Opas Büro ist tot

Mit einem durchdachten Büro-Design können Unternehmen die Performance ihrer Mitarbeitenden deutlich erhöhen. Im Fokus stehen dabei neue Konzepte wie kreative Freiräume und individualisierte Möbel.

thomas bromberger

Darüber spricht Thomas Bromberger, Geschäftsführer der Bromberger Moderne Einrichtung GmbH, im Interview.

DER Mittelstand.: Wie haben sich in den letzten Jahren Design-Ansprüche an moderne Büros verändert?

Thomas Bromberger: Klassische Büromöbel wie Schreibtisch, Stuhl und Schrank verlieren immer mehr an Bedeutung. Stattdessen stehen neue Konzepte wie Kreativräume oder gemütliche Treffpunkte im Vordergrund. Das Wichtigste ist, dass sich Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in ihrer Arbeitsumgebung wohlfühlen. Nur dann sind sie wirklich motiviert, die maximale Leistung zu bringen. Statt mit einem Firmenwagen können Unternehmen bei qualifizierten Arbeitskräften daher auch mit gut ausgestatteten Arbeitswelten punkten.

Worauf sollten Unternehmen bei der Einrichtung ihrer Büros achten?

Im Idealfall sollte sich die Corporate Identity auch in der Raumgestaltung und dem Innenausbau ausdrücken. Funktion und Design müssen optimal aufeinander abgestimmt werden. In kreativen und innovativen Unternehmen suchen sich die Mitarbeitenden je nach Tätigkeit einen optimalen Raum oder Bereich aus: stille Räume für konzentriertes Arbeiten und kommunikative Bereiche für Teamarbeit. Hier sollte man nicht an der falschen Stelle sparen. Vielmehr ist eine durchdachte Raumplanung als Investition in die Produktivität der Mitarbeitenden zu sehen.

Inwiefern lassen sich diese Erkenntnisse auf das Homeoffice übertragen?

Das Homeoffice ist aus Design-Perspektive ein Sonderfall. Private Wohnräume sind meist nicht für die tägliche Arbeit ausgestattet. Es fehlt etwa an ergonomischen Möbeln oder dem richtigen Licht. Büromöbel passen oftmals nicht zur privaten Wohnungseinrichtung. Eine Inneneinrichtung, die privaten und beruflichen Ansprüchen gleichermaßen gerecht wird, kostet sehr viel Geld. Zudem fehlen zuhause oft die Struktur und Nähe zu Führungskräften. Wer nicht intrinsisch motiviert ist und an eine klassische Work-Life-Balance gewohnt ist, wird es auf Dauer schwer haben.

Welche aktuellen Design-Trends sind außerdem zu beobachten?

Seit etwa fünf Jahren ist ein Trend zur Individualisierung von Büros zu beobachten. Unternehmen vermitteln ihre Kultur und Werte über die Einrichtung und Gestaltung ihrer Büros. Besonders die Kombination aus unterschiedlichen Stilen und Möbeltypen schafft diesen speziellen Look. Großraumbüros erhalten damit eine persönliche Note. Die Fragen, wie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wieder zurück ins Büro kommen, oder wie man in der digitalen Welt am besten arbeitet, lassen sich nicht pauschal beantworten. Unternehmen sollten schnell umdenken, wenn sie sich Leistungsbereitschaft von ihrem Team wünschen.

 

Das Interview führte Achim von Michel, BVMW Pressesprecher Bayern.

Visitenkarte

Thomas Bromberger ist Geschäftsführer der Bromberger Moderne Einrichtung GmbH in München. Die Firma bietet seit über 20 Jahren einen fachkompetenten und individuellen Büro-Einrichtungsservice.

www.buerogestaltung.de