Suchergebnisse

Ergebnisse werden geladen.

21.09.15 - Unternehmen Orchester: Taktvoll führen - ganz harmonisch

Inmitten der Niederrheinischen Sinfoniker Professor Gernot Schulz (li.) und der regionale BVMW-Verbandsleiter und NUTZENstifter Stefan A. Wagemanns

Taktvoll führen – ganz harmonisch

Mittelständler lernen vom „Unternehmen Orchester“

Was kann der Unternehmer oder die Führungskraft von der Orchesterarbeit für die tägliche Führungsarbeit lernen? – Für den international gefragten Dirigenten Professor Gernot Schulz ist die Antwort hierauf klar: „Das Orchester und sein Dirigent sind in vielerlei Hinsicht der Modellfall eines erfolgreich geführten Unternehmens.“ Zusammen mit einem Ensemble der Niederrheinischen Sinfoniker, rund 40 Musiker, lieferte Professor Schulz besondere Einblicke in das Innenleben eines Orchesters. 90 Mittelständler und Führungskräfte folgten der Einladung des  BVMW  ins Haus Erholung nach Mönchengladbach zu einem Konzert-Event-Workshop der besonderen Art: Unternehmen Orchester. Taktvoll führen – ganz harmonisch.

Für mich war es ein tolles Erlebnis mitten in einem Orchester zu sitzen und bei Stücken aus der Oper Carmen "mittendrin" zu sein“, so der Wach- & Schließ-Geschäftsführer Stefan Rauschen. Rauschen weiter: „Während der Carmen Ouvertüre durch ein Orchester zu wandern und die unterschiedliche Wahrnehmung der "Abteilungen" selbst zu hören, war ein besonderer Moment. Die Rückschlüsse auf Führung eines Unternehmen aus Sicht eines Dirigenten zu erleben war echt spannend.“
Zudem hatten einige Teilnehmer die Chance erhalten, einmal selber ein Orchester zu dirigieren, dabei standen Wahrnehmung und Körpersprache im Fokus. Die Präzision im Zusammenspiel zu erleben, das Aufeinander hören, die Leidenschaft für ein gemeinsames Ziel sowie die Balance zwischen Individualität und Geschlossenheit konnten im Business-Excellence-Workshop eindrucksvoll nachempfunden werden.

Die NEW AG, MGMG, postcon und einige Partnerunternehmen im BVMW, die sich im Expertenkreis Niederrhein hierbei engagieren (s. weiter unten), waren Partner dieser BVMW-Veranstaltung.

+ Energieversorgungskonzepte – Jörg Lachmann: www.new.de
+ Finanzen u. Geldverkehr –  Holger Schlathau: www.voba-mg.de
+ Führungskräfteentwicklung –  Silke Rengstorf: www.coachingschool.de
+ Immobilienbetrieb/-entwicklung – Dr. Dieter Langen: d.langen@lwp-partner.de
+ Industriebeteiligungen – Emil Rinckens: www.montis-industriepartner.de
+ Internet-Marketing – Andreas Kretschmer: www.dsc-medien.de
+ Marketing u. Kommunikation – Michael Obst: www.relations-co.de
+ Medien- u. IT-Recht – Patrick Gilliand: www.gilland.de
+ Modernes Vorsorgemanagement – Peter Buscher: www.breuer-buscher.de
+ Schutz u. Sicherheit – Stefan Rauschen: www.wus-mg.de
+ Unternehmensumstrukturierungen –  Frank Kirsten: www.schnitzler-partner.de

27.03.14 - MENSCHENFÜHRUNG TIERISCH EINFACH

„Wer immer arbeitet wie ein Pferd, fleißig ist wie eine Biene und abends müde wie ein Hund, der sollte zum Tierarzt gehen - vielleicht ist er ein Kamel."

Pferdeflüsterer Bernd Osterhammel zeigte am Donnerstag, 27. März 2014 auf Schloss Wickrath in Mönchengladbach, Parallelen zwischen Menschenführung und der Führung von Pferden auf. „Beide reagieren ähnlich, Pferde jedoch in einer sehr viel ehrlicheren Art als Menschen“, so Osterhammel. „Diese direkte Rückmeldung fehlt heute zahlreichen Führungskräften“, meint der regionale BVMW-Verbandsleiter Stefan A. Wagemanns.

Auf anschauliche und humorvolle Weise vermittelte Osterhammel das nötige Werkzeug für eine erfolgreiche Menschenführung. Dabei konnten die Teilnehmer dies beispielhaft unmittelbar mit verschiedenen Pferde-Charakteren praktisch erleben. „Häufig reichen einige einfache Veränderungen im Unternehmen, um Mitarbeiter zu motivieren und erfolgreich zu führen,“ formuliert es Osterhammel in letzter Konsequenz.

136 Unternehmer(innen), Geschäftsführer, Selbständige, Freiberufler und Führungskräfte nutzen das außergewöhnliche regionale BVMW-Halbtagsseminarangebot in den Räumlichkeiten des Rheinischen Pferdestammbuchs auf Schloss Wickrath.

Gaby Willeczelek (GF v. Graphix Düsseldorf GmbH): "Mich hat total beeindruckt, die Sensibilität der Tiere zu erleben und die Geschwindigkeit, wie Bernd Osterhammel mit den für ihn fremden Pferden in den gezielten Kontakten treten konnte."

Anschließend wurde noch lange bei Spanferkel und kühlem Bier reichlich diskutiert, Kontakte gepflegt und neue geschlossen.

Wir danken den Veranstaltungspartnern:

• TELEKOM Deutschland GmbH

• TNT Post (jetzt postcon)

• 15 Experten des regionalen BVMW-Expertenkreises Niederrhein, namentlich:

 

 

 


+ Automatisierungslösungen – Jürgen Tiskens: www.tiskens.de
+ Energieversorgungskonzepte – Jörg Lachmann: www.new.de
+ Finanzen u. Geldverkehr –  Holger Schlathau: www.voba-mg.de
+ Immobilienbetrieb/-entwicklung – Dr. Dieter Langen: d.langen (please no spam) @ (please no spam) lwp-partner.de
+ Industriebeteiligungen – Emil Rinckens: www.montis-industriepartner.de
+ Internet-Marketing – Andreas Kretschmer: www.dsc-medien.de
+ Marketing u. Kommunikation – Michael Obst: www.relations-co.de
+ Maschinenbau – Dirk Brademann: www.bb-maschinenbau.de
+ Medien- u. IT-Recht – Patrick Gilliand: www.gilland.de
+ Personaldienstleistungen – Jürgen Lünser: www.epu-industrieservice.de
+ Schutz u. Sicherheit – Stefan Rauschen: www.wus-mg.de
+ Unternehmensberatung – Dietmar Zündorf: www.e-plan-unternehmensberatung.de
+ Unternehmensumstrukturierungen –  Frank Kirsten: www.schnitzler-partner.de
+ Veranstaltungen – Hans-Jürgen Brandtner: www.comet-cine-center.de
+ Wirtschaftsstrafrecht – Dr. Eckhard Voßiek: www.mbk-rechtsanwälte.de

Nordrhein-Westfalen

Metropolregion Düsseldorf