Pioniergeist im Herzen des Schwarzwalds

Etwas wagemutig waren die Väter der heutigen EGT Unternehmensgruppe schon, als sie 1896 die Elektrizitäts-Gesellschaft Triberg (EGT) gründeten. Bereits drei Jahre zuvor war am Wasserfall in Triberg ein Werk zur Erzeugung und Übertragung von Drehstro...

etg firmengebäude
Foto: © EGT Energievertrieb GmbH

Friedrich Wilhelm von Schoen, Professor Dr. Carl Linde und drei weitere Unternehmer unterzeichneten im Mai 1896 den Vertrag zur Firmengründung und legten damit den Grundstein für eine außergewöhnliche Erfolgsgeschichte. Zum 125-jährigen Firmenjubiläum werfen wir einen Blick zurück auf die bewegte Vergangenheit des Unternehmens, das auch heute noch durch innovative Ideen überzeugt.

Visionäre der Wasserkraft

Bereits im Mai 1884 ist der Triberger Marktplatz von mehreren elektrischen Bogenlampen taghell erleuchtet. Es sind die ersten im Großherzogtum Baden, die ersten in Deutschland überhaupt, deren Strom mit Wasserkraft erzeugt wird. Es dauert aber noch ganze zwölf Jahre, bis die Elektrizitäts-Gesellschaft Triberg gegründet wird. Mut und Visionärsgeist der Gründerväter werden im Laufe der bewegten Firmengeschichte belohnt. Auch Rückschläge wie der Brand des oberen Werks im Jahr 1902 können das Unternehmen nicht aufhalten. Obwohl zeitweise sogar die Stilllegung des Betriebs im Raum steht, wird er schließlich mit vollständig neuer Technik fortgeführt. Durch die Zeit der Inflation und den Ersten Weltkrieg steht die Zukunft des Unternehmens erneut auf Messers Schneide. Im Jahr 1922 beteiligen sich schließlich die Städte Triberg, Hornberg, Furtwangen und St. Georgen sowie die Gemeinde Schonach als Gesellschafter. Es geht stetig bergauf mit dem Unternehmen, das vor allem vom Wirtschaftswunder nach dem Zweiten Weltkrieg und dem folgenden steigenden Energiebedarf profitiert.

Ausbildungsstarkes Unternehmen

1983 wird das neue Hauptgebäude der EGT am heutigen Standort in Triberg fertiggestellt, 1984 beginnt der Aufbau der umweltschonenden Erdgasversorgung – zunächst in Hornberg. 2021 feiert die EGT-Gruppe ihr 125-jähriges Jubiläum mit rund 260 Mitarbeitern. Die Geschäftsbereiche umfassen Netzbetrieb, Energievertrieb, elektro- und informationstechnische Gebäudeausrüstung sowie intelligente Energielösungen. Die EGT Unternehmensgruppe ist nicht nur eine Top-Arbeitgeberin, sie zählt mit einer Ausbildungsquote von über zehn Prozent auch zu den ausbildungsstärksten Betrieben im Schwarzwald-Baar-Kreis. Das Leistungsspektrum reicht vom Betrieb der Netze über intelligente Beschaffungsstrategien für Strom und Gas bis hin zu elektro- und informationstechnischen Großprojekten. Bei der jüngsten EGT-Tochtergesellschaft Energy Solutions GmbH liegt der Fokus auf der Beratung, Planung und Installation von Photovoltaik-Anlagen sowie den passenden Speicher- und Ladesystemen. Mit dem Pioniergeist ihrer Gründerväter geht die EGT Unternehmensgruppe weiter auf ihrem erfolgreichen Weg in die Zukunft.

 

Katrin Plewka
BVMW Pressesprecherin Baden-Württemberg
katrin.plewka@bvmw.de

Visitenkarte

EGT Energievertrieb GmbH
Gründung: 1896
Firmensitz: Triberg (Baden-Württemberg)
Geschäftsführer: Andreas Clor, Johannes Müller
Anzahl der Mitarbeitenden: 260
BVMW-Mitglied

www.egt-energievertrieb.de