Die Unternehmensnachfolge diskret regeln

Viele mittelständische Betriebe tun sich schwer damit, einen passenden Nachfolger für das eigene Unternehmen zu finden. Das BVMW-Mitglied Companylinks will dieses Problem nun mit Hilfe einer neuen diskreten Matching-Datenbank ändern.

Die Nachfolge planen und umsetzen ist eine der größten Herausforderungen für den deutschen Mittelstand. Neben der Sicherung von Werten geht es dabei auch um die Würdigung des persönlichen Lebenswerks. Unzählige Stunden und auch familiäre Opfer stecken im Unternehmen.

„Die Weitergabe des Unternehmens innerhalb der Familie gelingt immer seltener."

Der Druck von außen wächst: Die geregelte Nachfolge ist zum Gütekriterium für eine verantwortungsvolle Unternehmensführung geworden, unter anderem bei Kreditverhandlungen. Denn wenn Kapital in die Zukunft eines Unternehmens gesteckt werden soll, brauchen auch Geldgeber eine sichere Perspektive.

Die Weitergabe des Unternehmens innerhalb der Familie, meist die angestrebte Form der Nachfolge, gelingt dabei immer seltener. Nur in jeder neunten Familie ist diese langfristig gesetzt, in mehr als 50 Prozent aller Fälle kommt es schlussendlich nicht dazu. Die Gründe sind vielfältig und reichen von mangelndem unternehmerischen Interesse der jüngeren Generation bis zu fehlender Eignung.

Einen externen Nachfolger oder einen Investor mit entsprechender Kompetenz und wirtschaftlicher Kraft zu finden ist, ebenfalls nicht einfach. Zur Suche eignen sich selten Bekanntenkreis und lokale Netzwerke. Außerdem braucht man bei einem so sensiblen Thema kein Gerede im privaten wie unternehmerischen Umfeld.

Die Dimension

In den nächsten zehn Jahren wird sich rund ein Viertel des heutigen Unternehmensbestandes mit dem Thema Nachfolge beschäftigen. Was es für die regionalen Arbeitsmärkte und das Steueraufkommen bedeuten würde, wenn viele dieser Nachfolgeregelungen nicht erfolgreich gelingen, ist offensichtlich. Die KfW geht in ihrem Mittelstandsmonitor 2017 davon aus, dass jedes siebte Unternehmen keinen Nachfolger findet und dadurch untergehen könnte. Betroffen wären somit tausende Unternehmen sowie eine große Anzahl an Arbeitsplätzen. Gleichzeitig finden viele potenzielle Investoren kein passendes Unternehmen.

Qualifizierte Berater oder die einschlägigen Informationsstellen stehen dem Unternehmer mit Rat und Tat zur Seite. Der BVMW hat einen Expertenkreis Nachfolge ins Leben gerufen. Dieses Gremium wird Mittelständler künftig bei Fragen rund um die Unternehmensnachfolge unterstützen.

Tatsache bleibt aber: Fast die Hälfte der Nachfolge-suchenden Unternehmen finden zunächst einmal keinen passenden Investor.

Partnerbörse für Investoren und Anbieter?

Es gibt schon länger Angebote von Unternehmensbörsen, die bislang lediglich bei der Vermittlung kleinerer Unternehmen helfen. Ernsthafte Käufer von Unternehmen ab einem Wert von drei Millionen Euro bedienen sich dieser Angebote, die meist wie eine Pinnwand funktionieren, kaum. Und so hat sich bis heute keine Vermittlungsplattform in der Form etabliert, wie es für Autos, Reisen, Immobilien oder die Partnervermittlung längst ganz normal geworden ist.

Unternehmensnachfolge ist im Zeitalter der Digitalisierung auch eine Frage der Datenbanklösung in Kombination mit fachlicher Expertise. Hier setzt das BVMW-Mitglied Companylinks an, das ein Modell entwickelt hat, bei dem individuell geprüfte Geschäftspartner durch erfahrene Berater zusammen gebracht werden.

Das junge Unternehmen verfügt schon kurz nach dem Start über mehr als 6.000 konkrete Kaufgesuche. Über einen Vermittlungsprozess erhalten interessierte Unternehmensverkäufer oder deren Berater sofort qualifizierte Angaben zu geeigneten Käufern. Der Mittelständler entscheidet dann selbst, ob und wen er ansprechen möchte. Mit Hilfe intelligenter Technologien wird so ein Beitrag zur Erhaltung von Lebenswerken geleistet.

Gut zu wissen:

 

  • Viele Mittelständler leiden unter dem Problem, keinen passenden Nachfolger für den eigenen Betrieb zu finden

  • Zeitgleich finden zahlreiche passende Investoren kein angemessenes Unternehmen

  • Die Plattform von Companylinks bringt Verkäufer und Käufer zusammen

 

Matthias Wittenburg

Geschäftsführer Companylinks GmbH

BVMW-Mitglied

www.companylinks.com

X
Logo

Sie wollen mehr? Zu Recht!

 

Wenn Sie noch nicht gefunden haben, was Ihnen unter den Nägeln brennt…

…dann haben wir die Antworten auf Ihre unternehmerischen Fragen. Nutzen Sie unser einmaliges Netzwerk mit 300 Geschäftsstellen überall in Deutschland. Und profitieren Sie von enormen Einkaufsvorteilen, bspw. mit bis zu 40% auf Ihr Firmenfahrzeug. Jetzt unverbindlich kontaktieren und alle Vorteile mitnehmen!