplatz dominieren, enormes Potenzial. Auch kleine und mittlere Unternehmen können von dieser Entwicklung profitieren. Dafür braucht es vor allem ein intelligentes Bezahlsystem. Als Dienstleister der genossenschaftlichen FinanzGruppe und einer der führenden Anbieter bargeldloser Bezahlsysteme in Deutschland bietet CardProcess mit VR pay Internet Gateway eine sichere und komfortable Lösung rund um den bargeldlosen Zahlungsverkehr. Unabhängig davon, ob die Waren und Dienstleistungen über eine Internetplattform oder im Versandhandel per E-Mail, Fax, Post oder Telefon angeboten werden. Das Bezahlsystem von CardProcess lässt sich individuell auf die jeweiligen Bedürfnisse eines Unternehmens zuschneiden und bietet somit die passende Lösung für jeden Händler.

VR pay eCommerce ist hierbei die Lösung für die Abwicklung von Bestellvorgängen in Ihrem Online-Shop, von der Bezahlung bis hin zur Nachbelastung, Teilbuchung, Stornierung oder Gutschrift.

Die Integration an alle gängigsten Shopsysteme wie z. B. Magento, Shopware oder xt:Commerce lässt ganz einfach vornehmen. Darüber hinaus umfasst das Produkt weitere Services wie die Durchführung von wiederkehrenden Zahlungen, Reportings (z. B. die detaillierte Auflistung aller erfolgten Transaktionen) oder eine Multi-Currency-Option, die vor allem für Händler und Unternehmen interessant ist, die Geschäfte in Fremdwährungen abwickeln. Für den klassischen Versandhandel wird mit VR pay eTerminal ebenfalls eine Lösung angeboten.

Fast alle Bezahlverfahren abgedeckt

VR pay Internet Gateway deckt alle auf dem deutschen Markt gängigen Online-Bezahlverfahren wie die Kreditkarte, SEPA-Lastschrift, giropay, PayPal, SOFORT Überweisung oder Klarna Rechnung und Klarna Ratenkauf ab. Auch das neue Bezahlverfahren der deutschen Banken, paydirekt,  steht seit seiner Markteinführung zur Verfügung.

Sicherheit spielt im Online-Handel für Anbieter und Käufer eine zentrale Rolle. Die neuesten Betrugspräventionssysteme gehören deshalb zur grundlegenden Sicherheitsausstattung.

Das Bezahlsytem umfasst dabei das Authentifizierungsverfahren 3-D Secure, Blacklists, Anonymus Proxy Check sowie Velocity Checks. Darüber hinaus stellt CardProcess einen umfassenden Telefon- und E-Mail Support zur Verfügung. Der Preis für VR pay Internet Gateway setzt sich aus einer einmaligen Einrichtungsgebühr, einer monatlichen Grundgebühr sowie einer Gebühr je Transaktion zusammen.

Wer sich für VR pay Internet Gateway entscheidet, ist für den Online-Handel gut gerüstet. Mit dem sicheren und komfortablen Internet-Bezahlsystem können auch kleinere und mittlere Unternehmen rund um die Uhr für ihre Kunden da sein.

Die Vorteile von VR pay Internet Gateway auf einen Blick:

  • Optimaler Mix aus Bezahlverfahren für jeden Händler individuell gestaltbar
  • Abwicklung aller wichtigen Bezahlverfahren
  • Webshop-Integration über kostenlose Onlineshop-Module möglich
  • Umfassender Telefon- und E-Mail-Support
  • Betrugsprävention optional wählbar
  • Sicherheitsverfahren 3-D Secure für Kreditkartenzahlungen im Standard vorhanden
  • Höchste Datensicherheit durch PCI-DSS-zertifiziertes Payment Gateway


Ansprechpartner für weitere Informationen:

Peter Reichert
CardProcess GmbH
Vertrieb Banken
Wachhausstraße 4
D-76227 Karlsruhe
Telefon +49 (0) 721 / 1209 - 66002
Peter.Reichert (please no spam) @ (please no spam) cardprocess.de
www.cardprocess.de 

CCVOSSEL für IT-SECURITY Produkt ausgezeichnet

Berlin, 22.03.2016 – Für ihr IT-Sicherheitspaket wurde der Berliner IT-Dienstleister CCVOSSEL GmbH von der Initiative Mittelstand mit dem INNOVATIONSPREIS-IT in der Kategorie IT-Security ausgezeichnet.

