Suchergebnisse

Ergebnisse werden geladen.
 

Aktuelle Informationen

An dieser Stelle finden Sie Informationen der Geschäftsstellen und von Mitgliedern und Partner.

17. MiTag - Wachstumsmotor: Vernetzung

Es ist wieder soweit. Der 17. MiTag - Mittelstandstag lädt wieder ein. In diesem Jahr steht der MiTag unter dem Motto: Wachstumsmotor: Vernetzung.

Bis 10.05.17 steht das komplette Programm und ab 08.05.17 präsentieren wir die angemeldeten Teilnehmer auf www.mi-tag.de.

Jetzt anmelden!

Die 16. Dresdner Industrietage gehen in ihre heiße Phase.

Ab sofort können Unternehmen sich zu den Dresdner Industrietagen anmelden. Neben der traditionellen Teilnahme an den Tagen der Offenen Tür haben wir das Angebot erweitert. 

  • DI(T)alog Mittelstand-Wissenschaft am 22.03.17 an der HTW Dresden
  • Komplettpaket mit Tagen der offenen Tür
  • Paket Präsentation

Weitere Informationen finden Sie unter www.dresdner-industrietage.de 

"Die ganze Welt ist Bühne" zur 25. "WIR" in Kamenz

Im Rahmen unserer Initiative mit dem Deutsch-Sorbischen
Volkstheater Bautzen sind wir mit Unternehmen auf der 25. Verbrauchermesse des Landkreis Bautzen „
WIR“ vertreten. Diese findet vom 31.03.-02.04.2017 in den Hallen von Kamenz statt.

Besuchen Sie uns am Stand und kommen Sie ins Gespräch. Als Aussteller am Stand sind dabei:

  • BVMW Gst. Oberlausitz
  • Deutsch-Sorbisches Volkstheater Bautzen
  • alfa-lift.com - Roman Thomas Arbeitsbühnen
  • Autohaus Fritzsche GmbH
  • b.i.g. sicherheit GmbH
  • Schloß Nedaschütz Göda
  • Schwedenservice24-direkt
  • scm-tec GmbH Görlitz

Im Rahmen der Firmen-Galerie sind vertreten:

  • BSO Blechsysteme Oberlausitz GmbH
  • Feldschlößchen AG
  • MFT Motoren und Fahrzeugtechnik GmbH
  • Metall-Stahlbau Christian Stein
  • ONTEX Hygieneartikel Deutschland GmbH
  • ODS - Ostsächsische Dienstleistungs- und Service GmbH
  • Projekt „Arbeitsmarkt-mentoren für Geflüchtete“
  • Sachsenfenster GmbH & Co.KG
  • SLB Stadt- & Landbau Bautzen GmbH
  • SW Schipper-Werbung Bautzen GmbH
  • Tempton Personaldienstleistungen GmbH

 

Nähere Informationen erhalten Sie unter Tel. 03591 200910 und auf www.buehne.bz.

Die ganze Welt ist Bühne - Präsentationsmöglichkeiten zum Sommertheater und in den Jahresheften

Wollen Sie sich den mehr als 30.000 Besuchern zum Bautzener Theatersommer 2017 präsentieren? Dann können Sie das neben Bannerwerbung an der Traverse auch mit einer Anzeige im Programmheft zu „Die Olsenbande wandert aus“ tun. 

Zeitgleich werden das Spielzeitenheft und das Aboheft zur Verfügung stehen. Auch in diesen Nachschlagewerken für die Spielzeit 2016/17 können Sie sich präsentieren.

www.buehne.bz 

Sprachkurse

Die Firma Loeser.net ist als Bildungsträger in Ostsachsen tätig. Ein besonderer Schwerpunkt der Arbeit bildet die Durchführung von Sprachkursen. Aktuell werden viele Flüchtlinge beim Erwerb deutscher Sprachkenntnisse unterstützt.

In diesem Zusammenhang unsere Frage: Wir haben einzelne Interessenten für einen Nachmittag-/Abendkurs (Festigung und Verbesserung der Deutschkenntnisse). Wir können einen solchen Kurs aber erst beginnen, wenn ausreichende Teilnehmer vorhanden sind. Wir möchten Sie bitten in Ihrem Unternehmen zu prüfen, ob Mitarbeiter mit Migrationshintergrund sprachliche Qualifizierung benötigen und gegebenenfalls die betreffenden Personen an uns zu vermitteln.

Kontakt: LOESERnet.com GmbH, Niederkainer Str. 11, 02625 Bautzen, Tel. 03591 270241, www.loeser-net.com

DEBAG sponsert Nachwuchskampagne des Bäckerhandwerks

Vor über 100 Jahren führten die Herausforderungen und Anforderungen des Bäckerhandwerks zur Gründung der DEBAG Deutsche Backofenbau GmbH. Seit dieser Zeit ist die Arbeit der DEBAG, heute einer der führenden Hersteller von Ofen-, Back- sowie Kälte- und Gärtechnik, eng mit den Entwicklungen des Bäckerhandwerks verbunden.

