Kühl (von Epp & Kühl) wird zu Qivive

Die Kühl Rechtsanwalts-GmbH, Gründungspartner von Epp & Kühl, firmiert ab dem 3. Juni 2020 unter „Qivive“. Die Dachmarke Epp & Kühl wurde aufgegeben, die Kanzleien Qivive und Epp bleiben aber meilleurs amis.

Die deutsch-französische Rechtsanwaltskanzlei Epp & Kühl wurde im Jahr 2001 als Verbund der Kanzleien Epp Rechtsanwalts-GmbH und Kühl Rechtsanwalts-GmbH gegründet. Mit knapp 40 Avocats und Rechtsanwälten und 6 Standorten in Deutschland und Frankreich ist Epp & Kühl eine der führenden Kanzleien in ihrem Bereich.

Die Kanzlei Epp Rechtsanwalts-GmbH firmiert nun unter „Epp“, die Kühl Rechtsanwalts-GmbH unter „Qivive“.

Beide Kanzleien bleiben freundschaftlich verbunden und werden auch in Zukunft an größeren Projekten standortübergreifend zusammenarbeiten.

Qivive, das sind 21 zweisprachige Rechtsanwälten an den Standorten Köln, Paris und Lyon. Die Kanzlei berät weiterhin deutsche Unternehmen in allen Fragen des französischen Wirtschaftsrechts (Arbeits-, Gesellschafts-, Vertragsrecht etc.) und zwar in deutscher Sprache.

Mehr zur Kanzlei erfahren Sie hier: www.qivive.com

Autor: Dr. Christophe Kühl | Rechtsanwalt | Avocat au Barreau de Paris

Quelle: Qivive, Dr. Christophe Kühl | Rechtsanwalt
Mehr Infos ...