Ihr Weg nach Dänemark

Bietet der Markt Chancen für mein Unternehmen? Welche Mitbewerber und Kunden gibt es im Markt? Wie sind die logistischen Strukturen? Diese und viele weitere Fragen stellen sich Unternehmerinnen und Unternehmer, die ins Ausland expandieren möchten.

Tanja Bremkes, Geschäftsführerin der DÜNA GmbH, hat sich entschieden, eine Zweigstelle in Dänemark zu eröffnen.

Um im Ausland Fuß zu fassen, braucht es eine solide Grundlage, auf der man Entscheidungen treffen kann. Unser Mitglied Tanja Bremkes, Geschäftsführerin und Inhaberin von DÜNA Befestigungstechnik GmbH, interessierte sich für eine Firmengründung in Dänemark und nahm am Skandinavien- Sprechtag des BVMW mit Marlies Staudt aus dem Hochsauerland teil. Mit dabei war Benny Sørensen, der das BVMWAuslandsbüro Skandinavien leitet.

Da Bremkes keinerlei Erfahrungen über den dänischen Markt hatte, riet Sørensen zu einer fundierten Marktanalyse. Er erstellte eine solche Analyse, die individuell auf DÜNA zuschnitten war. Somit konnten die nächsten Schritte eingeleitet werden. Mit den Informationen zur allgemeinen Wirtschaftslage, über den dänischen Bausektor sowie über Kunden, Branchen und Wettbewerber konnte sich Bremkes einen guten Überblick verschaffen. Sie entschied sich sehr schnell dafür, eine Vertriebseinheit in Dänemark zu gründen.

Inzwischen hat die DÜNA GmbH bereits ihren ersten Mitarbeiter in Dänemark eingestellt. Wir gratulieren Tanja Bremkes und ihrem Team und wünschen einen guten Start.

 

Gut zu wissen

Der Leiter des Auslandsbüros Skandinavien, Benny Sørensen, unterstützt mit einem attraktiven Beratungs- und Serviceangebot BVMW-Mitglieder beim Auf- und Ausbau ihrer Geschäftstätigkeiten in Skandinavien

skandinavien@bvmw.de
bvmw.de/skandinavien