Veranstaltungsrückblicke 2020

In der Metropolregion Düsseldorf finden Sie ein lebendiges Netzwerk mit vielfältigen Aktivitäten und nutzenstiftenden Mehrwerten vor!

13.02.2020 - BVMW.ENJOY bei Borussia Düsseldorf 

Borussia Düsseldorf begrüßte die Teilnehmer der BVMW.ENJOY Veranstaltung am Donnerstag, 13. Februar 2020, zum 2. Tischtennis-Viertelfinale der Championsleague. Nachdem Andreas Preuß, Manager bei Borussia Düsseldorf, den Düsseldorfer Tischtennis-Verein vorstellte, konnten die Teilnehmer ihr Können an der Tischtennisplatte unter Beweis stellen. In lockerer, sportlicher Atmosphäre wurde miteinander Tischtennis gespielt. Tipps und Tricks (Wie wird der Schläger gehalten? etc.) gab es dabei von einem Tischtennis-Trainer!

Pünktlich zum Anpfiff des Championsleaguespiels gegen den dänischen Verein „Roskilde Bordtennis“, nahmen die Gäste ihre VIP-Plätze ein und sahen äußerst spannendeTischtennisspiele auf höchsten Niveau. Am Ende bezwang Borussia Düsseldorf die Dänen mit 3:2 und machte somit den Einzug ins Halbfinale perfekt.

Zeit für Fotos mit den Profisportlern, wie Timo Boll & Anton Källberg, gab es auch noch! In den VIP-Räumlichkeiten kamen die Teilnehmer auf ein kaltes Getränk und leckere Snacks zusammen und ließen den Abend gemeinsam ausklingen.

05.02.2020 - Business Frühstück 

"Be active - be concentrated - be relaxed: Anti-Stress im Job""

Einfach mal für 5 Minuten abschalten und entspannen… Das fehlt leider den meisten im Alltag, so dass sich der Körper in einer permanenten Stress- und Spannungsphase befindet. Die Folgen: Müdigkeit, Nackenverspannungen, Augenschmerz bis hin zu Migräne oder Tinnitus. 

Was kann man also dagegen machen? Wie kann man durch eine kurze Pause am Arbeitsplatz die Muskulatur lockern und dabei die Konzentrationsfähigkeit stärken? Am Mittwoch, den 05. Februar 2020, fand zu diesem Thema das BVMW Business Frühstück "Be active - Anti-Stress im Job" in den Räumlichkeiten der Daniel Philipp Physiotherapie-Praxis in Düsseldorf statt. 

Alexandra Apt, Physiotherapeutin bei Daniel Philipp, berichtete über das vegetative Nervensystem und die Funktionen des sogenannten „Sympathikus“ und „Parasympathikus“. Dabei bekamen die Teilnehmer tolle Dehn-, Massage- und Atemübungen vorgestellt und konnten sie direkt anwenden. Durch diese einfachen und schnellen Übungen versetzt sich der Körper in eine Entspannungsphase und kann einfach mal relaxen…

Im Anschluss kamen die Teilnehmer noch einmal zum gemeinsamen Frühstück zusammen und hatten die Möglichkeit, sich untereinander auszutauschen.

Wir danken dem gesamten Team von Daniel Philipp für den informativen Morgen!