Unternehmer mit gesellschaftlicher Vision

Mit dem Mittelstand verbinden wir gerade in Deutschland eine besondere Kultur gesellschaftlicher Verantwortung. Unser Mitglied Lars Gorschlüter entdeckte auf einer Afrika-Reise seine Leidenschaft für den Natur- und Artenschutz.

Foto: © Gotec Group

Lars Gorschlüter lebt mit seiner Familie in Velbert, Nordrhein-Westfalen. Nach seinem Schulabschluss in Wülfrath absolvierte der heute 52-Jährige eine Lehre zum Werkzeugmacher. Mit 22 Jahren gründete er mit einem Partner die Gotec Group. „Wir sind ein familiengeführtes, mittelständisches Unternehmen, werteorientiert und sozial eingestellt. Wir sehen uns als große Familie und wachsen kontinuierlich an allen Standorten weltweit“, so Lars Gorschlüter, der im Jahr 2010 auf einer Reise nach Botswana seine Leidenschaft für den Landschafts- und Tierschutz entdeckte: „Für mich zeichnet den Mittelstand aus, dass er schnell reagiert, wenn er ein Problem erkennt. Für mich als Unternehmer war deshalb klar, dass ich selbst aktiv werden muss, wenn auch meine Kinder angesichts des Raubbaus an der Natur und am Tierbestand noch Tiere in freier Wildbahn erleben sollen.“

Mit eigenen Projekten und lokalen Mitarbeitenden

Im Jahr 2010 gründete Gorschlüter als Antwort auf die Erfahrungen in Botswana die gemeinnützige Stiftung „SAVE Wildlife Conservation Fund“ mit dem Ziel, den Arten- und Naturschutz vor allem in Botswana, Polen und Deutschland zu fördern. E4C (Education für Conservation) heißt der Ansatz von SAVE. In Botswana hat er allein mit den SAVE Bildungsprogrammen bis Ende 2021 rund 14.500 Kinder und Jugendliche in und um 13 Wildtiergebiete am Okavango Delta erreicht. Das Team vor Ort legt besonderen Wert auf die Transparenz der Projekte, die jeder besuchen kann. „Als Unternehmer sehe ich Corporate Social Responsibility nicht nur als Verpflichtung. Neben der persönlichen Freude an diesem Engagement ist sie auch eine Chance für die Gotec Group und ihre Mitarbeitenden. Immer mehr Unternehmen erkennen das und setzen sich mit diesem Thema auseinander“, so Groschlüter. Ihm ist es gelungen, sein unternehmerisches Engagement als Chef der Gotec Group mit übergeordneten gesellschaftlichen Zielen auf beeindruckende Weise zu verzahnen.

Die Gotec Group

Gegründet 1993, ist die Gotec Group aus Wülfrath heute der weltweit führende Spezialist für Oberflächenbehandlung und die Beschichtung von Vulkanisationsträgern. Als strategischer Partner der globalen Automobilindustrie betreibt die Gotec Group 17 Produktionsstandorte in Europa, Nordamerika sowie Asien und beschäftigt mehr als 2.500 Mitarbeitende international. Über die reine Beschichtungsdienstleistung hinaus bietet die Gotec Group ergänzende Services aus einer Hand, Kunststoff- und Metallteileherstellung ebenso wie Logistik. Standardisierte Prozesse, technologisches Knowhow und jahrelange Erfahrung sowie der hohe Automatisierungsgrad ermöglichen höchste Qualität zu wettbewerbsfähigen Preisen.

 

Thomas Kolbe
BVMW Pressesprecher Nordrhein-Westfalen
​​​​​​​thomas.kolbe@bvmw.de

Visitenkarte

Gotec Group GmbH

Gründung: 1993
Firmensitz: Wülfrath (Nordrhein-Westfalen)
Geschäftsführer: Lars Gorschlüter, Stephan Winter
Mitarbeiter: 2.500

BVMW-Mitglied

https://gotec-group.com/