Mittelstand fordert Klarheit

 

Explodierende Energiepreise, eine Inflation von fast acht Prozent, unterbrochene Lieferketten und letztlich die aktuelle Frage, ob es künftig überhaupt noch Gas aus Russland geben wird: Nie zuvor standen Bevölkerung, Wirtschaft und Politik seit dem Zweiten Weltkrieg vor größeren Herausforderungen als in dieser Zeit!

Das gilt vor allem für den unternehmerischen Mittelstand, den diese Entwicklung mit voller Härte trifft. Und dessen Wertschöpfung letztlich dafür sorgen soll, dass Deutschland auch aus dieser Krise herauskommt.

Besonders in dieser Zeit möchten wir Ihnen als Leistungsträger/in eine Stimme geben. Wir möchten, dass die Öffentlichkeit erfährt, was Sie konkret von der Politik und ihren Führungskräften in Regierung und Parlamenten erwarten.

Deshalb laden wir Sie ein, aktiv bei unserer Kampagne „Mittelstand fordert Klarheit!“ mitzumachen! Sie stellen Ihre wichtigste Frage an das politische Leitungspersonal in Bund und Land. Wir veröffentlichen Ihre Frage und leiten sie an die politisch Verantwortlichen weiter.

 

Im August beginnen wir dann mit einer Social-Media-Kampagne auf  LinkedIn, Facebook, Twitter und Instagram.

Bitte beachten Sie, dass wir bei einer Vielzahl von Teilnehmer/innen nicht alle Fragen veröffentlichen können. Wir werden aber jede Frage an die/den zuständigen Abgeordnete/n im Bundestag und im jeweiligen Landtag weiterleiten.

 

Wir freuen uns auf Ihre Botschaft.

Nehmen Sie jetzt an unserer Kampagne teil und richten Sie Ihre Botschaft direkt an die Politik

Durchsuchen