Der INNOVATIONSREIS-IT wird von der TÜV Informationstechnik GmbH als Schirmherr unterstützt. Die CeBIT tritt als offizieller Partner auf.

Das IT-Sicherheitspakt der CCVOSSEL überzeugte die Jury durch die innovative IT-Lösung mit hohem Nutzen für den Mittelstand und gehört damit zur Spitzengruppe des diesjährigen INNOVATIONSPREIS-IT. 

Mit dem IT-Sicherheitspaket bietet die CCVOSSEL ein umfassendes Paket, bestehend aus einer Mischung zwischen Hardware, Fernwartungssoftware und Monitoring. Gedacht ist das IT-Sicherheitspaket für KMU als auch Konzerne, denn die skalierbare Lösung ermöglicht den Einsatz für jede Unternehmensgröße.

„Aus unserer Erfahrung wissen wir, dass das Thema Informationssicherheit momentan viel diskutiert wird, aber Unternehmen nicht wissen, was dafür zu tun ist. Aus diesem Grund haben wir das IT-Sicherheitspaket entwickelt, welches für Unternehmen die wichtigsten Aspekte berücksichtigt. Deswegen freuen wir uns umso mehr, dass unsere Lösung mit dem Innovationspreis-IT in der Kategorie IT-Security ausgezeichnet wurde.“, strahlt Carsten C. Vossel, Inhaber und Geschäftsführer der CCVOSSEL GmbH.             www.it-security-bestenliste.de

Die CCVOSSEL GmbH wurde 1996 von Carsten Christian Vossel gegründet. Ihre Kernkompetenz liegt in den Bereichen IT-Sicherheit, Softwareentwicklung und Business Solutions. Sie wurde bereits mehrfach mit dem Innovationspreis der Initiative Mittelstand sowie dem Innovationspreis für IT-SECURITY ausgezeichnet, besitzt ein Gold sowie zwei der seltenen Microsoft Silver Zertifikate wie die Zertifizierung Sales Specialist. Das Unternehmen ist ISO 9001:2008 zertifiziert und wurde bereits dreimal mit dem Gütesiegel „Software Made in Germany“ ausgezeichnet. 2014 war CCVOSSEL beim „Großen Preis des Mittelstands 2014“ Finalist t sowie 2015 für den Preis nominiert. Ebenfalls in 2014 nominierte der Bezirk Berlin-Pankow die CCVOSSEL GmbH für den „Familienfreundlichen Betrieb Pankow“. Das Unternehmen erhielt die Auszeichnung als „Berlins bester Ausbildungsbetrieb 2015“. Das Unternehmen wächst kontinuierlich und hat mittlerweile über 35 feste und freie Mitarbeiter. Sämtliche Projekte werden in Berlin entwickelt, es findet keine Auslagerung ins Ausland statt. Das Unternehmen ist Mitglied im Bundesverband IT Mittelstand e.V (BITMi), der iTEAM Group, beim Interessenverband für Unternehmen der IT- und Internetwirtschaft in Berlin-Brandenburg (SIBB), sowie beim Bundesverband Mittelständische Wirtschaft e.V. und dem Bundesverband IT-Sicherheit e.V. (TeleTrust). CCVOSSEL wurde 2015 beim Wettbewerb „Büro und Umwelt“ für sein Engagement im Umweltschutz im Büroalltag ausgezeichnet. Seit September 2015 besteht eine Partnerschaft mit der Allianz für Cyber-Sicherheit. Im Juni 2014 eröffnete CCVOSSEL seine zweite Geschäftsstelle in Berlin-Tempelhof.

