Digitales Frühstück mit der französischen Botschafterin Anne-Marie Descôtes

Deutschland ist und bleibt für Frankreich der wichtigste Handelspartner innerhalb und außerhalb Europas. So gingen 2018 15,5 Prozent des gesamten Exportvolumens nach Deutschland und 14,6 Prozent aller Importe kamen aus Deutschland. Durch eine reformfreudige Wirtschaftspolitik in den letzten Jahren ist es Frankreich gelungen, international wettbewerbsfähig zu bleiben. Dies wurde durch eine Flexibilisierung des Arbeitsmarktes, die Senkung der Körperschaftssteuer sowie steuerliche Erleichterungen für Investitionen in Forschung und Entwicklung erreicht.

Am 15. Oktober 2020 veranstalten wir von 10.00 bis 11.30 Uhr ein digitales Botschafterfrühstück mit der französischen Botschafterin Anne-Marie Descôtes. Dabei können sich Unternehmer über Eintritt und Perspektiven im deutsch-französischen Markt informieren und ihre Projekte und Visionen vorstellen.

 

Mehr Informationen und eine Veranstaltungsanmeldung klicken Sie hier

 

 

Ankündigung von Webinaren

In Partnerschaft mit der Kanzlei Qivive Rechtsanwalts GmbH bieten wir die Webinare kostenlos an.

29.07.2020: Effektives Forderungsmanagement im Frankreichgeschäft Link: https://i.qivive.com/webinar_effektives-forderungsmanagement-im-frankreichgeschaeft

14.08.2020: Wie ist der Vertrieb in Frankreich zu gestalten? Link: https://i.qivive.com/webinar_wie-ist-der-vertrieb-in-frankreich-zu-gestalten

20.08.2020: Zusammenarbeit mit Subunternehmern - Worauf ist zu achten? https://i.qivive.com/webinar_zusammenarbeit-mit-subunternehmern-in-frankreich

27.08.2020: Die französische Tochtergesellschaft in der Krise Link: https://i.qivive.com/online-workshop_die-franzoesische-tochtergesellschaft-in-der-krise

03.09.2020: Le dirigeant d’une entreprise en Allemagne Link: https://i.qivive.com/webinaire_le-dirigeant-d-une-entreprise-en-allemagne

 

 

 

 

Der BVMW im Rampenlicht

Am 03. und 04.09.2020 findet in Lyon die größte europäische Messe für Künstliche Intelligenz (KI) und Robotertechnik statt.

Digitalisierung und KI stehen im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit der KMU. Beim 56. Sicherheitstreffen in München trafen der französische Präsident Emmanuel Macron und CSU-Chef Markus Söder zusammen und betonten, wie wichtig die Stärkung der deutsch-französischen Beziehungen in diesen beiden Bereichen ist.

Wichtig für Sie :

Le Mittelstand BVMW hat mit dem Veranstalter der Sido eine Partnerschaft entwickelt und bietet seinen Mitgliedern die exklusive Möglichkeit, unter dem Thema Innovation zum vergünstigten Preis auszustellen und vor einem deutsch-französischen BtoB-Publikum zu sprechen. 

Für mehr Information kontaktieren Sie:

Fanny Czajkowski, Projektmanagerin Le Mittelstand BVMW, Fanny.Czajkowski@bvmw.de