Nachgefragt: Dr. Marie-Agnes Strack-Zimmermann

Sie wollten schon immer mal Politikerinnen und Politiker besser kennenlernen? Wir stellen Ihnen in dieser Reihe jeweils eine politische Persönlichkeit vor, die einige Fragen zu ihrer Person und ihrer politischen Karriere beantwortet.

dr. marie-agnes strack-zimmermann

Dieses Mal FDP-Bundesvorstandsmitglied Dr. Marie-Agnes Strack-Zimmermann.

DER Mittelstand: Welche Person in Ihrem Leben hat Sie am meisten beeinflusst?

Dr. Strack-Zimmermann: Meine Großmutter, sie war Ratsfrau in Heidelberg. Sie hat mir schon als kleines Kind vermittelt, dass es wichtig ist, streitbar und gleichzeitig sachorientiert zu sein.

Haben Sie ein Lebensmotto?

„Ich bin derjenige, der sterben muss, wenn der Zeitpunkt zum Sterben für mich gekommen ist. Lasst mich bitte auch so leben, wie ich will.“ (Jimi Hendrix) 

Haben Sie Vorbilder?

Ich hinterlasse gerne meine eigenen Spuren.

Gibt es ein Buch, das Sie besonders beeindruckt hat?

Besonders beeindruckt hat mich ein Klassiker: „Das Parfüm“ von Patrick Süskind.

Haben Sie einen Lieblingsfilm?

Über „Monsieur Claude und seine Töchter“ habe ich mich sehr amüsiert, ebenso wie ich „Ziemlich beste Freunde“ hervorragend fand.

Ohne welche App könnten Sie nicht leben?

WhatsApp (und natürlich die sicheren Alternativen). Mein Team kann es bestätigen.

Was ist Ihr Lieblingsort in Düsseldorf?

Der Wildpark in Düsseldorf-Grafenberg und die Rheinwiesen.

Was essen Sie am liebsten?

Ein Wiener Schnitzel mit Pommes und Salat.

Bier oder Wein?

Rotwein, am liebsten Barolo.

Was war Ihr Berufswunsch als Kind?

Ich wollte unbedingt als Redakteurin zum Radio.

Musterschüler oder Wildfang?

Ein absoluter Wildfang. Ist aber gut gegangen.

Haben Sie jemals an Ihrer beruflichen Entscheidung gezweifelt?

Ja, das habe ich während meiner Tätigkeit in der Verlagsbranche durchaus. Aber Selbstzweifel machen uns auch besser.

Was machen Sie in Ihrer Freizeit?

Mit meinem Motorrad die freie Zeit genießen und Zeit mit meinen Enkeln verbringen.

Wie gehen Sie mit Rückschlägen oder Niederlagen um?

Schütteln und sofort weitermachen.

Wie stark sind Sie mit Ihrem Heimatort Düsseldorf verbunden?

Sehr tief. Egal wo ich bin, ich bin immer mit einem Fuß in Düsseldorf. Ich bin dort geboren, aufgewachsen, habe meinen Mann kennengelernt und geheiratet, meine Kinder großgezogen, dort gearbeitet, war Erste Bürgermeisterin und habe die schönsten Momente dort erlebt.

Visitenkarte

Dr. Marie-Agnes Strack-Zimmermann studierte Publizistik, Politikwissenschaften und Germanistik an der Ludwig- Maximilians-Universität in München. Als selbstständige Verlagsrepräsentantin im Jugendbuchverlag Tessloff war sie von 1988 bis 2008 tätig. 1990 trat sie in die FDP ein. Von 2008 bis 2014 war sie Erste Bürgermeisterin der Landeshauptstadt Düsseldorf. Als stellvertretende Bundesvorsitzende der FDP fungierte sie von 2013 bis 2019. Seit 2017 ist sie Mitglied des Deutschen Bundestages und seit 2019 Mitglied des FDPBundesvorstandes.

http://bvmw.info/Dr_Strack_Zimmermann