CSR-Initiative im Landkreis München - Kooperation von BVMW und Landratsamt München

Corporate Social Responsibility (CSR) beschreibt die soziale Verantwortung von Unternehmen für ihre Auswirkungen auf Gesellschaft und Umwelt. Dabei stellen gesetzliche Rahmenbedingungen (CSR-Berichtspflicht) und sich wandelnde Kundenbedürfnisse  - Stichwort Nachhaltigkeit - zunehmend auch kleine und mittelständische Unternehmen vor neue Herausforderungen.

CSR gewinnt aufgrund sich wandelnder gesellschaftlicher Risiken wie Klimaerwärmung und knapper werdender Ressourcen immer mehr an Bedeutung. Der prosperierenden Region München machen zunehmend der Fachkräftemangel sowie der Mangel an bezahlbarem Wohnraum zu schaffen. Auf der anderen Seite bieten sich für Unternehmen neue Chancen durch die Digitalisierung, innovative Mobilitätskonzepte und nachhaltige Geschäftsmodelle.

Die CSR-Initiative leistet einen Beitrag zur nachhaltigen Gestaltung des Wachstums im Landkreis München und der Region, fördert soziale Innovation und stärkt den Dialog unterschiedlicher Stakeholder. Das mehrjährige Kooperationsprojekt umfasst Informationsangebote, Netzwerktreffen und andere flankierende Maßnahmen zur Förderung der unternehmerischen Nachhaltigkeit im Sinne von CSR.

Langfristiges Ziel der CSR-Initiative ist die Förderung sozialer Innovation und nachhaltiger Geschäftsmodelle vor allem durch den Anstoß neuer Kooperationsformate, die sich am Bedarf der Unternehmen und Kommunen orientieren.

Nachdem die Veranstaltungen der CSR-Initiative seit Frühjahr aufgrund Corona abgesagt werden mussten, haben wir eine Alternative auf die Beine gestellt: Im kommenden halben Jahr finden sechs Online-Vorträge zu verschiedenen Aspekten rund um das Thema Unternehmensengagement statt.
 

Geplante WebImpulse:

WebImpuls vom 23.11.2020 , 11-12 Uhr
"Nachhaltigkeit als Grundlage der Wettbewerbsfähigkeit einer Region"
Dr. Eric Veulliet, Präsident der Hochschule Weihenstephan-Triesdorf
https://www.bvmw.de/event/11477/nachhaltigkeit-als-grundlage-der-wettbewerbsfaehigkeit-einer-region/
 

Weitere Online-Vorträge:

· Donnerstag, 03. Dezember 2020:
  „Nachhaltigkeit wirksam im Unternehmen umsetzen“
  (Prof. Dr. Sandra Krommes, TH Rosenheim)

· Mittwoch, 20. Januar 2021:
  „Transformation zur Klimaneutralität: Risiko oder Chance? Zur Governance radikaler Systemtransformationen"
  (Dr. Jens Clausen, Borderstep Institut für Innovation und Nachhaltigkeit)

· Mittwoch, 24. Februar 2021:
  „EU-Green Deal – Chancen und Möglichkeiten oder eine weitere inhaltslose Blase“
  (Günter Reifer, Terra Institute)

· Mittwoch, 24. März 2021:
  „Kontextbasiertes Nachhaltigkeitsmanagement“
  (Mila Galeitzke, Fraunhofer Institut)

 

Hier erfahren Sie mehr über die CSR-initiative: 
https://www.landkreis-muenchen.de/themen/buergerschaftliches-engagement/fuer-unternehmen/

 

Haben Sie Interesse am Thema Nachhaltigkeit? Sprechen Sie mich an: susanna.bertschi@bvmw.de oder 0160-94534783

Susanna Bertschi / BVMW München und Starnberg