Unternehmens-/Pressekontakt:
Liane Thiede
CCVOSSEL GmbH
Sredzkistraße 28
10435 Berlin
030-60 98 409 20
l.thiede (please no spam) @ (please no spam) ccvossel.de 
www.ccvossel.de 

CCVOSSEL GmbH auch in diesem Jahr auf der CeBIT mit Gütesiegel „Software Made in Germany“ ausgezeichnet

Berlin, 17.03.2016 – Auf der CeBIT in Hannover wurde der Berliner IT-Dienstleister CCVOSSEL GmbH bereits zum dritten Mal in Folge mit dem Gütesiegel „Software Made in Germany“ für seine Ressourcenplanungssoftware CCGROM ausgezeichnet.

 Verliehen wird das Gütesiegel vom Bundesverband IT-Mittelstand e.V. an IT-Unternehmen, die ihre gesamte Softwareentwicklung in Deutschland vornehmen und keine Auslagerungen ins Ausland vornehmen. Die Übergabe des Zertifikates fand direkt am Stand des BITMi auf der Cebit statt. 

Martin Hubschneider, Vizepräsident des BITMI sagt über das Siegel: „Die spezialisierten Lösungen des IT-Mittelstands „Made in Germany“ sind nach wie vor sehr gefragt. Das zeigen auch die BITMi Gütesiegel: Das Gütesiegel „Software Made in Germany“ ist äußerst erfolgreich. Inzwischen sind bereits 275 Produkte zertifiziert“.

Bestärkt in seiner Vorgehensweise, die Softwareentwicklung nicht ins Ausland auszulagern, freut sich Carsten C. Vossel, Inhaber und Geschäftsführer der CCVOSSEL GmbH über die erneute Verleihung die Urkunde. „Das ganze Team der CCVOSSEL GmbH ist stolz über die Auszeichnung.“

Die CCVOSSEL GmbH wurde 1996 von Carsten Christian Vossel gegründet. Ihre Kernkompetenz liegt in den Bereichen IT-Sicherheit, Softwareentwicklung und Business Solutions. Sie wurde bereits mehrfach mit dem Innovationspreis der Initiative Mittelstand sowie dem Innovationspreis für IT-SECURITY ausgezeichnet, besitzt ein Gold sowie zwei der seltenen Microsoft Silver Zertifikate wie die Zertifizierung Sales Specialist. Das Unternehmen ist ISO 9001:2008 zertifiziert und wurde bereits zweimal mit dem Gütesiegel „Software Made in Germany“ ausgezeichnet. 2014 war CCVOSSEL beim „Großen Preis des Mittelstands 2014“ Finalist t sowie 2015 für den Preis nominiert. Ebenfalls in 2014 nominierte der Bezirk Berlin-Pankow die CCVOSSEL GmbH für den „Familienfreundlichen Betrieb Pankow“. Das Unternehmen erhielt die Auszeichnung als „Berlins bester Ausbildungsbetrieb 2015“. Das Unternehmen wächst kontinuierlich und hat mittlerweile über 35 feste und freie Mitarbeiter. Sämtliche Projekte werden in Berlin entwickelt, es findet keine Auslagerung ins Ausland statt. Das Unternehmen ist Mitglied im Bundesverband IT Mittelstand e.V (BITMi), der iTEAM Group, beim Interessenverband für Unternehmen der IT- und Internetwirtschaft in Berlin-Brandenburg (SIBB), sowie beim Bundesverband Mittelständische Wirtschaft e.V. und dem Bundesverband IT-Sicherheit e.V. (TeleTrust). CCVOSSEL wurde 2015 beim Wettbewerb „Büro und Umwelt“ für sein Engagement im Umweltschutz im Büroalltag ausgezeichnet. Seit September 2015 besteht eine Partnerschaft mit der Allianz für Cyber-Sicherheit. Im Juni 2014 eröffnete CCVOSSEL seine zweite Geschäftsstelle in Berlin-Tempelhof.

