Suchergebnisse

Ergebnisse werden geladen.

Landesverband Niedersachsen

 

Wofür stehen Sie morgens auf?

Seeburg am See, März 2017 ● Beim 17. Business-Treff des BVMW Region Südniedersachsen lud Maximilian Freiherr von Düring zur Entschleunigung ein. Wie sich damit der Umsatz steigern lässt, das verriet er über 130 Unternehmerinnen und Unternehmern am 16. März im Graf Isang.

„Tschakka war gestern“ machte von Düring klar. Was heute zähle, sei die eigene authentische Begeisterung darüber, was man macht. Gelinge es einem Unternehmen, das ‚Wofür‘ der eigenen Leistung und die Begeisterung dafür in den Vordergrund zu rücken, dann können Kunden zu Fans werden. „Kommunizieren Sie von innen nach außen und sprechen Sie die Gefühlsebene an, denn auf dieser werden Kaufentscheidungen getroffen.“

Statt Druck auszuüben, sei erfolgreicher, mit innerer Strahlkraft eine Sogwirkung zu entfalten, die sich positiv im Vertrieb und in der Führungskultur auswirke. „Nehmen Sie sich Zeit und schreiben Sie Ihr eigenes ‚Wofür‘ auf“. Von Düring jedenfalls steckte mit seiner eigenen Strahlkraft die Gäste an, die dieses Thema beim abschließenden Netzwerken eifrig diskutierten. Um in Ruhe das eigene ‚Wofür‘ zu entdecken, konnte jeder  sein neues Buch „Wer möchtest du gewesen sein?“ mit nachhause nehmen.

Dass „Tschakka“ innerbetrieblich out ist, darauf ging Gastgeber Jörn Kater, Regionalleiter Südniedersachsen des Bundesverbands mittelständische Wirtschaft Unternehmerverband Deutschlands e.V. (BVMW). Ein. Mit dem neuen Arbeitgebersiegel ‚Mitarbeiterorientiertes Unternehmen“, einer Initiative des BVMW Metropolregion Hannover, können Firmen ihre Arbeitgebermarke stärken, „und damit eine Sogwirkung entfalten, die gutes Personal anzieht“. Interessierte erfahren mehr auf der Webseite www.morun.de

Um den „Transfer vom Sportler zum Unternehmer mit 30 Mitarbeitern“ geht es beim 18. BVMW-Business-Treff am 27. April 2017 im PS:Speicher Einbeck. Dann wird Hubert Schwarz, Extremsportler und Mental-Coach sowie Unternehmer im Bereich Nahrungsergänzungsmittel, neben seinem Vortrag auch einen Exclusiv-Workshop anbieten. Weitere Informationen auf www.bvmw.de

Umfrage: Mittelstand startet optimistisch in das Jahr 2017 und will neue Jobs schaffen – Mehrheit der Unternehmer will Schwarz-Gelb oder Jamaika nach Bundestagswahl

Berlin, 29.12.2016 – „Der Mittelstand startet mit Optimismus in das neue Jahr. Die Unternehmen sichern auch 2017 in einer weltpolitisch schwierigen Lage Wachstum und Beschäftigung in unserem Land. Eine deutliche Mehrheit der Mittelständler will nach der Bundestagswahl 2017 eine andere Bundesregierung.“ Dies erklärte Mario Ohoven, Präsident des Bundesverbandes mittelständische Wirtschaft (BVMW), bei der Vorstellung einer aktuellen, repräsentativen Unternehmerumfrage bei der Bundespressekonferenz in Berlin. mehr...

15. BVMW Business-Meeting 24.11.2016

Elpa Consulting erhält Siegel vom Bundesverband mittelständische Wirtschaft Auszeichnung als „Mitarbeiterorientiertes Unternehmen“

Holzminden/Hannover. Mit Niederlassungen in Holzminden und Hannover unterhält die Elpa Consulting gleich zwei Standorte in Niedersachsen. Als stetig wachsendes Beratungsunternehmen, das sich auf die Belange der mittelständischen Wirtschaft spezialisiert hat, ist qualifizierter Nachwuchs bei der Elpa immer gerne gesehen; was in der derzeitigen Wirtschaftslage nicht einfacher wird.  mehr...

Wirtschaftszeitung 02-2016 - "Irgendwann grabe ich noch selbst die Straße auf"

„Mittelstand – Ein Erfolgsmodell trotz aktueller Politik“

Jörn Kater Leiter der Wirtschaftsregion Hannover und Leiter Kreisverband Südniedersachsen referiert vor Vertretern der FDP Südniedersachsen auf der Heldenburg in Salzderhelden zum Thema:

„Mittelstand – Ein Erfolgsmodell trotz aktueller Politik“.

Willkommen beim BVMW Region Göttingen, Northeim, Osterode und Holzminden

Die Geschäftsstelle Göttingen, Northeim, Osterode und Holzminden des BVMW vertritt die Interessen von Klein- und Mittelbetrieben in der Gesamtregion Südniedersachsen.

Leiter des Kreisverbandes und ab 01.10.2014 auch Leiter der Wirtschaftsregion Hannover ist Herr Jörn Kater.

Bundesweit gibt es über 300 Geschäftsstellen des BVMW. Die Geschäftsstelle Göttingen, Northeim, Osterode und Holzminden des BVMW bringt Unternehmer der Gesamtregion zusammen und vertritt deren Interessen im Bundesverband deutschlandweit. Unternehmen aller Branchen und Größen bilden auf der Plattform des BVMW das größte unabhängige Unternehmernetzwerk in Deutschland.

Der BVMW ist Deutschlands größter freiwilliger Verband für mittelständische Unternehmen. Mehr als 270.000 Unternehmen aller Branchen und Größen vereinen sich unter dem Dach dieses 1976 gegründeten von allen politischen und staatlichen Institutionen unabhängigen Unternehmerverbandes. 

Neueste Meldungen

Thema: Fachkräftemangel

Thema: Außenwirtschaft

Förderung von Auslandsinvestitionen

Außenwirtschaftliche Aktivitäten - angefangen beim internationalen Messeauftritt bishin zur Markterschließung im Ausland - bieten für deutsche Unternehmen ein außerordentlich großes Potential.

 

Trotz der vielversprechenden Erfolgsaussichten sind unzureichende finanzielle Mittel und/oder mangelnde Kenntnis häufige Gründe, warum gerade mittelständische Unternehmen vor Auslandsprojekten zurückschrecken oder welche sie frühzeitig scheitern lassen.

Um außenwirtschaftliche Unternehmenstätigkeiten zu fördern und deren Erfolg zu unterstützen, gibt es für Unternehmen aus der Harzregion sowohl auf Länder- als auch auf Bundesebene verschiedene hilfreiche Fördermittelprogramme.

>>> Außenwirtschaftsförderungen

>>> weitere Inhalte zu Außenwirtschaft

Leiter der Wirtschaftsregion
Jörn Kater Jörn  Kater

Schillerstraße 5
37170 Uslar
Tel: work+49 5571 9169981
Fax: fax+49 5571 9169982
Funk: cell+49 176 70319732
E-Mail: joern.kater (please no spam) @ (please no spam) bvmw.de
Kontaktdetails

Fördermitglieder

Gesundheitspartner

Kooperationspartner

Niedersachsen

Göttingen, Northeim, Osterode, Holzminden

 

"BFE Fleet Concepts GmbH ist Regionalpartner des BVMW. Daher ist es bei Kontaktanfragen möglich, dass sich ein Mitarbeiter der BFE Fleet Concepts GmbH meldet."