Auf dem Weg in die Energiezukunft

Der Bundesverband Kraft-Wärme-Kopplung e. V. (B.KWK) ist neues Mitglied der Mittelstandsallianz. Der Verband setzt sich politisch und gesellschaftlich für den Ausbau und die Förderung der Hocheffizienztechnologie Kraft-Wärme-Kopplung ein und ...

bkwk logo

... versteht sich als breites gesellschaftliches Bündnis von Unternehmen, Institutionen und Einzelpersonen zum Umweltschutz durch Energieeffizienz.

Unter der Prämisse, dass wir uns die Verschwendung von Energie und das Aufheizen der Umwelt durch Abwärme angesichts des Klimawandels nicht mehr leisten können, fordert und fördert der B.KWK den Ausbau der hocheffizienten Kraft-Wärme-Kopplung (KWK), unabhängig von Art und Größe der Anlagen und ihres Einsatzbereichs. KWK-Anlagen können hochflexibel auf die schwankenden Anforderungen in den Stromnetzen reagieren und schon heute komplett mit regenerativen Brennstoffen betrieben werden. Mit KWK-Wärme kann mittels Ad- oder Absorptionskälteanlagen hocheffizient Kälte bereitgestellt werden. So ermöglicht die Kraft-Wärme-Kälte-Kopplung (KWKK) die maximale Nutzung der Brennstoffe, denn durch die mehrfache Nutzung der im Brennstoff enthaltenen Energie arbeiten dezentrale KWK-Anlagen mit Gesamtwirkungsgraden von über 90 Prozent effizienter als zentrale Großkraftwerke ohne Wärmenutzung mit circa 40 Prozent und bieten weitere Vorteile.

Entlastete Stromnetze und Notstrom

Wird Strom überwiegend nicht mehr über Hunderte Kilometer transportiert und durch verschiedene Spannungssysteme geleitet, sondern in dezentralen KWK-Anlagen verbrauchernah erzeugt, entfallen große Teile der Netzverluste von rund fünf Prozent für den Transport. Die dezentrale Erzeugung entlastet Übertragungsnetze. Außerdem bietet KWK die Möglichkeit der Notstromversorgung und der Unabhängigkeit bei Stromnetzausfall durch ihre Schwarzstartfähigkeit (diese kann nach einem Blackout helfen, das Netz wieder in Betrieb zu nehmen).

Markenfamilie Strom, Wärme und Kälte

Damit die Vorteile dieser Technologie auch für Endverbraucherinnen und Endverbraucher sichtbar werden, zertifiziert der B.KWK mit der Markenfamilie der Blauen Energie hocheffiziente KWK(K)-Anlagen und erhöht damit die Sichtbarkeit. Blauer Strom®, Blaue Wärme® und Blaue Kälte® holen die KWK aus ihrem Nischendasein.

Digitaler Kongress

Unter dem Titel „KWK – Mit Sicherheit im Energiesystem“ präsentiert der B.KWK bei seinem diesjährigen digitalen Kongress vom 2. bis 4. November 2021 die Perspektiven und vielfältigen Einsatzgebiete der KWK heute und in einer klimaneutralen Zukunft. Alle Mitglieder der Mittelstandsallianz sind herzlich
eingeladen, kostenfrei an der digitalen Veranstaltung teilzunehmen, um den Verband und seine Arbeit näher kennenzulernen.

 

Claus-Heinrich Stahl
Präsident Bundesverband Kraft-Wärme-Kopplung e. V.
Mitglied der MittelstandsAllianz
www.bkwk.de

Gut zu wissen

■ KWK-Anlagen erzeugen mit regenerativen Brennstoffen Strom, Wärme und Kälte

■ Kraft-Wärme-Kopplung ist das effizienteste Prinzip zur energetischen Nutzung von Brennstoffen, ganz gleich ob fossil oder erneuerbar