Unternehmens-/Pressekontakt:
Liane Thiede
CCVOSSEL GmbH
Sredzkistraße 28
10435 Berlin
030-60 98 409 20
l.thiede (please no spam) @ (please no spam) ccvossel.de
www.ccvossel.de

Die Fischer & Fischer Verwaltungs KG wurde ISO-zertifiziert

CCVOSSEL GmbH für Umweltschutz im Büro ausgezeichnet

Berlin, 04.03.2016 – Der Berliner IT-Dienstleister wird für erfolgreiches Engagement zum Umweltschutz im Büro mit einer Auszeichnung geehrt. 

Das Thema Umweltschutz im Büroalltag nimmt für das Berliner Unternehmen einen großen Stellenwert ein. Das beweist eindrucksvoll die Auszeichnung in der Kategorie „Unternehmen mit bis zu 500 Mitarbeitern“ beim Wettbewerb „Büro & Umwelt“ 2015 des Bundesdeutschen Arbeitskreis für Umweltbewusstes Management e.V.. Die offizielle Verleihung der Auszeichnungen 2015 Deutschlands umweltfreundlichster Büros fand auf der paperworld-Messe in Frankfurt statt. 

Der Wettbewerb richtete sich an Unternehmen aller Größenordnungen sowie an öffentliche Einrichtungen und Verwaltungen. Er wurde von zahlreichen namhaften Unternehmen und Medien der Bürobranche unterstützt. Ausgelobt wird der Preis seit 2008 vom Bundesdeutschen Arbeitskreis für Umweltbewusstes Management e.V., kurz B.A.U.M. 

Carsten C. Vossel, Inhaber und Geschäftsführer der CCVOSSEL GmbH freut sich über die Auszeichnung. „Auch wir mussten ressourcenschonendes Verhalten im Büroalltag und die Beachtung von Umweltaspekten bei der Büroartikelbeschaffung erst lernen. Heute berücksichtigen wir Umweltaspekte konsequent – sie gehören mittlerweile zu unserem Büroalltag. Deshalb sind wir sehr stolz über diese Ehrung.“

Die CCVOSSEL GmbH wurde 1996 von Carsten Christian Vossel gegründet. Ihre Kernkompetenz liegt in den Bereichen IT-Sicherheit, Softwareentwicklung und Business Solutions. Sie wurde bereits mehrfach mit dem Innovationspreis der Initiative Mittelstand sowie dem Innovationspreis für IT-SECURITY ausgezeichnet, besitzt ein Gold sowie zwei der seltenen Microsoft Silver Zertifikate wie die Zertifizierung Sales Specialist. Das Unternehmen ist ISO 9001:2008 zertifiziert und wurde bereits zweimal mit dem Gütesiegel „Software Made in Germany“ ausgezeichnet. 2014 war CCVOSSEL beim „Großen Preis des Mittelstands 2014“ Finalist t sowie 2015 für den Preis nominiert. Ebenfalls in 2014 nominierte der Bezirk Berlin-Pankow die CCVOSSEL GmbH für den „Familienfreundlichen Betrieb Pankow“. Das Unternehmen erhielt die Auszeichnung als „Berlins bester Ausbildungsbetrieb 2015“. Das Unternehmen wächst kontinuierlich und hat mittlerweile über 35 feste und freie Mitarbeiter. Sämtliche Projekte werden in Berlin entwickelt, es findet keine Auslagerung ins Ausland statt. Das Unternehmen ist Mitglied im Bundesverband IT Mittelstand e.V (BITMi), der iTEAM Group, beim Interessenverband für Unternehmen der IT- und Internetwirtschaft in Berlin-Brandenburg (SIBB), sowie beim Bundesverband Mittelständische Wirtschaft e.V. und dem Bundesverband IT-Sicherheit e.V. (TeleTrust). Seit September 2015 besteht eine Partnerschaft mit der Allianz für Cyber-Sicherheit. Im Juni 2014 eröffnete CCVOSSEL seine zweite Geschäftsstelle in Berlin-Tempelhof.