Vor allem versteht das weltweit präsente Unternehmen die Wichtigkeit des Nachwuchses zur Fachkräftegewinnung. Damit das deutsche Handwerk auch in Zukunft stark, wettbewerbsfähig und innovativ bleibt, fördert die DEBAG für die kommenden drei Jahre die „Back Dir Deine Zukunft“-Nachwuchskampagne des Zentralverbandes des deutschen Bäckerhandwerks.

Die seit fünf Jahren laufende Kampagne ist die deutschlandweit stärkste und bekannteste Nachwuchskampagne eines Handwerks und spricht gezielt Jugendliche an. Mit einer großen Stellenbörse sowie einem modernen und innovativen Social Media- und Webseitenauftritt (www.facebook.com/backdirdeinezukunftwww.back-dir-deine-zukunft.de) schafft es die Kampagne, umfassend und zielgruppengerecht über das Bäckerhandwerk zu informieren.  

DEBAG Deutsche Backofenbau GmbH Dresdener Str. 88, 02625 Bautzen, Tel.: +49 (0)3591 - 360 255, Fax: +49 (0)3591 – 360 140, www.debag.com

Auch im kommenden Wettbewerbsjahr prämiert das Sächsische Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr im Rahmen von futureSAX wieder herausragende Gründerideen, erfolgreiche Innovationen und erstmals auch beispielhafte Transferprojekte.

Es sind wieder hochkarätige Geschäftsideen und bereits etablierte Innovationen gefragt.

Da bei Start-ups und mittelständischen Unternehmen häufig auch der Know-how-und Technologie-Transfer eine wichtige Rolle spielt, werden 2017 darüber hinaus auch erstmals interessante Transferprojekte ausgezeichnet. Hierfür können Unternehmen, die von einem Know-how-Transfer profitiert haben, ihre Technologiegeber oder -mittler nominieren

Weitere Informationen finden Sie unter www.futuresax.de/auftakt2017

Mit dem Rad zur Arbeit

In Dresden fand die Auftaktveranstaltung zu "Mit dem Rad zur Arbeit“ von AOK und Allgemeinem Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) statt. Die bundesweite Mitmachaktion startet in diesem Jahr bereits im Mai und erstreckt sich damit erstmals über den Zeitraum von vier Monaten. Ziel ist es, möglichst viele Berufstätige zu motivieren, sich für den Arbeitsweg in den Sattel zu schwingen. Schirmherr der 16. Auflage ist ARD-Sportmoderator René Kindermann.

Im vergangenen Jahr haben sich rund 150.000 Berufstätige für eine Teilnahme bei "Mit dem Rad zur Arbeit“ entschieden. "Mit dem Rad zur Arbeit“ ist im Jahr 2001 mit 828 Teilnehmern im bayerischen Günzburg an den Start gegangen. Daraus hat sich die langlebigste und größte Alltagsradfahraktion in Deutschland entwickelt. Seit mehr als zwölf Jahren gibt es die Aktion bundesweit. 1,75 Millionen Radfahrer haben sich bisher an der Aktion beteiligt. Ziel ist es, zwischen Mai und August an mindes-tens 20 Arbeitstagen mit dem Rad zur Arbeit zu fahren. Details und Anmeldeunterlagen gibt es auf der Aktionswebsite www.mit-dem-rad-zur-arbeit.de.

Achtung!!! IP-Umstellung - Geschäftskunden mit Mehrgeräteanschluss

Viele Geschäftskunden nutzen neben einem Anlagenanschluss der Form 03591-12345-0 auch noch einen ISDN-Mehrgeräteanschluss 03591,12345,12346,12347 (zwei Leitungen 3 Rufnummern). 

Diese Mehrgeräteanschlüsse werden jetzt forciert von der Telekom umgestellt. Wenn dieser Anschluss auch auf Ihrer Telefonanlage aufgeschaltet ist haben Sie akuten Handlungs- und Anpassungsbedarf. Ein Motor kann halt auch nicht mit Diesel und Benzin gleichzeitig fahren!

Die Lösungsmöglichkeiten dafür sind vielfältig und in jedem Fall individuell.

• Rufnummernportierung 

• Softwareupdate oder Migration der Telefonanlage

• Gateway 

• Neue Telefonlösung aus der Cloud u.a.m.

Gern berate ich Sie dazu ausführlich. Terminvereinbarung unter 035938-52305 oder info@it-el. Tel: 05938 52305, info@it.el-de; www.it-el.de 

Sachsen

Oberlausitz