Unternehmens-/Pressekontakt:
Liane Thiede
CCVOSSEL GmbH
Sredzkistraße 28
10435 Berlin
030-60 98 409 20
l.thiede (please no spam) @ (please no spam) ccvossel.de
www.ccvossel.de 

CCVOSSEL GmbH: Voller Erfolg auf der Messe bautec für die Ressourcenplanungssoftware CCGROM

Berlin, 23.02.2016 –Der Berliner IT-Dienstleister CCVOSSEL stellte in diesem Jahr seine Ressourcenplanungssoftware CCGROM erstmalig auf der Messe bautec in Berlin vor. Das Interesse der Fachbesucher war überwältigend.

Die Messe bautec Berlin ist eine internationale Fachmesse für Bauen und Gebäudetechnik mit nationalem und internationalem Einzugsgebiet. Die eigens für die Baubranche entwickelte Software CCGROM, die die herkömmliche Magnettafel in digitaler Form ablöst, erzeugte großes Interesse bei den Besuchern der Messe. Begeisterung löste die intuitive Bedienung und den geringen Schulungsaufwand, der für eine optimale Bedienung gebraucht wird, aus. Die Ressourcenplanungssoftware bietet auf einen Blick einen strukturierten Überblick über alle laufenden Projekte und eingesetzten Ressourcen. Die Software kann individuell erweitert werden und unter anderem mit einem GPS-Modul, das den aktuellen Standort der Maschinen übermittelt, ausgestattet werden. 

„Wir waren bei der Planung zur Messe positiv gestimmt, denn unser Produkt ist in ihrer Komplexität und dabei Einfachheit einfach überzeugend. Aber die Resonanz auf der Messe war einfach überwältigend“, freut sich Carsten C. Vossel, Inhaber und Geschäftsführer der CCVOSSEL GmbH. „ Wir werden auch in den nächsten Jahren Messeauftritte anstreben.“

Die CCVOSSEL GmbH wurde 1996 von Carsten Christian Vossel gegründet. Ihre Kernkompetenz liegt in den Bereichen IT-Sicherheit, Softwareentwicklung und Business Solutions. Sie wurde bereits mehrfach mit dem Innovationspreis der Initiative Mittelstand sowie dem Innovationspreis für IT-SECURITY ausgezeichnet, besitzt ein Gold sowie zwei der seltenen Microsoft Silver Zertifikate sowie die Zertifizierung Sales Specialist. Das Unternehmen ist ISO 9001:2008 zertifiziert und wurde bereits zweimal mit dem Gütesiegel „Software Made in Germany“ ausgezeichnet. 2014 war CCVOSSEL beim „Großen Preis des Mittelstands 2014“ Finalist sowie 2015 für den Preis nominiert. Ebenfalls in 2014 nominierte der Bezirk Berlin-Pankow die CCVOSSEL GmbH für den „Familienfreundlichen Betrieb Pankow“. Das Unternehmen erhielt eine Auszeichnung als „Berlins bester Ausbildungsbetrieb 2015“. Das Unternehmen wächst kontinuierlich und hat mittlerweile über 35 feste und freie Mitarbeiter. Sämtliche Projekte werden in Berlin entwickelt, es findet keine Auslagerung ins Ausland statt. Das Unternehmen ist Mitglied im Bundesverband IT Mittelstand e.V (BITMi), der iTEAM Group, beim Interessenverband für Unternehmen der IT- und Internetwirtschaft in Berlin-Brandenburg (SIBB), sowie beim Bundesverband Mittelständische Wirtschaft e.V. und dem Bundesverband IT-Sicherheit e.V. (TeleTrust) sowie der Allianz für Cyber-Sicherheit. Im Juni 2014 eröffnete CCVOSSEL seine zweite Geschäftsstelle in Berlin-Tempelhof.

Unternehmens-/Pressekontakt:
Liane Thiede
CCVOSSEL GmbH
Sredzkistraße 28
10435 Berlin
030-60 98 409 20
l.thiede (please no spam) @ (please no spam) ccvossel.de
www.ccvossel.de 

CCVOSSEL begrüßt Kooperationspartner twinline GmbH auf der bautec

Berlin, 03.02.2016 – Der Berliner IT-Dienstleister CCVOSSEL GmbH begrüßt am 18.02.2016 das Brandenburger Unternehmen twinline GmbH auf seinem Stand auf der Baufachmesse bautec. CCVOSSEL ist in diesem Jahr erstmalig mit ihrer Ressourcenplanungssoftware CCGROM auf der Messe vertreten. Die ursprünglich für die Baubranche entwickelte Software bietet unter anderem auch die Möglichkeit der Fahrzeugortung über GPS. Die dazu passenden satellitengestützten Datenerfassungssysteme entwickelt und vertreibt das Brandenburger Unternehmen twinline GmbH. Dabei unterstützen bundesweit über 2200 Einbaupartner die Einbauten der twinline Systeme. 

Die CCVOSSEL GmbH wurde für ihre Software CCGROM bereits mehrfach mit dem BEST OF INDUSTRIEPREIS sowie dem Gütezeichen Software Made in Germany ausgezeichnet. 

Die Baufachmesse bautec findet in der Zeit vom 16.02. bis einschließlich 19.02.2016 statt. Die CCVOSSEL wird in Halle 21A, Stand 126 ausstellen. Am Stand findet ein Gewinnspiel statt, bei dem Lizenzen der Software CCGROM gewonnen werden können. Eine Förderung für die Teilnahme an der Messe erhält CCVOSSEL durch die Europäische Union.

Die CCVOSSEL GmbH wurde 1996 von Carsten Christian Vossel gegründet. Ihre Kernkompetenz liegt in den Bereichen IT-Sicherheit, Softwareentwicklung und Business Solutions. Sie wurde bereits mehrfach mit dem Innovationspreis der Initiative Mittelstand sowie dem Innovationspreis für IT-SECURITY ausgezeichnet, besitzt ein Gold sowie zwei der seltenen Microsoft Silver Zertifikate sowie die Zertifizierung Sales Specialist. Das Unternehmen ist ISO 9001:2008 zertifiziert und wurde bereits zweimal mit dem Gütesiegel „Software Made in Germany“ ausgezeichnet. 2014 war CCVOSSEL beim „Großen Preis des Mittelstands 2014“ Finalist sowie 2015 für den Preis nominiert. Ebenfalls in 2014 nominierte der Bezirk Berlin-Pankow die CCVOSSEL GmbH für den „Familienfreundlichen Betrieb Pankow“. Das Unternehmen erhielt eine Auszeichnung als „Berlins bester Ausbildungsbetrieb 2015“. Das Unternehmen wächst kontinuierlich und hat mittlerweile über 35 feste und freie Mitarbeiter. Sämtliche Projekte werden in Berlin entwickelt, es findet keine Auslagerung ins Ausland statt. Das Unternehmen ist Mitglied im Bundesverband IT Mittelstand e.V (BITMi), der iTEAM Group, beim Interessenverband für Unternehmen der IT- und Internetwirtschaft in Berlin-Brandenburg (SIBB), sowie beim Bundesverband Mittelständische Wirtschaft e.V. und dem Bundesverband IT-Sicherheit e.V. (TeleTrust) sowie der Allianz für Cyber-Sicherheit. Im Juni 2014 eröffnete CCVOSSEL seine zweite Geschäftsstelle in Berlin-Tempelhof.

Unternehmens-/Pressekontakt:
Liane Thiede
CCVOSSEL GmbH
Sredzkistraße 28
10435 Berlin
030-60 98 409 20
l.thiede (please no spam) @ (please no spam) ccvossel.de
www.ccvossel.de 

Berlin Brandenburg

Birgid Zoschnik